3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Entenbrustscheiben auf Rotkohlsalat


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 350 g Rotkohl, in Stücken
  • 1 kleiner Apfel entkernt
  • 3-4 EL Balsamico, dunkel
  • 1-2 El Nussöl
  • 1 Msp. Zimt
  • 1 EL Agavensirup oder Zucker (Ahornsirup)
  • 1-2 TL Salz
  • 2 mittlere Entenbrüste mit Haut
  • 1 EL Öl zum Braten
  • Salz, Pfeffer
  • 4 EL Nüsse, nach Wahl
  • 3-4 EL Ahornsirup
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Rotkohl, Apfel entkernt, Balsamicoessig, Salz, Nussöl,Zimt, agavensirup oder Zucker in den TM geben und auf Stufe 4 mit Sichtkontakt ca. 3-5 sec. Aber aufpassen, dass der Salat nicht zu fein wird. Salat nach Bedarf nochmals abschmecken und auf Teller geben.


    Die Haut der Entenbrüste rautenförmig einschneiden, salzen und pfeffern. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Entenbrüste mit der Hautseite nach unten zuerst anbraten.Die Entenbrüste insgesamt von jeder Seite ca. 9-12 Minuten (je nachdem wie "rosagebraten"man es haben möchte) braten. Das Fleisch herausnehmen und in Alufolie wickeln - für. ca. 5 Min. ruhen lassen.


    In der Zwischenzeit die Nüsse mit dem Ahornsirup in einer Pfanne karamelisieren lassen und auf den Rotkohlsalat verteilen. Die Entebrust in Scheiben schneiden und mit dem Rotkohlsalat anrichten. Dazu passt Baguette.


    Tip: wenn man aufs Gewicht achten muss, die Haut der Entenbrust einfach weglassen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare