3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rotbarsch mit Chorizo-Kruste


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Person/en

Chorizo-Kruste

  • 2-3 Stück Brötchen, harte
  • 175 g Chorizo, am Stück
  • 2 Zweige Rosmarin, Nadeln
  • 1/2 Bund Basilikum, Blätter
  • 1/2 TL Piment, gemahlen
  • etwas Salz
  • 3-4 EL Olivenöl

Fisch und Gemüse

  • 1000 g Rotbarsch oder Zander
  • 1000 g Kartoffeln, in ca. 1cm dicke Scheiben geschnitten
  • 600 g Fleischtomaten
  • 4 EL Olivenöl
  • etwas Puderzucker
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 6
    1h 15min
    Zubereitung 1h 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Vorbereiten
  1. Backofen vorheizen auf 200°C.

    Kartoffeln geschält längs in 1cm dicke Scheiben schneiden. In einer Schüssel mit 2 EL Öl und Salz und Pfeffer mischen, dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gleichmäßig verteilen und 25min. vorbacken.

  2. Tomaten in Scheiben schneiden.

  3. Chorizo-Kruste
  4. In der Zwischenzeit die Chorizo-Kruste zubereiten.

    Dazu Brötchen in grobe Stücke teilen und in den Closed lid füllen. Dabei darauf achten, dass der Themomix nicht zu voll ist, da sich das Messer ansonsten zu schwer dreht.

    Brötchenstücke bei Stufe 8-10 zerkleinern bis die gewünschte Körnung erreicht ist. Ruhig mit 5sec. beginnen und dann ggf. noch einige Sekunden nachgegeben.

    Vorgang wiederholen, bis alle Brötchen zerkleinert sind und umfüllen.

  5. Chorizo in ca. 2cm dicke Scheiben schneiden und in den Closed lid geben und ca. 5sec./Stufe 5 zerkleinern.

  6. Semmelbrösel, Öl, Kräuter und Gewürze zugeben und weitere 5sec./Stufe 1/Counter-clockwise operation vermischen. Beiseite stellen.

  7. Backen
  8. Fischfilets in je 4 Teile schneiden (je nach Größe) salzen und pfeffern.

  9. Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und mit Tomatenscheiben belegen. Tomaten etwas salzen, mit Puderzucker ganz leicht bestäuben und mit je 1 Tröpfchen Olivenöl beträufeln (Dadurch bekommen sie ein tolles Aroma).

  10. Fisch auf die Tomaten legen und mit Semmelbrösel-Chorizo-Paste bestreichen. Weitere 25min. backen. Dazu schmeckt frischer Salat.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wir lieben dieses Gericht. Sollten die Kartoffeln (hängt von der Sorte ab) nicht richtig gar backen oder man mag sie etwas dicker geschnitten, beim Vorbacken das Blech luftdicht mit Alufolie umwickeln.


 


(Rezept aus dem BoFrost-Kochbuch, umgeschrieben für Thermomix)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank für das tolle

    Verfasst von Sabina-HH am 25. Dezember 2015 - 21:37.

    Vielen Dank für das tolle Rezept! Den würzig-knusprigen Fisch gab es bei uns an Heilig Abend mit Paprika-Gemüse und Reis. Alle waren begeistert tmrc_emoticons.)

    Mengenangaben und Garzeiten passten genau

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können