3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Käse-Sahne-Nudeln (+Variante gleich mit enthalten)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Portion/en

Grundrezept aus dem Grundkochbuch des TM5

  • 60 g Emmentaler, in Stücken
  • 1 Zwiebel, halbiert
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 20 g Öl
  • 450 g Wasser
  • 100 g Sahne
  • 100 g Milch
  • 1 Gemüsebrühwürfel (für je 0,5 l), oder 1 geh. TL Gewürzpaste für Gemüsebrühe(für je 0,5 l)
  • 1/2-1 Teelöffel Salz
  • 2 Prisen Muskat
  • 300 g Hartweizennudeln, z.B. Spiralen, Farfalle, oder Vollkornnudeln
  • 200 g Erbsen, TK, aufgetaut

Meine Alternative

  • 125 g Speckwürfel, alternativ durchwachsenen Bauchspeck und den dann in Würfel schneiden
  • 5 g Öl mehr, wegen den Speckwürfeln damit nichts anbrennt
  • Buttergemüse, TK, aufgetaut, so viel man möchte statt der Erbsen
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Bitte zuerst komplett durchlesen!

     

    1. Emmentaler in den Closed lid geben, 4 Sek./Stufe 8 Zerkleinern und in eine Servierschüssel umfüllen.

     

    2. Zwiebeln und Knoblauchzehe in den Closed lid geben, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

     

    3. Öl zugeben und 2 Min./120°C/Stufe 2 dünsten.

     

    4.Wasser, Sahne, Milch, Brühwürfel/Gewürzpaste, Salz und Muskat zugeben und 5 Min./100°C/Stufe1 zum Kochen bringen.

     

    5. Nudeln zugeben und Zeit gemäß der Packungsangabe/100°C/StufeGentle stir setting garen.

     

    6. Erbsen/Gemüse zugeben, mithilfe des Spatels 3 Min./70°C/Counter-clockwise operation/StufeGentle stir setting untermischen, Mixtopfinhalt zum Käse in die Schüssel geben, mit dem Spatel vermischen und sofort servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Bitte nicht wundern, dass ich das auch bei vegetarischen Gerichten mit angegeben habe, weil es war ja auch da ursprüngliche Rezept.

Wenn man geriebenen Käse hat entfällt logischerweise Schritt 1.

Ich habe Schritt 2 wiederholt, da ich die Zwiebeln und den Knoblauch lieber kleiner mag.

Den Speck habe ich zu den zerkleinerten Zwiebeln und Knoblauch gegeben und mitgedünstet. Habe allerdings die Zeit verdoppelt und den Linkslauf aktiviert, da ich ja keinen Brei haben will.

Es ist recht wenig Soße, also wer mehr mag ruhig mehr Wasser/Sahne/Milch zugeben.

Ich persönlich mag stärker gewürztes Essen, daher habe ich das ganze mit Chili, Pfeffer, etwas mehr Muskat als angegeben und einigen Kräutern (Basilikum, Thymian, Petersilie) verfeinert.

Aber bitte drauf achten dass man frische Kräuter erst am Schluss mit dem Gemüse zugibt.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Küchen-Erna: Das mit dem Zitronensaft muss ich...

    Verfasst von Chrisi.. am 15. November 2017 - 19:59.

    Küchen-Erna: Das mit dem Zitronensaft muss ich auch mal ausprobieren. Danke für die Variation. Klar. Natürlich low carb =)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • JOJESA: ja es ist etwas abgewandelt. ich habe...

    Verfasst von Chrisi.. am 15. November 2017 - 19:58.

    JOJESA: ja es ist etwas abgewandelt. ich habe einiges übernommen aber dann nach Gefühl was anderes draus gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und unheimlich

    Verfasst von Schradinette am 28. Oktober 2015 - 14:13.

    Sehr lecker und unheimlich schnell gemacht! Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker,obwohl mir das

    Verfasst von JOJESA am 24. September 2015 - 17:11.

    Sehr lecker,obwohl mir das Rezept schon etwas bekannt aus dem Kochbuch vorkommt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat wunderbar geschmeckt, ich

    Verfasst von Küchen-Erna am 17. April 2015 - 22:02.

    Hat wunderbar geschmeckt, ich habe noch etwas Zitronensaft, Schinkenwürfel u. 100 ml Milch mehr genommen. Das nächste Mal probiere ich es ohne Knoblauch, die Zehe war wohl etwas groß.

    Zum Schluss noch Käse drüber, richtig schön mager  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können