3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Leckere Asiapfanne süß-sauer mit Ananas und Cashewnüssen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Sauce

  • 1 EL Olivenöl
  • 80 g Cashewnüsse
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 EL Sojasauce
  • 100 g Ananas
  • 250 g Fleisch (Schwein oder Hünchen)
  • 250 g gemischtes Gemüse
  • 1 EL Honig
  • 60 g Ananassaft
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 EL Tabasco oder
  • 1 Chillischote
  • 1 EL Paprikapulver
  • 1 EL Tomatenmark

Reis

  • 1000 g Wasser
  • 1 Brühwürfel
  • 130 g Reis
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Als erstes etwas Olivenöl mit den Cashewnüssen in den Closed lid und 8 Min / Stufe Gentle stir setting / Varoma anbraten lassen. Cashewnüsse raus nehmen und zur Seite legen. Es sollte noch bischen Öl im Closed lid für die Zwiebeln sein. Falls nicht bischen Öl hinzugeben.

     

    Eine kleine Zwiebel 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern. Danach die kleinen Stücke mit dem Spatel vom Rand kratzen und 3 Min / Stufe 1 / Varoma andünsten lassen. Die Zwiebel zu den Cahshewnüssen zur Seite legen.

     

    Kurz den Thermomix mit Wasser ausspühlen. 1000g Wasser und den Brühwürfel hinzugeben. Gareinsatz einlegen und 130g Reis hinzugeben. Im Varoma unten das Fleisch gewürfelt gleichmäßg verteilen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen (alternativ kann man das Fleisch auch ca. 3h in Etwas Sojasauce einlegen - zwischendurch mehrmals umrühren, damit sich die Sojasauce gleichmäßig verteilt). Oben das Gemüse (ich nehme Sojabohnen, Paprikawürfel gemischt, Eisbergsalat, Möhren und Porree - s. Abbildung) und die Ananas geben (den Saft der Ananas nicht weggießen). Dann 25 Min / Stufe 5 / Varoma einstellen.

     

    Gemüse, Reis und Fleisch zur Seite legen (am besten irgendwo warm lagern damit es nicht abkühlt). Jetzt 140g Brühe vom Reiskochen in den Closed lid geben (am besten kurz filtern, z.B. mit einen Kaffeefilter oder einem Stück Küchenrolle - damit die Sauße keine trübe Farbe bekommt), 60g Ananassaft, Tomatenmark, Speisestärke, 30 g brauner Zucker und Tabasco (alternativ eine Chillischote) in den Closed lid geben und 5 Min. / Stufe 4 / 100° kochen. 1 Min bevor die Zeit abgelaufen ist kurz mit Salz, Pfeffer und evtl. mit Zucker verfeinern. Zum schluss das Gemüse und Fleisch in den Closed lid geben und 1 Min / Stufe Gentle stir setting verrühren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Am nächsten Tag schmeckt es noch viel bessertmrc_emoticons.;-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • War lecker und mal was anderes

    Verfasst von Scamp76 am 21. November 2016 - 12:42.

    War lecker und mal was anderes

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt gut   Das mit dem

    Verfasst von Catandy am 12. September 2015 - 16:47.

    Schmeckt gut

     

    Das mit dem Fleisch-3 Std.-Einlegen habe ich natürlich zu spät gelesen. Soja-Sauce ist eh nicht so mein Ding, aber vielleicht probiere ich das nächste Mal Asia-Gewürz.

    Von der Sauce habe ich die 3fache Menge gemacht (nicht auf einmal, müsste aber auch passen).

    Die Cashew-Zwiebel-Mischung habe ich vor dem Fleisch u. dem Gemüse dazu u. etwas zerkleinert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich finde das Rezept toll und

    Verfasst von magdalena1 am 25. Juni 2015 - 12:39.

    Ich finde das Rezept toll und vor allem lecker, mache es jetzt schon das 2. Mal

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Soße war superlecker. Hat

    Verfasst von zumbafreaky am 1. Mai 2015 - 21:59.

    Die Soße war superlecker. Hat prima geschmeckt und anhand des Geschmacks hätte das Rezept 5 Sterne verdient.

    Allerdings muss man einige Sterne abziehen aufgrund des Rezeptes. Wie bereits schon geschrieben wurde der braune Zucker nicht in der Zutatenliste erwähnt. Den Honig habe ich folgedessen weggelassen, da er im Rezeptverlauf auch nicht aufgeführt wurde.

    Cashews und Zwiebeln ist fraglich wann sie wieder zugefügt werden.

    Außerdem habe ich mich gefragt warum die Stufen so hoch eingestellt sind. Bei vielen Thermomix-Rezepten genügt Stufe 1 oder 2 mit Varoma.

    Die Mengenangaben genügen wenn überhaupt für 2 Personen. 4 Personen würden davon nicht satt werden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mikasalight schrieb: Hört

    Verfasst von emmasmum am 12. Dezember 2014 - 16:32.

    mikasalight

    Hört sich echt lecker an. Wird gerade getestet. Nur wann kommen die Zwiebeln und die Cashewkerne wieder rein? Wenn alles zusammen kommt?

     

    Habe ich mich auch gefragt. Und ich glaube bei der Zutatenliste fehlt der braune Zucker.

    Außerdem kommen mir die Mengenangaben für 4 Portionen etwas wenig vor? Ansonsten echt gut!

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Ist auf jeden

    Verfasst von mikasalight am 27. November 2014 - 10:01.

    Super lecker! Ist auf jeden Fall ein Lieblingsgericht bei uns.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich echt lecker an.

    Verfasst von mikasalight am 26. November 2014 - 19:29.

    Hört sich echt lecker an. Wird gerade getestet. Nur wann kommen die Zwiebeln und die Cashewkerne wieder rein? Wenn alles zusammen kommt?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können