3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Fischpfanne mit Gemüse, all-in-one


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Zutaten:

  • 800 g Wasser
  • 1 EL Salz
  • 1 Blatt Lorbeer
  • 1 geh. TL Pfefferkörner
  • 5 Stück Pimentkörner
  • 1 EL Fischgewürz, (ich nehme mein eigenes ;-) siehe extra Rezept)
  • 800 g Kartoffeln in Stücken
  • 200 g Karotten in 1/2 cm dicken Scheiben
  • 200 g Blumenkohl in kleine Röschen geteilt
  • 150 g Lauch in 1 cm dicken Ringen
  • 100 g TK Erbsen
  • 100 g TK Maiskörner (oder Dosenware)
  • 400 g TK Seelachsfilets
  • 1 Stück Zwiebel
  • 200 g Sahne
  • 50 g Tomatenmark mit Würzgemüse
  • 50 g Mehl
  • 2 EL geh. Petersilie
  • Salz, Pfeffer, Fischgewürz zum Abschmecken
5

Zubereitung

  1. Wasser mit den Gewürzen und der in Stücke geschnittenen Zwiebel in den Mixtopf geben.

    Kartoffeln in den Garkorb.

    Gemüse in den Varoma schichten, erst Karotten dann Blumenkohl, Lauch und Erbsen und Mais.

    Den Einlegeboden mit einem nassen, ausgedrückten Stück Backpapier auslegen, dad Seelachsfilet darauf legen.

    Alles 30 Min/Varoma/St 1 garen.

    Kartoffeln warm stellen.

    Gemüse in einen großen Topf geben, Fisch in Würfel/Stücke schneiden und zum Gemüse geben.

    Garsud durch ein Sieb abgießen und auffangen. Closed lid kurz ausspülen.

    Garsud wieder hineingeben, Sahne, Mehl und Tomatenmark zugeben.

    5 Min/100°C/St 4 kochen.

    Abschmecken und geh. Petersilie unterrühren.

    Soße zum Gemüse-Fisch geben. Kurz durchziehen lassen.

    Mit den Kartoffeln servieren.

     

    Je nachdem welche Art Seelachs/Fisch man nimmt und wie tiefgefroren oder angetaut er ist ist er nach den 30 Min evtl. noch nicht komplett aufgetaut/gar das macht nichts. In jedem Fall sollte er sich würfeln/schneiden lassen, dann einfach noch in der heißen Soße kurz garziehen lassen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Statt Kartoffeln auch gut mit Reis ( dann mehr Wasser nehmen).

Gemüsesorten können variiert werden, z.B. Broccoli, Zucchini, Fenchel.

Alternativ auch andere Fischsorten (z.B. Lachsfilet) oder z.B. zusätzlich Krabben zugeben (nur in der heißen Soße garziehen lassen.

Einen Teil Wasser durch Weisswein ersetzen.

Da ich es mal wieder nicht eingeben kann: Rezept ist für 6-8 Portionen.

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hat gut geschmeckt, Kartoffeln waren leider etwas...

    Verfasst von tukau49 am 6. November 2016 - 14:32.

    Hat gut geschmeckt, Kartoffeln waren leider etwas pfefferscharf.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Boah, war das lecker

    Verfasst von peanuts66 am 2. Oktober 2016 - 08:45.

    Boah, war das lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept, vielen Dank!

    Verfasst von Lioliola am 5. Mai 2016 - 22:26.

    Tolles Rezept, vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Elli1968 schrieb: Habe es

    Verfasst von kedgeree am 13. Februar 2016 - 17:13.

    Elli1968

    Habe es heute nach gekocht.  Ein wenig abgewandelt mit Gemüse und Fischgewürz hatte ich nicht aber diverse andere...tmrc_emoticons.;-). Als Basisrezept hervorragend!!! Danke fürs einstellen! Volle Punkte natürlich! 



    Danke für die Sterne und ich habe ein Fischgewürz-Rezept eingestellt - falls du mal wieder eins brauchst tmrc_emoticons.D

    Kedgeree,


    ich koche für viele...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe es heute nach gekocht.

    Verfasst von Elli1968 am 13. Februar 2016 - 15:07.

    Habe es heute nach gekocht.  Ein wenig abgewandelt mit Gemüse und Fischgewürz hatte ich nicht aber diverse andere...tmrc_emoticons.;-). Als Basisrezept hervorragend!!! Danke fürs einstellen! Volle Punkte natürlich! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Volle Punkte. Sehr lecker und

    Verfasst von Backfix am 28. Juni 2015 - 22:43.

    Volle Punkte. Sehr lecker und einfach.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat lecker geschmeckt.

    Verfasst von scutera am 3. April 2015 - 22:50.

    Hat lecker geschmeckt. Allerdings habe ich es nicht 1:1 nachgekocht, sondern etwas improvisiert bzw. abgewandelt. Deshalb kann ich nur vier Sterne geben, da ich nicht 100%ig beurteilen kann, wie es schmeckt, wenn man sich genau ans Rezept hält.

    Das Gericht ist es aber auf jeden Fall wert nachgekocht zu werden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können