3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Honig - Rum Spare Ribs


Drucken:
4

Zutaten

3000 g

Rippchen

  • 1 Packung passierte Tomaten 500g
  • 125 g Rum
  • 125 g Honig
  • 2 Stück Zwiebeln
  • 25 g Essig
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 40 g Worcestersauce
  • 3 EL Pfeffer
  • 2 EL Salz
  • 1 TL Chilipulver
  • 3000 g Rippchen
  • 3 EL Öl
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Zuerst die Rippchen nach Belieben portionieren und die weiße Haut an der Unterseite mit Messer oder Küchenpapier entfernen (diese Haut wird sonst sehr zäh)

    Zwiebeln und Knoblauch in den Closed lid geben und 8 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern. Anschließend Öl zugeben und 3 Minuten auf 120 Grad und Stufe 1. Danach die restlichen Zutaten (außer den Rum)  dazugeben und 5 Minuten auf 120 Grad kochen. Deckel oder Gareinsatz auf Closed lid geben sonst könnt ihr Küche putzen.  Kurz abkühlen lassen und den Rum zugeben und nochmal nach belieben abschmecken. 

    Am besten die Rippchen in eine Schüssel geben und  die Marinade darübergießen. Das ganze abdecken und für 12 Stunden in den Kühlschrank stellen und durchziehen lassen. Marinade hinterher aufheben.

     

    Ich habe sie auf dem Grill zubereitet - wichtig langsam und nicht zu heiß grillen (120 -150 grad und ca. 3 Stunden). Nach jeder Stunde mit der Marinade von beiden Seiten bepinseln. 

    Die Ribs sind fertig wenn die Knochenenden so ca 6 mm aus dem Fleisch hervorstehen. 

    Wir fanden das Ergebnis super und die lange Wartezeit wird mit einem tollen Geschmack belohnt. 

    Viel Spaß beim ausprobieren. 

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hmm also wäre jetz nicht

    Verfasst von DerGer@t am 12. Juni 2016 - 17:45.

    Hmm also wäre jetz nicht meine Empfehlung da die ribs ja nicht knusprig werden. Ich bin da eher für den Grill. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann man die auch im Varoma

    Verfasst von ...Bazi879 am 1. Juni 2016 - 02:17.

    Kann man die auch im Varoma bei 120° für 3h machen?

    Lg, Bazi

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ... hört sich lecker an. Werd

    Verfasst von ranunkel141 am 28. Mai 2016 - 19:42.

    ... hört sich lecker an. Werd es auf jeden Fall probieren! 

    Lass schon mal ein Dankeschön fürs Einstellen da... Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können