3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Brotauflauf mit Thunfisch


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Auflauf:

  • 12 Scheiben Baguette vom Vortag oder auch älter
  • 6 Stück Knoblauchzehen
  • 150 g Olivenöl
  • 2 EL Kräuter der Provence
  • 2 Dosen Thunfisch
  • 200 g Mozarella
  • 800 g geschälte Tomaten, (eine große Dose)
  • 1 geh. TL Salz und Zucker, sowie 1/2 Tl. Pfeffer
  • 40 g gerieb. Parmesan
  • etwas Butter für die Form
  • 1-2 Stück Tomaten
5

Zubereitung

  1. Eine runde hohe Auflaufform (ca. 20 cm Durchmesser) mit der Butter ausstreichen.

    Die Baguettescheiben im Toaster oder auf einem Blech im Backofen leicht braun rösten.

    4 Stück davon unten in die Form legen.

    Den Knoblauch im Mixtopf 7 sec/St 5 hacken, mit dem Spatel nach unten schieben, Olivenöl, Kräuter zugeben und 4Min/90C/St 1 erhitzen.

    1/3 davon über die Brotscheiben in der Form geben.

    Die eine Dose Thunfisch, abgegossen auf dem Brot verteilen, kräftig salzen und Pfeffern.

    Eine Lage Mozarellascheiben darauf geben.

    Wieder eine Lage Brot darauflegen, mit einem weiteren Drittel Öl beträufeln, die zweite Dose Fisch daraufgeben, salzen, pfeffern, eine weitere Lage Mozarella, dann die letzten vier Scheiben Brot darauf, mit dem restl. Öl beträufeln.

    Jetzt die Tomaten aus der Dose in den Mixtopf geben, Salz, Pfeffer und Zucker zufügen und 20 sec/St 6 mixen. Über den Auflauf verteilen, Tomaten in dicke Scheiben schneiden, Auflauf damit belegen, Parmesan überstreuen und im vorgeheizten Ofen 25-30 Min bei 200 C überbacken.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmeckt auch kalt, bzw. lässt sich gut wiederaufwärmen (mit Alufolie abgedeckt im Ofen) und schmeckt dann nur noch besser.

Statt Baguette kann man auch übriggebliebe Brötchen in Scheiben schneiden, der Auflauf ist eine gute Resteverwertung.

Ich schmecke die Tomatensauce mit französischer Gewürzmischung ab (siehe eigenes Rezept).

 Da das System es mich nicht oben eintragen lässt: der Auflauf ist für 4 Personen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hatte noch Baguette übrig und bin auf dieses...

    Verfasst von Ina92 am 2. Juli 2017 - 21:38.

    Hatte noch Baguette übrig und bin auf dieses Rezept gestoßen. Wirklich sehr lecker tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • tolle Resteverwertung !     

    Verfasst von Happy4TM5 am 20. August 2016 - 13:30.

    tolle Resteverwertung !      Hab's genau hälftig (Single-Portion tmrc_emoticons.((  ) gemacht. Beim ersten Mal genau nach Vorschrift - da war es sehr lecker !   Jetzt hab ich es nochmal gemacht, aber diesmal bereits fertig eingekochtes Sugo (Tomatenverwertung vom letzten Jahr) verwendet.   Da fand ich es tatsächlich noch um einen Tick besser tmrc_emoticons.)        Auf jeden Fall eine tolle Idee und herzlichen Dank für's Einstellen des Rezepts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr schmackhaftes Rezept.

    Verfasst von Fabululu am 28. Juli 2015 - 18:02.

    Sehr schmackhaftes Rezept. Habe getoastetes Roggenmischbrot verwendet und noch etwas geriebenen Gouda und Dosenmais zugefügt. Leckere aromatische Resteverwertung - Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das war lecker. Weil ich aber

    Verfasst von alfija am 12. März 2015 - 09:04.

    Das war lecker. Weil ich aber die beschriebene Backofenform nicht hatte, konnte ich alles leider nur einlagig einschichten, was dem Geschmack natürlich nicht geschadet hat. Allerdings war ich mit dem Würzen sehr unsicher. Für unsere Verhältnisse habe ich Massen von Salz, Pfeffer und sonstigen Gewürzen verwendet, das war aber noch zu wenig. Ich habe allerdings nur 3 Knoblauchzehen genommen, das war schon reichlich - der Tag war schließlich noch lang tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, mal was anderes zur

    Verfasst von schnelleMaus am 17. Februar 2015 - 13:05.

    Lecker, mal was anderes zur Resteverwertung!

    Da ich das Rezept mit alten Brötchen gemacht habe, haben es meine Kidis umgetauft in Bürger alla Mama.  Cooking 7

    Vielen lieben Dank  Love

    liebe Grüße ...schnelleMaus  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gelungenes Reste-Essen!

    Verfasst von ichundich am 26. Januar 2015 - 14:55.

    Gelungenes Reste-Essen! Leider reichten die alten Brötchen nur für das halbierte Rezept. Für den kleinen Mittags-Hunger war es aber genug. Danke für die gute Idee und liebe Grüße, ichundich 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab den Auflauf mit

    Verfasst von Bilbomama am 22. Januar 2015 - 20:03.

    Hab den Auflauf mit Dinkelvollkornbrot, Feta, nur eine je Dose Thunfisch und Tomaten und 50 g Öl verwendet- schmeckt super! Danke für die Idee!   Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meine Familie war begeistert 

    Verfasst von sonny13 am 19. Januar 2015 - 21:34.

    Meine Familie war begeistert  Love

    statt Mozarella habe ich Fetakaese verwendet.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe gerade diesen Auflauf

    Verfasst von Rikkykocht am 22. Oktober 2014 - 19:52.

    Habe gerade diesen Auflauf gemacht echt super

    lecker von uns die volle Punktezahl. Vielen Dank

    von Rikkykocht!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können