3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gefüllter Lachs mit grünen Bohnen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

  • 8 Scheiben frische Lachsfilets , (à ca. 50 g), (beim Fischhändler große aber sehr dünne Scheiben schneiden lassen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Eiweiß
  • 2 Schalotten, klein
  • 2 Stängel Petersilie
  • 1 Stängel Basilikum, grob zerkleinert or Dill, grob zerkleinert
  • 300 g Lachsfilets, in Stücken
  • 1 TL Zitronenschale, gerieben
  • 25 g Crème fraîche
  • 15 g Kräutersalz
  • 800 g Wasser
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • 250 g Naturreis, mischung
  • 550 g grüne Bohnen
  • 1 Stängel Bohnenkraut
  • Sauce
  • 40 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 250 g Fischfond
  • 150 g Crème fraîche, mit Kräutern
  • 1 TL Zitronenschale, gerieben
  • 50 g Weißwein, trocken
  • 1 Eigelb
  • 100 g Sahne
  • ½ TL Salz
  • 3 Prisen Pfeffer
5

Zubereitung

  1. 1. 4 Stück Alufolie (je 20 cm breit) mit Butter bestreichen. 2. Jeweils 2 Lachsscheiben auf einem Stück Alufolie aneinander legen und mit Salz und Pfeffer würzen. 3. Rühraufsatz einsetzen. 4. Eiweiß in den Mixtopf geben, ca. 1 1/2 Min./Stufe 4 steif schlagen und umfüllen. 5. Rühraufsatz entfernen und Mixtopf spülen. 6. Schalotten, Petersilie, Basilikum oder Dill in den trockenen Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern. 7. Lachsfiletstücke, Zitronenschale, Crème fraiche, Kräutersalz und 2-3 Prisen Pfeffer zugeben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern. 8. Steif geschlagenes Eiweiß zugeben, ca. 10 Sek./Stufe 2 unterheben und gut daumendick auf den vorbereiteten Lachsscheiben verteilen. 9. Die Lachsscheiben aufrollen. Die Alufolie über den Lachsröllchen locker zusammenfalten und die Enden hochziehen. Die Lachspäckchen so in den VAROMA® legen, dass sie sich nicht berühren. 10. Wasser und Gemüsebrühe in den ausgespülten Mixtopf geben. 11. Naturreismischung in den Gareinsatz geben, in den Mixtopf hängen, VAROMA® aufsetzen und 20 Min./Varoma/Stufe 1 garen. 12. Bohnen in den Varomaeinlegeboden füllen. 13. Bohnenkraut und etwas Salz darüber streuen, Einlegeboden in den VAROMA® einsetzen und weitere 20 Minuten/Varoma/Stufe 1 garen. Reis, Gemüse und Lachs warm stellen und Mixtopf leeren. Sauce: 14. Butter, Mehl, Fischfond, Crème fraîche, Zitronenschale und Weißwein in den Mixtopf geben und 4 Min./100°/Stufe 3 kochen. 15. Eigelb, Sahne, Salz und Pfeffer durch die Deckelöffnung zugeben und 1 Min./100°/Stufe 2 verrühren. Bemerkung: Etwas aufwendig, aber das Ergebnis ist der Mühe wert. Variante: Für eine fettärmere Variante wählen Sie Crème fraiche légère und Kaffeesahne statt Sahne.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • super lecker, vielen Dank

    Verfasst von BuckelS am 6. Juni 2014 - 19:11.

    super lecker, vielen Dank fürs Reinstellen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept hört sich ganz

    Verfasst von schnelle Rennmaus am 22. April 2014 - 17:20.

    Das Rezept hört sich ganz toll an,aber da ich keine Alufolie verwenden will ,frage ich ob jemand eine Idee hat wie mann die Rollen ohne Folie machen kann

    Habe noch nicht viel Varomaerfahrung

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wird nächste Woche

    Verfasst von Blomenhof am 18. April 2014 - 15:46.

    Wird nächste Woche ausprobiert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieses Rezept des Tages werde

    Verfasst von ankypanky am 18. April 2014 - 15:03.

    Dieses Rezept des Tages werde ich heute zubereiten mit Lachsforelle.Allerdings mit Fenchel, Möhrchen oder Spinat und französischen Kartoffeln( Sorte  la Ratte).Bohnen und Naturreis scheint mir zu deftig dazu.Ich freue mich schon darauf und werde berichten.Danke,ankypanky

    P.S ich sehe gerade das Rezept in Schlemmen a la Varoma, das ich habe.

    SoftMixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Thermomix

    Verfasst von aew am 18. April 2014 - 10:04.

    Hallo Thermomix Rezeptentwicklung, ich habe heute diese interessante Rezept gefunden und gleich geherzt  Love und gespeichert. Ich melde mich zwecks Bewertung. LG AEW  tmrc_emoticons.)

    ....ich wünsche eine gute Zeit, aew

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich habe heute dieses Rezept

    Verfasst von farawaygh am 19. September 2012 - 21:36.

    ich habe heute dieses Rezept nachgekocht, allerdings etwas kalorien vermindert (ohne Sahne) und es gab Kartoffeln statt Reis. Trotzdem fand ich es sehr lecker. Kann ich nur empfehlen. Ich habe den einfachen gefrorenen Lachs genommen und in dünnen Scheiben nebeneinander auf die gefettete Alufolie gelegt, ging einwandfrei, die Füllung hielt alles zusammen als wir es wieder auswickelten. Lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach super lecker!

    Verfasst von superkoch am 18. Mai 2010 - 20:01.

    Dieses Gericht wurde bei einer Vorführung gekocht und muß sagen: Einfach Super lecker!!!


    Das Rezept hört sich kompliziert an, ist es aber überhaupt nicht! Bei uns sind davon alle begeistert!!!!!


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können