3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Lachs mit Champignonsahne


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Hauptgericht

  • 600 g Lachsfilet, ohne Gräten und Haut
  • 50 g Zitronensaft
  • Salz + Pfeffer
  • 300 g Champignons, frisch, geviertelt
  • 500 g Wasser
  • 2 Stück Zwiebeln oder Schalotten
  • 10 g Butter
  • 50 g Weißwein, trocken, ggf. Rotwein, trocken
  • 150 g Sahne
  • 200 g Frischkäse
  • 1 geh. TL geriebene Zitronenschale
  • 2 Prisen Muskat
  • 2 Prisen Zucker
5

Zubereitung

    Zubereitung Lachs
  1. Die Lachsfilets mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen, auf eine gebutterte Alufolie legen und gut zu einem Päckchen verschließen.

    Champignons in den Varoma geben, die Alupäckchen mit dem Lachs auf den Varomaeinlegeboden setzten.

    Wasser in den Mixtopf geben, verschließen, Varoma aufsetzen und 20 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Lachs umfüllen, warm stellen und den Mixtopf leeren.

  2. Zubereitung der Soße
  3. Zwiebeln oder Schalotten in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

    Butter zugeben und 1 Min./Varoma/Stufe 2 dünsten.

    Die Hälfte der Champignons, den Wein, Sahne und Frischkäse zugeben und 3 Min./100°/Counter-clockwise operation/Stufe 2 erhitzen.

    Restliche Champignons, Zitronenschale, Muskat, Zucker, 1/2 TL Salz und 1/4 TL Pfeffer zugeben und 1 Min./100°/Counter-clockwise operation/Stufe 1 weiter erhitzen.

    Fertig, in eine Schüssel umfüllen und servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Als Beilage kann ich Reis empfehlen. Ich habe im Bild den Jasminreis Golden Asia verwendet.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für das Rezept!Sehr

    Verfasst von enimedgyesi am 12. Januar 2015 - 20:11.

    Danke für das Rezept!Sehr Lecker!

    LG , Eni

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker ... habe es

    Verfasst von Bertine2013 am 30. Mai 2014 - 15:34.

    Sehr lecker ... habe es gestern Abend gemacht und grad die Reste verputzt. Hatte allerdings Bandnudeln dazu, war auch super ! 5* von mir !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker.....!!!!!

    Verfasst von vero1301 am 6. September 2013 - 22:15.

    Lecker.....!!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es war sowas von saulecker

    Verfasst von Naschkatze 0815 am 27. Juni 2013 - 17:43.

    Es war sowas von saulecker und es ist nichts mehr übrig geblieben tmrc_emoticons.)

    Ich habe Cremechampignons genommen und dazu dann Reis mit Wildreis. Es war ein Festessen und werden es bestimmt das nächste mal kochen, wenn Gäste kommen. Ich kann es nur weiterempfehlen.

    Dafür gabs 5 Sterne von mir tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können