3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Lammcurry mit Pilzen - indisch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 20 g Knoblauch, geschält
  • 40 g Ingwer, in 1 cm große Stücke geschnitten
  • 2 grüne Chillischoten, die Enden entfernt
  • 2 mittelgroße Zwiebeln, geschält und geviertelt
  • 80 g frischer Koriander
  • 10 g frischer Koriander, (zum Garnieren)
  • 30 g Olivenöl, und 2 TL extra
  • 1 EL gemahlener Koriander
  • 2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Gelbwurz, / Kurkuma (haldi)
  • 1 TL Salz
  • 800 g Tomaten
  • 25 g Tomatenmark
  • 500-600 g magere Lammschulter oder -schenkel, in 1,5 cm große Stücke geschnitten
  • 400 g Champignons
  • 1 TL Garam Masala
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Ofen auf 120° vorheizen.


    Knoblauch, Ingwer, Chilli, Zwiebeln und 80g Koriander zerkleinern bei 5sek/ St.7.


    30g Öl hinzufügen, 10min/Varoma/ St. 1 andünsten, Messbechher nicht aufsetzen!!


    Gemahlener Koriander, Kreuzkümmel, Gelbwurz, Salz, Tomaten & -mark hinzufügen und 15min/ 100°/ Rührlöffel/ Linkslauf kochen. Messbecher aufsetzen!!


    In der Zwischenzeit das Fleisch mit 2 TL Öl 10min in einer Auflaufform andünsten. Die Sauce und die Champignons über das Fleisch gießen, für 5min unbedeckt auf kleiner Stufe im Ofen köcheln.


    Danach mit Alufolie/ Deckel abdecken und für 2 Stunden im Ofen schmoren lassen (alternativ im Slow Cooker auf "Low"). Mit Korianderblätter und Garam Masala garnieren.

    Quelle: TM Buch "Indian cooking".

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Du hast sowas von Recht!

    Verfasst von Snoggi am 21. Juli 2010 - 21:04.

    Du hast sowas von Recht! Entschuldige bitte, es solle 2 Stunden heißen. Hab es auch im Rezept korrigiert!

    LG Snoggi

     Man braucht 2 Jahre um sprechen zu lernen und Fuenfzig, um schweigen zu lernen.


    Ernest Hemingway


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich glaube daß so wie

    Verfasst von sheriff am 5. Dezember 2009 - 12:18.

    Ich glaube daß so wie beschrieben 2 Minuten im Ofen schmoren lassen, doch etwas wenig sind.  Cooking 9

    Liebe Grüße vom Sheriff aus Unterfranken


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können