3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hähnchen in Schwarzwälder Schinken


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Hähnchen in Schwarzwälder Schinken

  • 100 Gramm Gouda, in Stücken
  • 50 Gramm Parmesan, in Stücken
  • 600 Gramm Hähnchenbrustfilet
  • Salz, nach Geschmack
  • Pfeffer, nach Geschmack
  • 150 Gramm Schwarzwälder Schinken, in Scheiben
  • 200 Gramm Crème fraîche
  • 400 Gramm Dosentomaten, gehackt
  • 2 Esslöffel Ajvar
  • 1 1/2 Esslöffel Kräuter der Provence, getrocknet
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 60 Gramm Tomatenmark
  • 6
    55min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM6 image
      Rezept erstellt für
      TM6
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
5

Zubereitung

    Käse zerkleinern
  1. Gouda und Parmesan in den kalten Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 7 zerkleinern. Anschließend geriebenen Käse umfüllen.
  2. Hähnchen vorbereiten
  3. Hähnchenbrustfilet in gleich große Stücke teilen - je nachdem wie viele Scheiben Schwarzwälder Schinken vorhanden sind. Mit Salz und Pfeffer würzen und in der Pfanne anschließend von allen Seiten anbraten.
  4. Hähnchenstücke aus der Pfanne nehmen und einzeln in den Schwarzwälder Schinken einwickeln. Anschließend in die Auflaufform legen.
  5. Eine kleine Hand voll des vorbereiteten Käses über die Hähnchenstücke geben.

    Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  6. Tomatensauce vorbereiten
  7. Crème fraîche, gehackte Dosentomaten, Ajvar, Kräuter der Provence, Knoblauchpulver, Tonatenmark und Pfeffer in den Mixtopf geben, 8 Min./90°C/Stufe 2 erwärmen.
  8. Die Tomatensauce über den Hähnchenstücken in der Auflaufform verteilen.
  9. Im Ofen backen
  10. Das Hähnchen in der Auflaufform 30 Min. (180°C) backen.
  11. Den restlichen Käse auf den Hähnchenstücken verteilen und für weitere 10 Minuten backen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Am besten schmeckt das Hähnchen in Schwarzwälder Schinken mit Bandnudeln oder Baguette.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker und lässt sich super einen Tag...

    Verfasst von moge29 am 14. August 2021 - 18:46.

    Super lecker und lässt sich super einen Tag vorher zubereiten.Fleisch und Sosse getrennt aufbewahren und den nächsten Tag zusammen in den Backofen. Danke fürs Einstellen .Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Chrissy09:...

    Verfasst von Schwesti1 am 1. August 2021 - 14:45.

    Chrissy09:
    hallo, eine Frage bereitest du alles vor und erwärmst am nächsten Tag ? Vielen Dank für deine Antwort

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • schmeckt sehr lecker und lässt sich gut 1 Tag...

    Verfasst von Chrissy09 am 31. Juli 2021 - 17:32.

    schmeckt sehr lecker und lässt sich gut 1 Tag vorher vorbereiten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tascha88: Das freut mich

    Verfasst von anna_helena am 31. Juli 2021 - 16:39.

    Tascha88: Das freut mich Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mkraus: Das klingt gut! Wir nutzen statt...

    Verfasst von anna_helena am 31. Juli 2021 - 16:38.

    mkraus: Das klingt gut! Wir nutzen statt Knoblauchpulver gerne einen halben Teelöffel flüssigen Knoblauch, aber den hat ja nicht jeder zu Hause, deswegen habe ich ihn nicht eingetragen Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mega lecker!! Und so einfach und schnell gemacht

    Verfasst von Tascha88 am 29. Juli 2021 - 08:05.

    Mega lecker!! Und so einfach und schnell gemacht Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat sehr gut geschmeckt! Da ich kein Ajvar da...

    Verfasst von mkraus am 26. Juli 2021 - 07:58.

    Hat sehr gut geschmeckt! Da ich kein Ajvar da hatte, habe ich eine halbe Paprika kleingemixt, und anstatt Knoblauchpulver 2 Knoblauchzehen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • eukalyptus259: das freut mich sehr

    Verfasst von anna_helena am 25. Juli 2021 - 21:16.

    eukalyptus259: das freut mich sehr Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das war sehr lecker. 😋...

    Verfasst von eukalyptus259 am 24. Juli 2021 - 18:43.

    Das war sehr lecker. 😋

    Wir hatten Baguette und einen gemischtem Salat dazu gegessen. Das Rezept ist abgespeichert und wird sicherlich wieder mal gekocht werden.

    Dankeschön für's Einstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können