3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Loupe/Wolfsbarsch in Salzkruste mit Pistou und Brokkoli


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1700 g Loupe/Wolfsbarsch, nicht entschuppt, nicht die Kiemen entfernen aber ausgenommen
  • 3 Eiweiß
  • 1 Blättchen Salbei
  • 1 Zweiglein Rosmarin
  • 2-3 Scheiben unbehandelte Zitronen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zweiglein Thymian
  • 1 Zweige Oregano
  • 1200 -1250 g grobes Meersalz
  • 1 Bund Petersilie, frisch
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 gestr. TL geriebene Zitronenschale
  • 1-2 Esslöffel Olivenöl, nativ
  • 1-2 Spritzer Zitronensaft
  • 1 kleinen Brokkoli
  • 1/2 - 1 Liter Wasser
5

Zubereitung

  1. [[wysiwyg_imageupload:1151:]]

    Backofen auf 200Grad aufheizen. 

    1. Loupe waschen und mit Zironenscheiben, Knoblauch und Kräuter füllen. Anschließend mit Küchengarn den Bauch umwickeln so das er überlappt und nichts von der Salzmasse in den Bauch gelangen kann. NICHT SALZEN

    2.In den Closed lid  Schmetterling einsetzten und Eiweiß einfüllen Stufe 4 / 3 Minuten steifschlagen. Schmetterling entfernen und das1200 g Meersalz einwiegen ( wenn man möchte kann man das ganze auch noch mit getrockeneten Kräuter und bunten Pfeffer parfümieren) und auf Stufe 4 / Counter-clockwise operation / 15 sek mit Hilfe des Spatels zu einer Masse mischen. Kein Wasser hinzufügen.

     

    3. Nun einen Rahmen mit der festen Alufolie formen und ein Backblech mit Wasser befeuchten, Backpapier auslegen und den Rahmen  aus Alufolie drauflegen. Etwas von der Eiweißsalzmasse draufstreichen. Den Loupe mit dem Bauch nach unten auf die Eiweißsalzmasse legen. Die restliche Eiweißsalzmasse um den Fisch streichen, so dass der ganze Fisch mit der Eiweissalzmasse bestrichen ist.

    3. Nun in den Ofen für 45 Minuten und danach 10 min Ruhen lassen. In der Zwischenzeit den Closed lid spülen.

    4. Für das Pistou, die Petersilie (ohne Stängel) mit den Knoblauch in den Closed lid geben und bei Stufe 8/ 3 Sek hacken. Anschließend das Öl und den Rest der Zutaten für das Pistou hinzugeben bei 3 Sek/ Stufe 1 umrühren und in eine Schale umfüllen. Den Closed lid nicht spülen

    5. Das Wasser in den Closed lid geben, den ganzen Brokkoli in den Varomaeinlegeboden geben und 15 min/ Varoma / Stufe 1 dampfgaren. Dabei die Restbackzeit vom Fisch beachten, sodass der Fisch und der Brokkoli zur gleichen Zeit fertig werden.

    Wir essen dazu frisches Baquette und trinken einen trockenen Weißwein

    Bon Appetit!!   

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Pistou bleibt eigentlich immer übrig, dann mit gemahlen Walnüssen und Ölivenoel  eine Art Pesto herstellen, daszu Spaghetti und Parmesan, hat man ein schnelles und leckeres Essen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ganz oben steht Backofen auf

    Verfasst von Kiwi83 am 24. Juni 2015 - 16:57.

    Ganz oben steht Backofen auf 200 vorheizen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,bin gerade dabei das

    Verfasst von Coco6699 am 3. April 2015 - 20:49.

    Hallo,bin gerade dabei das Rezept zu kochen,bin total gespannt......Schade das keine Temperaturangabe für den Ofen dabei ist, ich habe mal 180Grad Umluft eingestellt .....wir essen Rosmarienkartoffeln dazu

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe gestern den Fisch

    Verfasst von Kiwi83 am 7. Juni 2014 - 17:40.

    Habe gestern den Fisch gemacht. Zwar ohne das Pistou, aber macht ja nix.

    Der Fisch War Mega lecker. Total saftig und zart. Das mach ich auf jeden Fall mal wieder. Haben dazu Salat und Brot gegessen . 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können