3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Arabisches Hühnchen mit Couscous


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 350 g Couscous
  • 350 g Wasser
  • 40 g Öl
  • 1,5 TL Salz
  • 200 g Zwiebel
  • 200 g Karotten
  • 1 Ingwer, (ca.3 cm) in Scheiben
  • 30 g Öl
  • 450 g Wasser
  • 1,5 EL Brühe
  • 100 g Aubergienen in Würfel
  • 200 g Karotten in Würfel
  • 100 g getr. Aprikosen in Würfel
  • je 1 Tl. Salz, Pfeffer, Paprika rosenscharf, Kreuzkümmel
  • 500 g Hähnchenbrust, in Würfel
  • etwas Brühepulver
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Couscous mit Wasser und Öl mischen und 15 Minuten quellen lassen

    200g Zwiebel und 200g Karotten und Ingwer in den Closed lid und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern

    30g Öl dazu geben und 3 Minuten/Varoma/Stufe 1 (ohne Messbecher) andünsten.

    Restlichen Zutaten, außer Fleisch und Couscous in den Closed lid geben und verschließen.

    Hühnchenfleisch unten in den Varoma geben und mit etwas Brühepulver würzen. Den Vorbereiteten Couscous in den Varoma-Einlegebeoden legen und

    22 Minten/Varoma/Stufe 1 garen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe eine frage zum couscous...lt. packung soll...

    Verfasst von 1976Regina am 16. Juli 2017 - 11:50.

    Habe eine frage zum couscous...lt. packung soll der couscous mit heissem wasser übergossen werden und 5 minuten quellen. In dem Rezept hier soll der 15 minuten quellen im kalten Wasser? Und dann noch 20 minuten bei varoma garen...wird der dann nicht matschig?
    Bin etwas irritiert....wollte das Rezept morgen kochen. Wäre dankbar über schnelle antwort.

    Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat gut

    Verfasst von ankesta am 18. August 2015 - 09:50.

    Hat gut geschmeckt.

    Allerdings hab ich mal zwei Fragen: (bin Anfängerin)

    22 Minuten auf Varoma Stufe garen: das hat die ganze Zeit wie verrückt gekocht. Kann man das nicht auch kleiner stellen? Auf dem Herd würde ich Gemüse nie so zerkochen....

    2. Frage:

    Ich habe zum Schluss alles zusammengemischt. Ist das so vorgesehen, oder eßt ihr das alles separat?

    Dann ist das Hähnchen so blaß ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker, mal was

    Verfasst von Jezebel am 14. Juni 2015 - 20:19.

    Sehr, sehr lecker, mal was geschmacklich komplett anderes. Ich habe das Ganze mit einem Klecks Joghurt und Minze (sie war das i-Pünktchen) serviert. Gut hätte ich mir auch noch etwas Frisches wie Paprika in der Sauce vorstellen können.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker!!! Hab

    Verfasst von Golden_Puma am 18. Mai 2015 - 16:06.

    Sehr, sehr lecker!!! Hab (versehentlich) ne ganze Aubergine reingetan (was nicht in den Topf passte, kam mit in den Varona), war gut so!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker,   den couscous

    Verfasst von nicautz am 4. März 2014 - 13:33.

    Sehr lecker,

     

    den couscous habe ich mit bruehe angegossen!

    kombi ingwer und aprikosen fand ich klasse!

    danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hat uns leider nicht so

    Verfasst von LisaK am 11. Januar 2014 - 18:35.

    Das hat uns leider nicht so gut geschmeckt. Der couscous hatte gar keinen Geschmack. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, ich glaub, mein

    Verfasst von PaulKliks am 2. Dezember 2013 - 20:09.

    Sehr lecker, ich glaub, mein Paprikapulver war nur zu scharf oder ich hab nen Tick zuviel rein. Die Aprikosen schmecken total lecker da drin. Mach ich auf jeden Fall wieder und ist auch gleich in meiner Favoritensammlung abgespeichert. Danke!

    "Wenn Du beginnen möchtest Dinge in Deinem Leben zu verändern, dann darfst Du beginnen Dinge in Deinem Leben zu verändern."

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Gericht. Haben

    Verfasst von Kyralla am 18. August 2013 - 17:11.

    Sehr leckeres Gericht. Haben wir jetzt schon zum zweiten Mal gemacht. Unserer 15 Monate alten Tochter schmeckt es auch richtig gut. 

    Da wir dieses Mal keine Aubergine da hatten, haben wir Zucchini benutzt. Schmeckte auch wunderbar! Daumen hoch.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Danke

    Verfasst von Silke K. am 14. Juli 2013 - 13:25.

    Sehr lecker! Danke dafür!

    Vorab eine Info! Ich mag keine Couscous und unser Kind isst immer nur Nudlen! Trotzdem habe ich mich aus Liebe zu meinem Mann und Couscousfan an das Rezept gegeben.
    Die Aprikosen und die Auberginen habe ich weggelassen, da mein Mann aber noch Kartoffeln gewünscht hat, gare ich kleingeschnitte Kartoffeln während der Zubereitung im Gareindatz mit und gebe sie anschliessend mit in die Sauce.

    Wir alle lieben dieses Rezept und nachdem wir dem zweijährigen gesagt haben, der Couscous wären ganz kleine Nudeln schaufelt er wie ein Bagger diesen in sich rein.
    Daumen hoch und fünf Sterne!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und einfach. Ich

    Verfasst von Joesy am 7. März 2013 - 15:04.

    Sehr lecker und einfach.

    Ich habe nur 10 Gramm Öl zum anbraten der Krotten genommen und zum Würzen "Ras el Hanut" (gibt es bei Globus und Edeka). Das Gericht war soo lecker und man merkt nicht, dass nur so wenig Öl drin ist.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute Dein Rezept

    Verfasst von Ruthly62 am 15. Dezember 2012 - 21:22.

    Habe heute Dein Rezept ausprobiert, mit etwas mehr arabischem Gewürz (Harissa, Rash el Hanut) beim Hähnchen. Das Couscous sollte man am Ende noch mit etwas Butter "aufbereiten", (Butterflöckchen unterheben) so wie dies in Marokko und Algerien gerne getan wird. Man kann auch statt den Aprikosen große Rosinen  direkt ins Couscous mischen, weil das die Schärfe der Soße ausgleicht.

    Von mit 5 Sterne, weil die Idee, Couscous mit Hähnchen und Gemüsen im TM zu machen ist toll

    Viele Grüße

    Ruthly62

    Ruthly62

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke!

    Verfasst von schina am 2. August 2011 - 00:22.

    Auf Aprikosen wäre ich jetzt nicht gekommen.


    Liebe Grüße schina


    Ein Gesicht ohne Falten hat nicht gelebt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ähm nein, sorry, getrocknete

    Verfasst von Julchen1989 am 1. August 2011 - 23:46.

    Ähm nein, sorry, getrocknete Aprikosen!!

    tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Julia Fuchs!

    Verfasst von schina am 1. August 2011 - 01:47.

    Sollen das 100 g getr. Tomaten sein?


    Liebe Grüße schina


    Ein Gesicht ohne Falten hat nicht gelebt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können