3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kalbsfilet mit Roqueforthaube auf Tomatensugo und Zitronenreis


Drucken:
4

Zutaten

6 Portion/en

Filet mit Haube auf Sugo

  • 6 getrocknete Aprikosen, entsteint
  • 120 g Zwiebeln, halbiert
  • 2 Knoblauchzehen
  • 30 g Öl und etwas mehr zum Braten
  • 5 Sardellenfilets in Öl, abgetropft
  • 1000 g stückige Tomaten (Dose)
  • 120 g Rotwein oder Gemüsefond
  • 1 geh. TL Kräutersalz und etwas mehr zum Würzen
  • 1/4 geh. TL Pfeffer
  • 2 geh. TL Majoran
  • 1200 g Kalbsfilet
  • etwas Cayennepfeffer zum Würzen
  • 2 geh. EL Mehl zum bestäuben
  • 40 g saure Sahne
  • 200 g Roquefort-Käse, in Stücken
  • 3 Blätter Salbei, frisch

Zitronenreis

  • 1 Zitrone, unbehandelt, Schale dünn abgeschält, Saft ausgepresst
  • 1 Bund Petersilie, frisch, abgezupft
  • 50 g Butter
  • 1 geh. TL Kräutersalz
  • 300 g Basmatireis
  • 1200 g Wasser

Zubehör

  • Auflaufform (ca. 30x25x6 cm)
  • Beschichtete Pfanne
  • 6
    45min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Filet mit Haube auf Sugo
  1. Aprikosen in den Mixtopf geben, 6 Sek./Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.

  2. Zwiebeln und Knoblauch in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

  3. Öl zugeben und 2 Min./120°C/Stufe 1 dünsten.

  4. Sardellenfilets zugeben und 2 Min./120°C/Stufe 2 dünsten.

  5. Zerkleinerte Aprikosen, Tomaten, Rotwein, Kräutersalz, Pfeffer und Majoran zugeben, anstelle des Messbechers den Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen und 15 Min./Varoma/Stufe 1.5 einkochen.

  6. Abschmecken und in eine Auflaufform (30x25x6 cm) geben.

  7. Backofen auf 225°C vorheizen.

  8. Kalbsfilet mit Kräutersalz und Cayennepfeffer kräftig würzen, leicht mit Mehl bestäuben, in einer Pfanne auf dem Herd mit 2 EL Öl von jeder Seite kurz scharf anbraten und auf den Tomatensugo legen.

  9. Saure Sahne und Roqueford in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 3 verrühren und über das Filet geben. Salbeiblätter auf das Sugo legen und 15-20 Min (225°C) je nach Dicke des Fleisches und gewünschtem Garpunkt backen.

  10. Zitronenreis
  11. Währenddessen Mixtopf spülen.

  12. Zitronenschale und Petersilie in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 6 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.

  13. Butter und 30g Zitronensaft zugeben, 10 Sek./Stufe 3 verrühren und umfüllen.

  14. Kräutersalz in den Mixtopf geben, Gareinsatz einhängen, Reis einwiegen, Wasser über den Reis in den Mixtopf geben und 25 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

  15. Gareinsatz mithilfe des Spatels herausnehmen und Mixtopf leeren.

  16. Den gegarten Reis und Zitronenbutter in den Mixtopf geben und 20 Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 1 verrühren.

  17. Kalbsfilet in Scheiben schneiden und mit dem Reis und dem Tomatensugo servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Anstelle von Kalbsfilet kann man auch Rinderfilet oder Steakhüfte nehmen. Dabei verlängert sich die Garzeit im Ofen um ca. 5 Minuten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare