3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Lachs Teriyaki


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Teriyaki Sauce

  • 2-4 Zehe Knoblauch
  • 5 Gramm Ingwer, frische Wurzel
  • 90 Gramm Sojasauce
  • 70 Gramm Wasser
  • 50-70 Gramm Honig
  • 10 Gramm Reisessig
  • 10 Gramm Sesamöl, geröstet
  • 5 - 10 Gramm Speisestärke

Gemüse und Lachs

  • 300 Gramm Möhren, Scheiben
  • 300 Gramm Brokkoliröschen
  • 300 Gramm Zuckerschote
  • 300 Gramm Zucchini
  • 300 Gramm Blumenkohlröschen
  • 1 Bund Frühlingszwiebel
  • 4 Stück Lachsfilet, frisch
  • etwas Sesam
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Die geschälten Knoblauchzehen und Ingwer im Mixtopf 10Sek./Stufe 8 mixen.

    2. Danach die restlichen Zutaten hinzugeben und 10 Sek./Stufe 5 vermischen.

    3. Alles 6 Min./80°C/Stufe1 kochen.

    Den Backofen auf 200°C Grad vorheizen.

    Ein großes Stück Alufolie zirka 40 bis 45 cm groß schneiden. Kleingeschnittenes Gemüse und den frischen oder aufgetauten Lachs darauf übereinander legen. Alles mit 3 bis 5 EL Teriyaki Sauce beträufeln bzw. würzen. Mit gehackten Frühlingszwiebeln und Sesam bedecken.


    Die Alufolie an allen Seiten einschlagen und oben verschließen, sodass keine Feuchtigkeit entweichen kann. Das Paket in den vorgeheizten Backofen schieben und bei 180°C für ca. 25 bis 40 Minuten garen.

    Anschließend den Garpunkt testen und ggf. weitergaren. Je nach Ofen unterscheidet sich die exakte Gardauer.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann auch Reis dazu servieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hört sich Mega lecker an, wird morgen ausprobiert

    Verfasst von Abayomi am 30. Januar 2019 - 17:16.

    Hört sich Mega lecker an, wird morgen ausprobiert

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sieht sehr lecker aus 🤗 Ich freue mich drauf,...

    Verfasst von Ana51 am 23. Januar 2019 - 21:14.

    Sieht sehr lecker aus 🤗 Ich freue mich drauf, es am Samstag nachzukochen 🕺

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können