3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Leichte Fischfrikadellen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 600 g Seelachsfilet
  • 2 Esslöffel Paniermehl
  • 1 Ei
  • 1 Esslöffel gehackte Petersilie
  • 1 Teelöffel Senf
  • 1 Teelöffel Meerrettich, Tafel o. Sahne, nach Geschmack
  • 1 Teelöffel Dillspitzen TK
5

Zubereitung

  1. Das gefrorene Seelachsfilet halbieren und in den Mixtopf geben. Ca 1 Minute auf Stufe 6 zu einer Art Brei zerkleinern. Bei Bedarf immer mal mit dem Spatel nach unten schieben. Nun die restlichen Zutaten hinzufügen und ca 30 Sekunden auf Stufe 2 unterheben.

    Nun kleine Frikadellen formen (ca 12 Stück) und in einer beschichteten Pfanne von jeder Seite ca 6 Minuten braten.

    Guten Appetit! 

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Lecker schmeckt hierzu selbstgemachter Kartoffelsalat und dänische Remoulade 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Was habe ich falsch gemacht? ...

    Verfasst von leckeressen10 am 17. Juli 2017 - 20:13.

    Was habe ich falsch gemacht?
    Hatte TK-Seelachs 400 g in 4er Stücken. Immer wieder wackelte der TM so stark, dass ich stoppen mußte. Es war sehr mühsam und dauerte länger als 6 Min. einen Brei hin zu bekommen. Als die Masse fertig war, war es schwierig, Frikadellen zu formen, da die Masse natürlich eiskalt war. Mit Hilfsmitteln ging es irgendwie. Leider bröckelten die Frikadellen beim Braten extrem auseinander. Es war keine Frikadelle erkennbar. Der Geschmack ging, sodass ich sie nicht weg werfen mußte. Ich konnte deshalb keine Sterne verteilen. Vielleicht werde ich das nachholen, wenn man mir erklärt, warum es bei mir so schief gegangen ist. Danke.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Endlich mal Zeit u, mich zu bedanken.... schmeckt...

    Verfasst von Zauberdrachen2 am 16. Januar 2017 - 04:36.

    Smile Endlich mal Zeit u, mich zu bedanken.... schmeckt Top

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,...

    Verfasst von Maisha02 am 23. Oktober 2016 - 14:18.

    Hallo,

    Herzlichen Dank für das tolle Rezept. Ich habe Lachs anstatt Seelachs genommen.

    Es hat alles sehr gut geschmeckt und ging schnell.

    L.G.

    Maisha

    MAisha

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können