3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Hühnchencurry


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Curry

  • 4 EL rotes Currypaste
  • 30 g Öl
  • 100 g Cocoscreme, aus dem Bioladen ohne Zuckerzusatz
  • 250 g Wasser
  • 2 Stück Hühnerbrüste

Reis

  • 1 Tasse Reis
  • 2 Tassen Wasser
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Curcuma
5

Zubereitung

    Curry zubereiten
  1. 1) Currypaste und Öl in den TM und 4 Min/ 100°C/Mixtopf geschlossen Stufe 2 anrösten lassen

  2. 2) Cocuscreme und 100 g Wasser hinzufügen und weitere 4 Min./ 100°C/Mixtopf geschlossen Stufe 2 einkocken lassen

  3. 3) Inzwischen Hühnerbrüste in mundgereche Stücke zerschneiden und in den TM geben restliches Wasser hinzufügen und 20 Min./100°C /Linkslauf Mixtopf geschlossen Stufe zum Curry einkochen lassen. Oder per Varoma, wenn man noch Reis übrig hat und den noch einmal erwärmen will.

  4. Reis kochen
  5. Falls kein Reis mehr vom Vortag vorhanden, dann Reis mit Wasser, Salz und Curcuma im Topf zum Kochen bringen, dann ca.12 Minuten köcheln lassen bis das Wasser verdampft ist.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Rote thailändische Currypaste gibt es hier auf Rezeptwelt


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare