3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Fisch auf Linsenbett


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

Linsenzubereitung

  • 1 Stück kleine Zwiebel
  • 25 g Olivenöl
  • 150 g rote Linsen
  • 300 g Gemüsebrühe, (in Wasser aufgelöst)
  • 1/2 Teelöffel Kräutersalz selbstgemacht, oder ähnliches

Fisch und Lauch

  • 1 Stängel Lauch (Porree), in dünnen Scheiben (5mm)
  • 250 g Fisch, (z.B. Lachs, Pangasius etc.)
  • 500 g Gemüsebrühe, (in Wasser aufgelöst, oder Salzwasser)
  • 1 Teelöffel Kräutersalz selbstgemacht, oder ähnliches
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Linsenzubereitung:
  1. Zwiebel in den Mixtopfgebe und 5 Sek./ Stufe 5 zerkleinern. Öl hinzugeben und 3 Min./ Stufe 1/ Varoma dünsten. Linsen hinzugeben, mit Gemüsebrühe aufgießen und ca. 10 Min./ Counter-clockwise operation/ Stufe Gentle stir setting/ 100°C garen. 

    (Die Linsen müssen die Flüssigkeit aufgenommen haben und weich, aber nicht verkocht sein!) 

    Linsen umfüllen und warmstellen! 

  2. Fisch und Lauch Zubereitung:
  3. Gemüsebrühe in den Mixtopgeben.
Geschnittenen Lauch in den Gareinsatz legen, den Fisch in 4 Stücken darauf drapieren und in den Mixtopf einsetzen. Mixtopf anschließend verschließen und Messbecher aufsetzen. 


    Das Ganze nun ca. 17 Min./ Stufe 2-3/ Varoma garen. 

    Linsen auf einem Teller anrichten, Lauch darauf geben und den Fisch auf dem Lauch drapieren. 

    Guten Appetit!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Auf Grund des Protein im Fisch kann es zum Überkochen kommen, wenn man den Thermomix auf Stufe 2-3 rühren lässt und etwas Öl ins Wasser gibt, wird dies Verhindert!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das Rezept ist echt lecker. Ich musste die Garzeit...

    Verfasst von anja1311 am 17. September 2017 - 13:44.

    Das Rezept ist echt lecker.Smile Ich musste die Garzeit meiner Linsen etwas verlängern.Puzzled Damit der Fisch nicht so trocken ist, habe ich noch viel Zitrone drüber gemacht. Das war dann ganz nach meinem Geschmack Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab den Fisch in der Pfanne

    Verfasst von Angeleyes3375 am 21. Januar 2016 - 21:40.

    Hab den Fisch in der Pfanne gemacht. Schmeckt mir besser.

    Für die Linsen hab ich jedoch nur Lob geerntet.  Love

    Das wird es sicher bald wieder geben. Hab die doppelte Menge gemacht. Passt genau für 2 Personen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schon oft gemacht und immer

    Verfasst von Didin am 14. November 2015 - 10:52.

    Schon oft gemacht und immer wieder lecker! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider fanden wir das Gericht

    Verfasst von friesy am 31. August 2015 - 23:26.

    Leider fanden wir das Gericht nicht ganz so lecker , da der Fisch kein Gewürz hatte. wir musste bei Tisch kräftig nachwürzen.

    Außerdem war die Portion für 2 Personen doch sehr klein, zumindest für uns.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und schnell

    Verfasst von klimperchen am 27. Juli 2015 - 12:14.

    Sehr lecker und schnell gemacht, gibt es öfter bei uns  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckeres, gesundes und

    Verfasst von susi_anna am 6. Mai 2014 - 23:34.

    Leckeres, gesundes und schnelles Essen.

    Schon öfters zubereitet und jetzt endlich 5 Sterne dafür vergeben. Brate Lauch und Fisch auch manchmal in der Pfanne (halbe Zeit) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfaches, schnelles Gericht

    Verfasst von gizeke am 21. September 2013 - 15:33.

    Einfaches, schnelles Gericht und scheckt gut. Habe noch Limettensaft zum Fisch gegeben und etwas Chili-Salz für Fisch und Linsen verwendet. 10 Minuten Garzeit waren für meine roten Linsen aber fast etwas zu viel. Werde es nächstes Mal mit 8 Minuten veruschen. Ach ja, ich habe Lachs genommen und duesen im Garaufsatz gegart, da ich etwas mehr Fisch hatte. Von den Lachsresten hab ich am nächsten Tag einen sehr leckeren Brotaufstrich mit Frischkäse, Zitrone, Salz, Prise Zucker und Sch'becks Fischgewürz zubereitet. Der war auch sehr lecker.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich sehr lecker an.

    Verfasst von schildie am 12. September 2013 - 10:23.

    Hört sich sehr lecker an. Habe das Rezept bereits abgespeichert, es wird es heute oder morgen geben. Werde dann die Bewertung abgeben. Danke fürs Einstellen und liebe Grüße

    Schildkröten von 123gif.de  LG Schildie 


    Der verlorenste aller Tage ist der an dem man nicht gelacht hat.


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Linsen aus der

    Verfasst von nicautz am 11. September 2013 - 13:08.

    Hallo,

    Linsen aus der Dose?????

    Gruss nicautz

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können