3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Kohlrabi Auflauf mit Hähnchenbrust


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 500 g Kohlrabi
  • 1/4 Liter Wasser
  • 1/4 Liter Milch
  • 1 Teelöffel Gemüsegrundstock
  • 1 EL Butter
  • 30 g Mehl
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 50 g Speckwüfel
  • 50 g Käse gerieben

  • 500 g Hähnchenbrusfilet
  • 6
    50min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Kohlrabie schälen, waschen und in Stifte schneiden

    Wasser, Milch und Gemüsegrundstock in den Closed lid geben und 2 min/100°/Stufe 1 aufkochen

    ACHTUNG! Bitte aufpassen - Milch-Wassergemisch kann überlaufen!!!

    Kohlrabi im Sieb einhängen und 20min/100°/Stufe 1 kochen

    (So bleibt Kohlrabi bissfest)

    Herausnehmen und abtropfen lassen

     

    Butter  erhitzen 1 min/100°/Stufe 2

    Melhl darin anschwitzen 1min30sek/100°/Stufe 1

    mit Kohlrabibrühe ablöschen, würzen und aufkochen 5 min / 100° / Stufe 5

     

    In der Zwischenzeit Hähnchenbrust anbraten und würzen. Das Fleisch in eine Auflaufform geben und die Speckwürfel, sowie die Kohlrabi darauf verteilen. Nun die Soße aus dem Closed lid darüber geben und mit Käse bestreuen.

     

    Bei 180° ca. 20-25 min backen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Sehr gut passen Spätzle dazu, Nudeln gehen aber auch


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Uns hat es auch gut geschmeckt. Würde, wie im...

    Verfasst von Majestra am 28. Januar 2017 - 19:24.

    Uns hat es auch gut geschmeckt. Würde, wie im Kommentar zuvor, auch mehr Speckwürfel hinzufügen und auf die Hähnchenbrust verzichten sowie Kartoffeln dazu kochen. Aber das ist wirklich Geschmacksache.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ein sehr gutes Rezept. Wenn man mehr Speck nimmt,...

    Verfasst von Sockenliebe am 15. Oktober 2016 - 13:16.

    ein sehr gutes Rezept. Wenn man mehr Speck nimmt, könnte man aus meiner Sicht sogar auf die Hähnchenbrust verzichten. Ich habe im Varoma kleingeschnittene Kartoffeln mit gegart und dann alles überbacken. So war es dann ein All in One Gericht, welches allen geschmeckt hat

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • absolute enpfehlung.

    Verfasst von Schnueleschs am 23. Juli 2016 - 22:18.

    absolute enpfehlung.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, sehr zu

    Verfasst von Badeente52 am 20. Juli 2016 - 16:20.

    Super lecker, sehr zu empfehlen.Gibt es bei uns jetzt öfter.Volle 5 Sterne

    hab die Speckwürfel auch noch angebraten.Und ich hatte keinen Gemüsestock.Hab stattdessen Bouillion Pur Paste genommen

    tmrc_emoticons.;-)
    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, kannst Du bitte noch

    Verfasst von Samtpfote01 am 13. Juli 2016 - 23:47.

    Hallo, kannst Du bitte noch schreiben, wieviel Hähnchenbrust Du für das Rezept nimmst?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können