Fruchtiges Putencurry Currysoße Rezept nicht getestet
Benutzerbild Mareike204
erstellt: 19.04.2017 geändert: 19.04.2017

3
  • thumbnail image 1


Druckversion
[X]

Druckversion

Fruchtiges Putencurry Currysoße

Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Fruchtiges Putencurry Currysoße
  • 2 Stück Zwiebeln, in Stücke, geschält
  • 1 Stück Knoblauchzehen
  • 2 Bananen, geschält, in Stücke
  • 2 Äpfel, geschält, in Stücke
  • 2 Birnen, geschält, in Stücke
  • 250 Gramm Weißwein
  • 2-3 Teelöffel Currypulver
  • 100 Gramm Orangensaft
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel Kurkuma
  • 500 Gramm Putenbrustfilets
Beilage
  • 250 Gramm Reis, ODER
  • 500 Gramm Gemüse, wie Aubergine, Paprika, Zucchini
5

Zubereitung

    Soße
  1. 1. Geschälte Zwiebel und Knoblauch in den Closed lid, 5 Sek / Stufe 8
    2. Zwiebeln und Knoblauch nach unten schieben, ein wenig Öl hinein und 2 min/ 100 Grad/ St 2 andünsten.

    3. Obst in Stücke hinein geben und weitere 5min/100grad/Stufe 2 andünsten

    4. Mit Wein und Saft ablöschen und 10min/100Grad/Stufe 3 kochen
    5. Gewürze (Curry, Kurkuma, Salz, Pfeffer) dazugeben und pürieren. 30 Sek Stufe 6-10

    6. Noch etwas abschmecken. Je nach Currypulver und Hersteller variiert die Schärfe des Currys etwas.

    FERTIG tmrc_emoticons.)

    In der zwischenzeit in einer Pfanne oder auf dem Optigrill das Fleisch anbraten und mit Salz und Pfeffer etwas würzen. Ich esse gerne Reis dazu, aber diverses Gemüse (Zucchini, Aubergine, Paprika, Kartoffeln,..) eignet sich auch super dazu!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Je nach größe und Obstsorte kann der Geschmack mal so oder so ausfallen. tmrc_emoticons.)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare