3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Chili con carne


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Chili con carne

  • 200 g Zwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • etwas gemahlene Chilischoten
  • 30 g Pflanzencreme oder Öl
  • 600 g Rinderhackfleisch
  • 400 g Pizzatomaten stückig (Dose)
  • 50 g Tomatenmark
  • 100 g Wasser
  • 1 TL Fleischbrühpulver oder Gewürzpaste
  • 1 TL Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL Oregano
  • 1/2 gestr. TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1 Dose Kidneybohnen, abgetropft
  • 1 Dose Mais, abgetropft
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Chili con carne
  1. Zwiebeln halbieren und mit den Knoblauchzehen in den Closed lid geben, 5 Sek. auf Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

     

  2. Chilischoten und Pflanzencreme dazu geben und ohne Messbecher 8 Min. bei 120°C auf Stufe 1 dünsten.

     

  3. Hackfleisch zerpflücken und dazu geben und den Messbecher wieder in den Deckel einsetzen. Dann 6 Min. bei 120°C Counter-clockwise operationStufeGentle stir setting dünsten.

    8 Sek. auf Stufe 4 zerkleinern, wenn man das Fleisch nicht stückig mag. 

     

  4. Pizzatomaten, Tomatenmark, Wasser, Brühpulver, Zucker, Salz, Paprikapulver, Oregano und Kreuzkümmel dazugeben und 20 Min. bei 100°C Counter-clockwise operationStufeGentle stir setting kochen.

     

  5. Kidneybohnen und Mais zugeben und 3 Min. bei 100°C und StufeGentle stir setting erwärmen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer es schärfer mag, kann zum Schluss noch Cayennepfeffer hinzufügen. Lecker schmecht das Chilli mit frischem Baguette und Schmand oder saurer Sahne als Beilage.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Echt lecker. Werde ich auf

    Verfasst von Kira24 am 11. Mai 2016 - 19:06.

    Echt lecker. Werde ich auf jedenfall nochmal kochen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bisher habe ich Chili immer

    Verfasst von scylla am 27. November 2015 - 16:37.

    Bisher habe ich Chili immer nur mit den Beutelchen von *** zubereitet. Dieses Rezept ist also mein erster eigener Versuch. Und ich bin überrascht, wie einfach es ist!

    Ich habe das Gehackte und die Zwiebel-Knofi-Mischung auf dem Herd angebraten, die restlichen Zutaten im Thermomix gekocht (Mais wurde durch eine zweite Dose Bohnen ersetzt). Dann beides im Topf auf dem Herd vermischt und zu Ende geköchelt und vor allem abgeschmeckt - von den Gewürzen (besonders Kreuzkümmel und Chili) habe ich bestimmt die doppelte Menge wie angegeben verwendet.

    Danke fürs Rezept!

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, ich habe nur

    Verfasst von poison yvi am 25. Oktober 2015 - 19:27.

    Sehr lecker, ich habe nur etwas mehr Flüssigkeit hinzugefügt.

    Werde ich noch öfter machen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können