3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Rindergulasch mit Paprika/Tomaten


Drucken:
4

Zutaten

6 Portion/en

Zutaten

  • 600 g Rindergulasch
  • 2 Stück Schalotten
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 15 g Olivenöl
  • 2 Stück Paprika, Farbe je nach Geschmack
  • 2 Stück Tomaten, mittelgross
  • 600 g Wasser
  • 500 g passierte Tomate
  • Pfeffer, nach Geschmack
  • Salz, nach Geschmack
  • Paprika edelsüß, nach Geschmack
  • 6
    1h 10min
    Zubereitung 1h 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Schritt

    Schalotten und Knoblauch schälen, in den Mixtopf geschlossen geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben und das Olivenöl hinzufügen. Nun die Zwiebel-/Knoblauchstücke für 3 Min./100°/Sanftrührstufe dünsten. In der Zwischenzeit schneide ich die Gulaschstücke in gleichgroße mundgerechte Stücke. Wenn die Zwiebel fertig gedünstet sind, füge ich das Fleisch hinzu und lasse das Ganze für 5 Min./100°/Sanftrührstufe weiter dünsten. Im Anschluß kommt das Wasser hinzu, die in gewürfelten Tomaten und es wird je nach Geschmack mit Salz,Pfeffer, Paprikapulver gewürzt. Nun wird das Gulasch für 60 Min./100°/Linkslauf deaktiviert/Sanftrührstufe gekocht. 

  2.  

    2. Schritt

    In der Zeit können die Paprika gebutzt, geachtelt und in 1 cm dünne Scheiben geschnitten werden.

    Nach 40 Minuten habe ich die Paprika in den Varomabehälter getan und in auf den Mixtopf geschlossen gesetzt und habe die Paprika mit gedünstet.

  3.  

    3. Schritt

    Nach 60 Minuten wird die passierte Tomate dazugefügt und für 2 Min./100°/Linkslauf deaktiviert/Sanftrührstufe mit aufgekocht. 

     

    Nun kann das fertige Gulasch mit den Paprika zusammen umgefüllt und mit Reis/Nudel/Kartoffel serviert werden.

  4. Variantionsmöglichkeiten

    Wer die Soße weniger flüssig mag, kann ebenfalls im ersten Schritt den Meßbecher beim Kochvorgang ablassen, somit kann das Wasser etwas verdampfen, oder einfach so viel Wasser nur nehmen, dass das Fleisch garen kann.

    Wer mag kann auch im 2. Schritt frische in Scheiben geschnittene oder geviertelte Champions zu den Paprika hinzufügen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Varoma
    Varoma
    jetzt kaufen!
  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke; es war sehr lecker. Ich habe den Gulasch...

    Verfasst von Diawein am 23. April 2018 - 16:08.

    Danke; es war sehr lecker. Ich habe den Gulasch ca. 75 Minuten kochen lassen und habe etwas weniger passierte Tomaten genommen. Ein tolles Rezept, danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, habe den Gulasch zusätzlich mit...

    Verfasst von Meidy2312 am 12. Oktober 2016 - 14:22.

    Super lecker, habe den Gulasch zusätzlich mit Sojasauce gewürzt. Schmeckte uns sehr gut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach und lecker!

    Verfasst von Loutess am 21. Juli 2016 - 23:23.

    Einfach und lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz toll, vielen Dank fürs

    Verfasst von Liliana678 am 4. Juni 2016 - 19:59.

    Ganz toll, vielen Dank fürs Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können