3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Linsen mit Lamm (Lamm Dhansak)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

  • 400 g Linsen, (Bitte Hinweise unter TIPP beachten, siehe unten!)
  • 10 cm Ingwer, aufgeteilt in 2+2+1+5cm
  • 500 g Lammfleisch, in Stücken, sehnenfrei
  • 500 g Wasser
  • 6 Zehen Knoblauch, aufgeteilt in 2+4 Zehen
  • 550 g Zwiebeln
  • 2-4 Stück Chillischoten, frisch
  • 20 g Öl
  • 800 g Tomaten, frisch oder Dose
  • 2 Stück Zimtstange
  • 4 Stück Kardamonkapseln
  • 2 Blätter Lorbeer
  • 6 Stück Pfefferkörner, schwarz
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 3 TL Korianderkörner, zerstoßen/gemahlen
  • 3 TL Kumin (Kreuzkümmel), zerstoßen/gemahlen
  • 2-3 TL Salz
  • 300 g Karotten, in Stücke geschnitten
  • 200 g Pastinaken, in Stücke geschnitten
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Linsen über Nacht einweichen, am besten im Closed lid mit viel Wasser.

  2. Linsen im Gareinsatz abtropfen lassen und mit frischem Wasser abspülen.
    Zusammen mit 2+2cm Stücken Ingwer in den Closed lid geben und reichlich mit Wasser bedecken.
    12min/Varoma/Gentle stir setting.
    Den dabei entstehenden Schaum ggf abschöpfen und verwerfen.

  3. Flüssigkeit abschütten, so dass die Linsen gerade noch bedeckt sind.
    Jetzt nochmals 15min/100°/Gentle stir settingCounter-clockwise operation, bis die Linsen durchgegart sind.
    Danach die Linsen in einen ofentauglichen Topf umfüllen, den Ingwer rausnehmen und aufbewahren.

  4. 500g Wasser, 2 Zehen Knoblauch und 1cm Ingwer in den Closed lid geben.
    3min/Varoma/Stufe 1.

  5. Fleisch hinzufügen.
    15min/100°/Gentle stir settingCounter-clockwise operation.
    Danach das Fleisch zu den Linsen in den ofentauglichen Topf geben. Den Ingwer im Closed lid belassen.

  6. Zwiebeln, weitere 4 Zehen Knoblauch, 5cm Ingwer (in Scheiben geschnitten), Chilischoten und den aufbewahrten Ingwer aus Schritt 3 in den Closed lid geben.
    Bei Stufe 5 ca. 5sec zerkleinern.
    Mit dem Spatel alles an der Topfwand nach unten schaben.
    Öl hinzufügen und 5min/80°/Gentle stir setting dünsten.

  7. Tomaten und sämtliche Gewürze hinzufügen.
    18min/100°/Stufe1 garen.
    Nach der Hälfte der Garzeit die Karotten und Pastinaken hinzufügen und mitkochen.

  8. Alles zu den Linsen und dem Fleisch in den ofentauglichen Topf geben. Auf dem Herd sanft zum Kochen bringen und dann im Ofen bei 120° etwa 2-4 Stunden köcheln lassen. Am Anfang mit Deckel, gegen Ende kann der Deckel weggenommen werden.

10
11

Tipp

zu den Linsen: Im Originalrezept werden folgende Linsen vorgeschlagen - es geht natürlich auch mit anderen oder anderen Mengenverhältnissen. Ich kann sagen, dass die Originallinsen jedoch hervorragend passen; gibt es in jedem gut sortierten Asia Laden:
100g Toor Dhal
100g Mung Dhal (ungeschält)
100g Urad Dhal
100g Chana Dhal

Ebenfalls befindet sich im Original die doppelte Menge Fleisch, dafür aber keine Karotten und Pastinaken. Hier kann nach Belieben variiert werden.
Pastinaken können durch Kartoffeln ersetzt werden.

Das Gericht kann mit Reis oder Brot serviert werden, es schmeckt jedoch auch ganz ohne Beilage.

Es lässt sich gut über mehrere Tage verwenden, schmeckt aufgewärmt ebenfalls hervorragend.

Das Gericht ist durch die lange Vor- und Zubereitungszeit (wenn man das Einweichen der Linsen mit einrechnet) nicht unaufwändig. Probiert es aus. Es lohnt sich.

[Das Rezept stammt - leicht verändert - aus dem englischen Kochbuch "Fast and Easy Indian Cooking"]



 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren