3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Currygeschnetzeltes "Mandarin"


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 4 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 800 g Geschnetzeltes (Pute oder Schwein)
  • 25 g Öl
  • 2 TL Curry
  • 70 g Tomatenmark
  • 450 g Wasser
  • 1 Würfel Fleischbrühe
  • 40 g Cashewkerne
  • 1 Dose Mandarinen
  • 40 g Sherry
  • 15 g Speisestärle
  • 150 g Creme legere
  • Salz & Pfeffer
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Cashewkerne 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und umfüllen


    Zwiebeln & Knoblauch schälen und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern


    Öl zugeben 3 Min./Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe 1 andünsten


    Curry und Tomatenmark dazugeben und bei 7Min./100°/Counter-clockwise operation/Gentle stir setting dünsten


    Wasser und Fleischbrühe zugeben, Fleisch in den Varoma legen und 20 Min./ Varoma /Counter-clockwise operation/Gentle stir setting garen


    Speisestärke mit dem Sherry anrühren


    Creme legere, Cashewkerne und Speisestärke in den Mixtopf geben und 3 Min. / Varoma /Counter-clockwise operation/Gentle stir setting weiter kochen


    Zum Schluß die abgetropften Mandarinen und das Fleisch unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, da auch Kinder

    Verfasst von EvaBuer am 18. Oktober 2015 - 14:06.

    Hallo,

    da auch Kinder mitgegessen haben, habe ich den Sherry durch Mandarinensaft ersetzt. Ich habe die Menge der Soße verdoppelt, damit ich genug Flüssigkeit für den Reis hatte.

    Es war sehr lecker. Wir werden es öfter kochen.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Uns hat es leider gar nicht

    Verfasst von Kanikra am 15. April 2015 - 16:59.

    Uns hat es leider gar nicht geschmeckttmrc_emoticons.(

    Das Putenfleisch war total trocken und ein reiner Klumpen! Vielleicht ist es mit Schwein ja besser, allerdings war uns auch zuviel Sherry drin und leider ist das Curry bei 7 Min. Angebrannt!!!

    Sehr schade,  denn dieses Gericht ist direkt in die Tonne gewandert!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Gericht ist sehr lecker,

    Verfasst von Marianne56 am 2. März 2015 - 15:53.

    Das Gericht ist sehr lecker, wobei mir nicht klar ist, wieso ich das Tomatenmark mit dem Currypulver 7 Minuten dünsten soll?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmmmmmm lecker!!! Wir hatten

    Verfasst von xbabyx am 4. Oktober 2014 - 15:40.

    Hmmmmmm lecker!!!

    Wir hatten Schweinefleisch - sehr lecker!!! Dieses Rezept habe ich nicht zum letzten Mal gekocht!

    Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept! Vielen

    Verfasst von Mela77 am 10. Februar 2012 - 16:59.

    Super Rezept! Vielen Dank!

    Gibt es bestimmt öfter bei uns! tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja, ich gebe das Fleisch in

    Verfasst von hofzumahaus am 5. Oktober 2011 - 19:38.

    Ja, ich gebe das Fleisch in den Varoma.

    Gruß

    Silvia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckeres Rezept.   Das

    Verfasst von Martina0308 am 19. September 2011 - 18:44.

    Super leckeres Rezept.

     

    Das Fleisch war nicht Mus.

     

    Hallo Silvia,

    hast du Fleisch in den Varoma getan?

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Silvia.   Hast du das

    Verfasst von Martina0308 am 19. September 2011 - 18:42.

    Hallo Silvia.

     

    Hast du das Fleisch in den Varoma?

    Haben das Gericht so gemacht wie beschrieben. Bei uns war es nicht Mus.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Rezept geändert

    Verfasst von hofzumahaus am 14. August 2010 - 16:00.

    Ich habe das Rezept geändert denn mein Fleisch war diesmal auch nur Mus.

    Gruß

    Silvia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckeres Rezept

    Verfasst von kuekena am 29. Juli 2010 - 19:28.

    Dank für das Rezept. Echt lecker.

    Bei mir war nur das Hähnchenfleisch leider total zerfetzt obwohl ich LL und Sanfrühren eingestellt hab. Schade! Aber sonst echt lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Rezept

    Verfasst von Mim01i am 26. Juli 2010 - 19:45.

    war sehr lecker und schnell zu machen. Vielen Dank, Mim01i

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker! Haben gerade

    Verfasst von Hexe1 am 1. Juni 2010 - 21:08.

    sehr lecker!


    Haben gerade dieses leckere Gericht gegessen, herzlichen Dank für das tolle Rezept! Werden das nächste Mal nur noch etwas mehr würzen, aber selbst unserer 3jährigen Tochter hat es super geschmeckt. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke

    Verfasst von Biene Maja ohne Willi am 19. Mai 2010 - 22:24.

    Cooking 9 Cooking 9


    Danke für dieses leckere Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Rezept sehr zu

    Verfasst von christiane1962 am 8. Mai 2010 - 19:33.

    Hallo, Rezept sehr zu empfehlen, nur bei Putenfleisch kann man die Garzeit von 35 Minuten auf die ca. 20 Minuten kürzen.


    Viel Spaß beim Nachkochen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich sage einfach nur

    Verfasst von Cathi am 21. April 2010 - 20:31.

    Hallo,


    ich sage einfach nur "LECKER" tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Garzeit zu lang?!

    Verfasst von Treckie am 16. März 2010 - 14:58.

    Hallo, ich habe dieses Geschnetzelte diese Woche gemacht und finde es ganz lecker, werde es aber beim nächsten Mal noch deutlich nachwürzen (Kardamom, Ingwer, Zimt ...) Im Wunderkessel gibt es ein ganz ähnliches Rezept mit der Warnung das Puten-Geschnetzelte nicht länger als 7 Minuten garen zu lassen, da es sonst zerfällt. Hin- und Hergerissen hab ich nach 14 Minuten das Fleisch probiert - es war super. Ich hab dann noch schnell die Sauce fertig gestellt und in weniger als der halben Zeit war das Essen fertig. Ich denke, dass auch Schweinefleischgeschneteltes nicht sooo lange garen muss. Leider muss man bei dieser Art der Zubereitung bei allen Gulasch-Gerichten und Geschnetzeltem damit leben, dass ein erheblicher Teil des Fleisches, trotz Linkslauf, zerschreddert wird. Tut dem Geschmack nichts, sieht nur nicht so schön aus.


    Liebe Grüße


    Treckie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo   hab das Geschnetzelte

    Verfasst von sternenhimmel am 12. März 2010 - 17:53.

    Hallo


     


    hab das Geschnetzelte heute gemacht... einfach a Traum.... super lecker... wirds sicher bald wieder geben tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können