3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Mediterran gefüllte Schweinelende


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Schweinelende

  • 500-600 g Schweinelende
  • 50 g Parmesan, am Stück
  • 50 g Gouda, am Stück
  • 1 Bund frische Kräuter, nach Belieben
  • 30 g Pinienkerne
  • 3 getrocknete Tomaten, in Öl
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 30 g Olivenöl
  • 3-4 Scheiben Serranoschinken
5

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 100 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.


    Die Schweinelende waschen, trocken tupfen und der Länge nach aufschneiden. Innen und außen etwas mit Salz und Pfeffer würzen. Beiseite stellen.


    Parmesan, Gouda, Kräuter, Pinienkerne, getr. Tomaten, Knoblauchzehe, je eine Prise Salz und Pfeffer und Olivenöl in den Mixtopf geschlossen einwiegen. Mixtopf geschlossen verschließen und 5 Sek. Stufe 7 zerkleinern. Die Masse mit dem Spatel nach unten schieben und nochmal 5 Sek. Stufe 7 zerkleinern.


    Die aufgeschnittene Lende mit dem Serranoschinken auslegen und mit der Masse aus dem Mixtopf geschlossen füllen. Die Lende zubinden oder mit Zahnstochern fixieren. In einer Pfanne mit Bratfett von allen Seiten anbraten.


    Anschließend die Lende in Alufolie einwickeln und im Backofen 30 bis 45 Minuten bei 100 °C Ober-/Unterhitze ziehen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Aus dem Bratensatz z.B. mit etwas Mehl, Weißwein, Brühe und Sahne eine Sauce herstellen.

Wer die Lende schneller fertig oder weniger rosa haben möchte, kann auch auf 150°C raufschalten.

Als Beilage passen z.B. Spätzle oder Kartoffelknödel.



 


























Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • 100 Grad??...

    Verfasst von hiebeiner am 25. Dezember 2016 - 18:27.

    100 Grad??

    Ich hatte den Ofen 45 min. auf 150 Grad,auch vorher vorgeheizt und die Lende war innen definitiv noch komplett roh... und mein Ofen ist eher von der “zu heißen“- Sorte...

    Dann hab ich sie aufgeschnitten und in der offenen Alufolie bei 200 Grad zuende gegart.

    Der Geschmack ist allerdings wirklich richtig gut!

    ...das Leben ist viel zu kurz, um schlecht zu essen!


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da ich leider nicht alle

    Verfasst von Spickis120512 am 21. Februar 2016 - 17:51.

    Da ich leider nicht alle Zutaten daheim hatte, habe ich das Rezept ein bisschen abgewandelt. Anstatt dem Serrano Schinken habe ich Bacon und anstatt der getrockneten Tomaten stückige Tomaten genommen. War total lecker! Das Rezept wird auch auf jeden Fall nochmal mit allen original Zutaten gemacht! Sehr lecker und mal ganz was anderes!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielleicht vorher etwas

    Verfasst von Irenita am 27. Dezember 2015 - 18:59.

    Vielleicht vorher etwas stärker anbraten. Dann kann sie im Ofen gut durchziehen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • grundsätzlich nicht schlecht,

    Verfasst von Sockenliebe am 20. Dezember 2015 - 13:54.

    grundsätzlich nicht schlecht, aber nach 1 Stunde im Backofen bei 100 Grad war das Fleisch nicht rosa sondern roh. Wir haben es dann in Scheiben geschnitten und in der Pfanne gebraten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, die liebe Tetta hat heute

    Verfasst von Tetta am 8. November 2015 - 16:48.

    Hi, die liebe Tetta hat heute obiges Gericht gekocht und war außerordentlich zufrieden. Dafür gebe ich sehr gerne 5 Sternchen. Ich habe es allerdings etwas abgewandelt. Da ich keine Pinienkerne da hatte, habe ich kurzerhand Mandelstifte genommen und für den Serranoschinken habe ich Rohschinkenwürfel genommen. Es war ein sehr guter Geschmack. Ich verstehe allerdings nicht, warum man ext5ra den Herd dazu einschalten muß?! tmrc_emoticons.~ Ich habe ein All-in-One-Gericht draus gemacht und die Lende nach dem Anbraten in Folie gewickelt im Varoma gegart (15 min.), danach die Kartoffeln im Einsatz in den Closed lid und im Einlegeboden Blumenkohlröschen und nochmal 25 min Varoma Stufe 1. Danach alles warmgestellt und aus dem Rest der Füllung und des Garsudes (vom Fleisch und von der Brühe) eine ganz leckere Soße gezaubert. Ein bißchen Mehl dazu, kurz durchrühren (Stufe 6) und 2 min. 100 Grad Stufe 3. In der Zeit habe ich die Schnur von der Lende abgewickelt und die Teller angerichtet und schon war das Essen fertig. Klasse Rezept!!! Herzlichen Dank dafür und liebe Grüße von der lieben Tetta Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habs heute mittag gekocht.

    Verfasst von susi2000 am 4. Oktober 2015 - 14:47.

    Habs heute mittag gekocht. War super lecker. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann mir bitte jemand genau

    Verfasst von sun_01 am 24. Juni 2015 - 14:21.

    Kann mir bitte jemand genau erklären wie die Schweinelende genau zum Aufschneiden ist?

    Das hab ich nicht ganz verstanden... tmrc_emoticons.)

     

    Vielen lieben Dank!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • probier ich jetzt aus 

    Verfasst von Ute Hubert am 12. April 2015 - 12:02.

    probier ich jetzt aus  Closed lid Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich fand es super. Gibt's auf

    Verfasst von chantal-i am 6. April 2015 - 22:31.

    Ich fand es super. Gibt's auf jedenfall wieder 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kam bei der fleischessenden

    Verfasst von Kerstingraeter@web.de am 5. April 2015 - 22:36.

    Kam bei der fleischessenden Meute sehr gut an. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch abgewandelt GENIAL!!!

    Verfasst von BAED am 4. April 2015 - 13:14.

    Auch abgewandelt GENIAL!!! Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckeres Rezept hab noch eine

    Verfasst von Traeumer26 am 2. April 2015 - 20:59.

    Leckeres Rezept hab noch eine kleine Peppi, nach der Zubereitung der Lende habe ich den Thermomix nicht sauber gemacht, sondern eine halbe Gurke und eine rote Paprika 5sek auf 4 Closed lid und den passenden Salat dazu hergestellt.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fünf Sterne von mir, weil es

    Verfasst von Skipperin am 30. Dezember 2014 - 12:50.

    Fünf Sterne von mir, weil es super schmeckt und einfach zubereitet werden kann. tmrc_emoticons.)

    Freundlich grüßt die


    SKIPPERIN

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist eine tolle Idee!

    Verfasst von Irenita am 4. Mai 2014 - 21:43.

    Das ist eine tolle Idee! Danke für den Tipp und die super Bewertung!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein sehr leckeres Gericht!

    Verfasst von Sanni84 am 4. Mai 2014 - 21:40.

    Ein sehr leckeres Gericht! Ich hatte nur eine kleine Lende deswegen ist einiges von der Füllung übrig geblieben. Hab den Rest einfach im TM gelassen, mit passierten Tomaten, etwas Wasser, Salz und nem Schuss Balsamicoessig ne leckere Tomatensoße dazu gemacht  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Galaxy, kein Problem,

    Verfasst von Irenita am 3. Mai 2014 - 13:52.

    Hallo Galaxy,

    kein Problem, werde das auch noch hinzufügen. Bei 100 Grad, so bleibt die Lende schön rosa. Man kann aber auch höher schalten (150 Grad) wenn man sie schneller fertig/mehr durch haben möchte.

    Viel Spaß beim Ausprobieren. tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, auf wieviel Grad

    Verfasst von galaxy am 3. Mai 2014 - 11:03.

    Hallo, auf wieviel Grad ziehen lassen, bin Anfängerin. Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das klingt ja wirklich

    Verfasst von chrissilein am 2. Mai 2014 - 17:39.

    Das klingt ja wirklich lecker!!! Werde ich ganz bestimmt bald ausprobieren!!! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können