3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Hühnchen in Kokos-Curry-Soße und Gemüse


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Hähnchen

  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 10 EL helle Sojasoße
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 1/4 TL Paprikapulver scharf oder süß, (je nach Geschmack)
  • 3 TL Currypulver
  • 1 Spritzer Öl

Gemüse nach Wahl, z.B.:

  • 1 Zucchini, (in Stücken)
  • 1 Paprika, (in Stücken)
  • 2 Möhren, (in Stücken)
  • 1 Glas Bambussprossen
  • 1 Packung TK Gemüse nach Wahl, (wenn es schneller gehen soll)

Beilage

  • 250 g Reis Basmati oder Langkorn, (je nach Geschmack)

Soße

  • 100 g Sahne
  • 1 Becher Naturjoghurt
  • 75 g Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Ingwerpulver
  • 1 TL Currypaste mild oder scharf, (je nach Geschmack)
  • 25 g Mehl
  • 1 Dose Ananas, (abgetropft)
  • oder 1 Dose Mandarinen, (abgetropft) (je nach Geschmack)

Garflüssigkeit für Reis

  • 1 Pepperoni mild oder scharf, (je nach Geschmack)
  • 1 Zwiebel, (geviertelt)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 350 g Kokosmilch
  • 550 g Wasser
  • Saft aus einer Dose Ananas
  • oder Saft aus einer Dose Mandarinen, (je nach Geschmack)
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • 6 TL Currypulver
  • 2 TL Kräutersalz
  • 6
    50min
    Zubereitung 50min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Hähnchen

    - Die Hähnchenbrustfilets in Stücke schneiden.

    - in einem Behälter mit Öl, Sojasoße, Pfeffer, Paprikapulver und Currypulver ca. 1 h marinieren. (je länger das Fleisch eingelegt wird, desto zarter wird es)
  2. Gemüse

    - Das Gemüse putzen und in Stücke schneiden.

    - Anschließend das Gemüse in den Varomaeinsatz geben.
  3. Garflüssigkeit

    - Die Peperoni 4 Sek. auf Stufe 8 zerkleinern

    - Peperoni umfüllen (Wer den Reis gern scharf mag, kann die Peperoni bereits im Mixtopf lassen)*

    - Knoblauch, Zwiebel, Kokosmilch, Ananassaft (bzw. Mandarinensaft), Wasser und Gewürze in den Mixtopf geben.
    - Alles 20 Sek. auf Stufe 10 zerkleinern
  4. Reis

    - Den Garkorb einsetzen

    - Den Reis einwiegen

    - Den Mixtopf schließen und den Varoma mit dem Hähnchen und Gemüse aufsetzen

    - Den TM für 25 Min auf Varoma Stufe 1 einstellen und starten.

    - Varoma abnehmen und den Reis warm stellen

    - Garflüssigkeit separat auffangen
  5. Soße

    - 550 g Garflüssigkeit wieder einwiegen!

    - Joghurt, Sahne, Milch Mehl, Peperoni *(Wer sie vor dem Reis entnommen hat), Currypaste und Gewürze zu dem Garsaft in den Mixtopf geben.

    - Den TM schließen und den Varoma mit Hühnchen und Gemüse wieder aufsetzen.

    - Den TM für 4 Min auf 100° Stufe 4 einstellen und starten.

    - Varoma wieder abnehmen.

    - Hühnchen und Ananas (bzw. Mandarinen) in den Mixtopf geben und schließen.

    - Den TM für 4 Min auf 90° Stufe 1 Counter-clockwise operation einstellen und starten.
  6. Servieren

    - Reis mit der Currysoße übergießen und Gemüse daneben anrichten.



    bon appetit
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ein sehr leckeres Rezept!...

    Verfasst von alexundflo am 10. August 2017 - 13:06.

    Ein sehr leckeres Rezept!
    Ich war überrascht, wie leckerTongueSmile
    Einzig die Aufgliederung vom Rezept war bisserl schwierig.
    Die Garflüssigkeit vom Reis, wäre vor der Soße besser aufgehoben gewesen, aber wer schon mal mit dem TM gekocht hat, der kommt damit auch klar! Wink
    Von mir gibt es volle Sterne, weil so lecker!Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können