3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Fleischbällchen alla Bologna


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Fleischbällchen

  • 50 Gramm Semmelbrösel
  • 60 Gramm Milch
  • 500 Gramm Rinderhackfleich
  • 1 Ei
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 1/2 EL Salbei, frisch
  • Salz & Peffer

Tomatensoße Bologna

  • 1 Stück Zwiebel
  • 2 Stück Knoblauch
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Balsamico, rot
  • 250 g Rinderbrühe
  • 800 Gramm Tomaten aus der Dose
  • 3 EL Thymian getr
  • 2 EL Öl

Weitere Zutaten

  • 500 Gramm Spagetti
  • Basilikum
  • Parmesan
  • Salz & Pfeffer
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
5

Zubereitung

    Fleischbällchen1
  1. Die Knoblauchzehe mit den Salbeiblättern in das laufen Messer St. 7 fallen lassen, mit dem Spatel nach unten schieben.

    Semmelbrösel und Milch in denzugeben und 3 Min. 60 Grad  dünsten. Dann das Hackfleisch, Salz und Peffer zugeben und ca.

    2 Min. vermischen. Walnussgroße Bällchen formen und in Öl, 5 Min. von allen Seiten in der Pfanne anbraten.

     

    Soße

    Zwiebel und Knoblauch in das laufende Messer St. 7 fallen lassen, mit dem Spatel nach unten schieben und mit einem 1 Eßl. Öl, 2 Min. 100 Grad andünsten. Tomatenmark und Balsamico Essig zugeben und noch mal 1 Min. 100 Grad St. 1 dünsten. Die restlichen Zutaten dazu geben,

    und mit Peffer & Salz abschmecken.

    Die Fleischbällchen in das Garkörbchen geben, in deneinhängen und 20 Min. 100 Grad St. 2 kochen.

    Danach das Garkörbchen rausnehmen und die Soße ca. 20 Sec St. 7 

    pürieren Und mit den Hackbällchen in eine Schüssel geben.

     

    Mit den gekochten Spagetti, Basilikumblättern und Parmrsan servieren,

     

    Guten Appetit!!!!

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Gareinsatz
    Gareinsatz
    jetzt kaufen!
  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Mann kann selbstverständlich auch gem. Hackfleisch oder Geflügelhack nehmen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare