3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Putenfleischstreifen mit Brokkoli und Cashewnüssen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

  • 6 Frühlingszwiebeln
  • 300 g Brokkoliröschen
  • 300 g Bambussprossen, aus der Dose
  • 400 g Putenschnitzel
  • 1 EL unraffiniertes Sesamöl
  • 80 g Cashewnüsse, ungesalzen
  • 1 EL Sesamkörner

Für die Sauce

  • 2 TL Hühnerbrühe, instant
  • 3 EL Maisstärke
  • 1 MB Sherry, trocken
  • 1 MB Sojasauce
  • 2 MB Garflüssigkeit
5

Zubereitung

  1. 1. Brokkoli und Frühlingszwiebeln putzen. Bambussprossen abtropfen lassen und in feine Scheiben oder Streifen schneiden. Brokkoli in Röschen brechen, Frühlingszwiebeln in feine Schrägstreifen schneiden und zusammen mit den Bambussprossen in den VAROMA® schichten.


    2. Putenfleisch in dünne Scheiben schneiden, mit dem Sesamöl, Sesamkörnern und den Cashewnüssen vermischen und auf den Einlegeboden geben.


    3. Den Mixtopf mit 1/2 l Wasser füllen, vorschriftsmäßig verriegeln, VAROMA® aufsetzen und das Ganze 25-30 Min./Varoma/ Stufe 1 garen.


    4. Nach der Garzeit 2 MB der Garflüssigkeit im Mixtopf behalten. Den Rühraufsatz einsetzen. Maisstärke in Sherry und Sojasauce auflösen und mit der Instantbrühe hinzugeben. 2 Min./100 °C/Stufe 2.


    5. Putenfleisch, Gemüse und Sauce in einer großen Schüssel vermengen und mit Reis servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • hat uns nicht so besonders

    Verfasst von HaGisela am 6. August 2015 - 12:48.

    hat uns nicht so besonders gut geschmeckt, außerdem war das Fleisch nach der angegebenen Zeit noch nicht gar tmrc_emoticons.(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mmmmh, himmlich  haben es

    Verfasst von niessenrichie am 31. Mai 2015 - 22:08.

    Mmmmh, himmlich 

    Love haben es soeben gegessen. Habe wohl direkt 1000gr Wasser genommen mit einem TL Salz und 200 gr. Salz im Garkorb. Perfekt. Muss wohl sagen dass die Soße meiner fünfjährigen Tochter nicht schmeckte, habe dazu aber Abhilfe mit einer separater Soße aus der restlichen Garrflüssigkeit

    Gibt es bei uns bestimmt nicht das letzte mal. Danke für das Rezept 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Sherrysosse brachte aus

    Verfasst von CookingCandy am 20. Dezember 2013 - 19:54.

    Die Sherrysosse brachte aus unserer Sicht den besonderen Pfiff tmrc_emoticons.). Wir fanden das Gericht einfach super ! Die Nüsse haben wir aus Allergiegründen weggelassen, ansonsten alles gekocht wie im Rezept. Eins ist sicher: Das kochen wir bald noch einmal! 

    Wenn du wissen willst, wer du warst, dann schau, wer du bist. Wenn du wissen willst, wer du sein wirst, dann schau, was du tust.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt meinem Mann und

    Verfasst von tm31queen am 25. Oktober 2012 - 22:38.

    Schmeckt meinem Mann und meiner Tochter sehr lecker, ich fands ok. Mir hat irgendwas gefehlt... ich glaub es war etwas Schärfe (evtl. Sambal). Ich habe den Sherry durch Apfelsaft ersetzt, war mir aber ein bisschen zu intensiv. Nächstes mal würde ich zusätzlich noch Karotten reinschneiden.

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallole! Habe heute meine

    Verfasst von sowe am 27. Mai 2012 - 20:43.

    Hallole!

    Habe heute meine Familie mit diesem Rezept verwöhnt. Auch bei uns waren ein paar Cashewkerne mehr reingepurzelt als im Rezept angegeben... Da ich kein Sesamöl hatte, gings auch sehr gut mit Erdnussöl...

    Für diese Rezeptidee gebe ich gerne fünf Sterne!

    Viele liebe Grüße    sowe    

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was kann man denn alternativ

    Verfasst von Thermofussel am 23. September 2010 - 00:41.

    Was kann man denn alternativ zu Sojasauce nehmen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Legga !!!!!!!!!!!

    Verfasst von YaMa am 13. April 2010 - 00:27.

    Super lecker, danke für das tolle Rezept !!!!!!!


    Das wird es jetzt regelmässig geben  tmrc_emoticons.)


    Ich hab mehr Cashewkerne reingetan, weil wir die so gerne essen !Allerdings würde ich die beim nächsten Mal erst nach dem Garten dazugeben, dann bleiben sie knackiger tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmmmmmmmmmmmmmmmmmmm!

    Verfasst von Linaloenneberga am 23. Dezember 2009 - 20:15.

    Big Smile


    Hmmmm, superlecker!


    Dieses Rezept ist inzwischen mein absolutes Highlight. Ich würze allerdings das Putenfleisch noch mit Salz und Pfeffer, weil es mir sonst zu fade ist. Aber gewürzt schmeckt es absolut fantastisch!


    Lina

    Herzliche Grüße


    Lina Smile


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker

    Verfasst von SandraFortuna am 19. Oktober 2009 - 11:47.

    Habe das Rezept gestern ausprobiert und es ist wirklich superlecker und einfach! Habe aber statt Sherry einen Schuss Weisswein genommen, hat super gepassttmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können