3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Papa`s Putenfleisch / Honig/Paprika/Knoblauch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 4 Putenschnitzel
  • 3 rote Paprika
  • 2 Zwiebeln
  • 3 EL Honig
  • 1 kleine Flasche Sojasoße
  • 4 Knoblauchzehen
  • und mit Olivenöl auffüllen......
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Putenschnitzel klein schneiden und zur Seite legen.

    Paprika und alle anderen Zutaten in den Mixer gebenClosed lid

    3 EL Olivenöl in den Mixer geben.

    Closed lid 8 sec/ Stufe 4 alles mixen

    Putenfleisch dazugeben Closed lidCounter-clockwise operationund unterrühren und mit Olivenöl so auffüllen das das Putenfleisch bedeckt ist.

    Alles in einen Behälter füllen und 1 Nacht stehen lassen.

    Nach der Nacht alles in die Bratpfanne und gut durch braten.

    Reis dazu und fertig.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Daumen hoch :)  einfach und

    Verfasst von catwomen23 am 15. Dezember 2012 - 18:46.

    Daumen hoch tmrc_emoticons.)  einfach und schnell zu machen. war definitiv nicht das letzte mal das wir das gemacht haben tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Mmh. Hattet Ihr auch so

    Verfasst von bodie37 am 7. September 2011 - 15:28.

      Mmh. Hattet Ihr auch so viel Flüssigkeit - schon nach dem Mixen? Das nächste Mal werde ich das Gemüse ohne Flüssigkeiten mixen und dann den Rest untermischen?! Habe den Mix erst mal im Sieb abtropfen lassen.  Ich hatte auch schon nur 2 EL Honig genommen, aber das Essen fanden wir trotzdem viel zu süß, wir konnte es gerade so essen. Die Idee an sich nicht schlecht, aber ohne Honig - für uns.

    Ein Tag ohne zu Lächeln, ist ein verlorener Tag! - Ch. Chaplin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, lecker...

    Verfasst von Hansestädterin am 25. August 2011 - 19:18.

    Hallo, nun habe ich mich extra hier angemeldet, um dieses Rezept zu kommentieren  tmrc_emoticons.;)

    Vielen Dank für dieses superschnelle, leckere, gut vorzubereitende Rezept! Es schmeckt auch meinen Kindern fantastisch.

    Ich habe es mit Kartoffeln gemacht - schmeckt wunderbar. Das ist auch als XXL-Rezept zu gebrauchen, macht man halt die doppelte Menge nacheinander...

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Menge von Sojasoße

    Verfasst von luebecker-spezialitaeten.de am 24. Februar 2011 - 19:00.

    Ja, sorry das habe ich vergessen. 125 ml ist die kleine Flasche.....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Menge von Sojasoße

    Verfasst von rappeltine am 15. Februar 2011 - 13:05.

    Hallo, ich bin leider nicht die Rezepteinstellerin, aber meine Flasche hat 125 ml und war die kleineste im Regal bei R*we. Hoffe, es hilft dir weiter.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sojasoße

    Verfasst von Steffi P. am 15. Februar 2011 - 12:34.

    Hi, das klingt jetzt vielleicht ziemlich nervig aber: wieviel ml Sojasoße sind denn in einer kleinen Flasche ?? Ich würde dieses Rezept sehr gerne mal ausprobieren bin aber nicht so gut im "Nach-Gefühl-Kochen". Gruss Steffi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können