3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bolognese / Lasagne-Füllung (Low Carb)


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Bolognese

  • 300 Gramm Hartkäse
  • 500 Gramm Hackfleisch gem.
  • 1 Stück körniger Frischkäse (Hüttenkäse)
  • nach Geschmack Grieben
  • 1 Dose Tomaten, (400 Gramm) / noch besser: frische Tomaten
  • 60 Gramm Tomatenmark
  • 2 TL Gewürzpaste
  • 1 Stück Zwiebel
  • 2 Zehe Knoblauch
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Oregano
  • nach Geschmack Pfeffer
5

Zubereitung

    Käse vorbereiten
  1. 1. Käse in Stücken in den  geben

     

    2. 8 Sek. Stufe 8 zerkleinern/raspeln

     

    3. Umfüllen

  2. Bolognese / Füllung vorbereiten
  3. 1. Zwiebel in Stücken und Knoblauch in den 

     

    2. Mit etwas Olivenöl 2:30 Min, Varoma, , Stufe 1 andünsten

     

    3. Hackfleisch hinzugeben, 5 Min, Varoma,  anbraten

     

    4. Tomaten, Tomatenmark, Gewürzpaste, Sal, Pfeffer, Oregano hinzufügen

     

    5. 12 Min, 100°, , Stufe 1 köcheln lassen

  4. Ausbacken
  5. 1.  Die Masse aus dem TM in eine backofengeeignete Form füllen

     

    2. Hüttenkäse & ca. 3/4 des geriebenen Käse in die Masse unterrühren

     

    3. Den restlichen geriebenen Käse darüber streuen, Grieben über den Käse streuen

     

    4. 30 Min. bei 170° im Backofen ausbacken

10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wir machen nur die Bolognese-Soße. Die ist sehr...

    Verfasst von Steffy78 am 31. Mai 2021 - 18:10.

    Wir machen nur die Bolognese-Soße. Die ist sehr lecker. Man kann auch ein Teil des Hackfleischs gegen gehäckselte Möhren (ca.100g) austauschen.
    Wir machen meist die doppelte Menge und frieren einen Teil ein.
    Außerdem auch perfekt für Lasagne, oder Zucchiniauflauf geeignet.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können