3
Bild hochladen
Bild hochladen
Druckversion
[X]

Druckversion

Möhrengemüse mit Kartoffeln und Mettwurst


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Möhrengemüse im Topf

  • 1 Stück Zwiebel, halbiert
  • 20 Gramm Butter
  • 500 Gramm Möhren, in Stücken
  • 500 Gramm Wasser
  • 1 Teelöffel Majoran
  • 1 Teelöffel Gewürzpaste für Gemüsebrühe, selbst gemacht

Kartoffeln im Gareinsatz

  • 700 Gramm Kartoffeln, in mündgerechten Stücken

Mettwurst im Varoma

  • 4-6 Stück geräucherte Mettwürstchen, angeritzt oder in Scheiben geschnitten
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zwiebel halbiert in den Closed lid geben und 4s / Stufe 5 zerkleinern.
    Im Anschluß mit dem Spatel nach unten schieben.
    Butter dazugeben und 3min / 120° / Stufe 1 andünsten.

    Möhren dazugeben und 3-4s Stufe 4 zerkleinern.

    Wasser und Gemüsebrühe und Majoran dazu und Gareinsatz einsetzen

    Kartoffel in Mundgerechte Stücke in den Gareinsatz

    Varoma aufsetzen

    Mettwurst in Scheiben oder ganz und angepiekst, damit das Fett rausläuft in den Varoma legen

    23-25min Counter-clockwise operation Varoma Stufe 1 garen und servieren

    Wer die Gemüsebrühe etwas sämiger möchte, kann im Anschluß die Möhren von der Brühe trennen und warm stellen und die Brühe mit etwas Speisestärke 2min Stufe 1 90° aufkochen

    GgF abschmecken mit Pfeffer und Salz
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Anstelle der Mettwurst kann das Gemüse auch prima zu Frikadellen oder Nürnberger Würstchen serviert werden. Hier würde ich jedoch die Zubereitung in der Pfanne oder heißluftfriteuse bevorzugen.

Möhrengemüse kann auch gerne mit 150g Staudensellerie oder Kohlrabi ergänzt werden, einfach vor dem zerkleinern der Möhren dazugeben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare