3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Edelfischragout


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

  • 400 g Fischfond
  • 100 g Wasser
  • 300 g Steinbeißer , in Stücken
  • 300 g Lachsfilets, in Stücken
  • 10 g Zitronensaft
  • 1 TL Salz
  • 200 g Krabben, or Shrimps
  • 40 g Speisestärke
  • 50 g Noily Prat or Wermut
  • 100 g Sahne
  • 3 Eigelb
  • 2 prisen, Salz
  • 2 Prisen Pfeffer
5

Zubereitung

  1. 1. Fischfond und Wasser in den Mixtopf geben. 2. Steinbeißer- und Lachsfiletstücke mit Zitronensaft säuern, mit Salz würzen, zusammen mit Krabben oder Shrimps in den VAROMA® legen und ca. 15 Min./Varoma/Stufe 1 garen. 3. Fisch in eine Schüssel füllen und warm stellen. 4. Speisestärke mit Noily Prat oder Wermut verrühren, mit Sahne zu dem Fischfond in den Mixtopf geben und ca. 2 Min./100°/Stufe 3 aufkochen. Sauce umfüllen. 5. Rühraufsatz einsetzen. 6. Eigelb in den Mixtopf geben und 1 Min./60°/Stufe 4 aufschäumen. 7. Rühraufsatz entfernen. 8. Sauce wieder zugeben und mit Salz und Pfeffer 1 Min./60°/Stufe 4 verrühren. 9. Fisch und Krabben mit der Sauce übergießen. Bemerkung: Dazu Bandnudeln oder Wildreis servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich probiere Dein Rezept

    Verfasst von lopessemedo am 12. Dezember 2013 - 11:02.

    Ich probiere Dein Rezept essen, da ist nicht passen Lachsfilet und Steinbeisser mit Bandnudeln; ich schmecke gar nicht gute. 

    Das passt gute nur SHRIMPS/GARNELEN mit Bandnudeln .Es wäre mich schon lecker.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich super lecker

    Verfasst von cuchillo am 19. März 2013 - 11:54.

    Das hört sich super lecker an... Warte sehnsüchtig auf meinen Thermomix...

    Dann werde ich das sicher mal ausprobieren. :)

    Carpe diem!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zum besseren Verständnis habe

    Verfasst von Frank H aus k am 24. November 2012 - 07:16.

    Zum besseren Verständnis habe ich euch ein Rezeptbild hochgeladen.

    Noilly Prat ist natürlich keine Art MAGGI. Das war ironisch gemeint!

    Es wird in der gehoben Küche (un da ist MAGGI verpönt) oft verwendet! Öfters auch in Saucen. wie z.B. hier:

    http://www.chefkoch.de/rezepte/491461143420337/Fischsauce-Noilly-Prat.html

    LG

     

     

    Sei nicht abergläubig ! Das bringt Unglück !!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich muß auch noch mal

    Verfasst von Partygirl am 23. November 2012 - 20:08.

    Hallo,

    ich muß auch noch mal fragen..

    was genau ist " Noily Prat " ??? Ist das ein Wein oder ist das eine Art Maggi??? Ich habs nicht genau verstanden!!

    Ich bitte noch mal um eure genaue Aufklärung .

    Vielen Dank schon mal im voraus.

    Gruß Partygirl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Noily Prat ist "das MAGGI der

    Verfasst von Frank H aus k am 23. November 2012 - 14:27.

    Noily Prat ist "das MAGGI der gehobenen Küche" :)

    Ein guter Wermut-wein!

     

     

     

    Sei nicht abergläubig ! Das bringt Unglück !!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Zusammen, was ist denn

    Verfasst von angelicha am 23. November 2012 - 10:31.

    Hallo Zusammen,

    was ist denn "Noily Prat"?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich superlecker

    Verfasst von ggmerl am 23. November 2012 - 09:41.

    Das hört sich superlecker an,

    werde es am Wochenende nachkochen.

    Sollte der gewisse "Bums" fehlen, besteht ja immer noch die Möglichkeit, mit einem guten Fischgewürz nachzuwürzen.

    Freue mich schon drauf!!!!!!!

    Gabriele

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super!

    Verfasst von tinafee am 21. Oktober 2010 - 12:53.

    Ich hab das Gericht schon öfter an Weihnachten gekocht!

    Wir fanden es Klasse! Allerdings darf der Noilly Prat nicht fehlen!

    Für uns perfekt - die Geschmäcker sind halt verschieden!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .. ein bisserl fad im Geschmack....

    Verfasst von sunshine111 am 13. September 2010 - 12:21.

    :).... also, wenn ich das Jargon der Küchenschlacht-Jury heranziehen darf, dann würd ich zitieren "da fehlt der Bums".... Ich hab es gestern ausprobiert und fand es geschmacklich "zu ruhig". Meinem LG hat es zwar geschmeck, aber ich lösche es aus meinen gespeicherten Rezepten....

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können