3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Russische Golubtzi/ falsche Kohlroladen


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Fleisch

  • 100 g Reis
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 2 Zehen Knoblauch (mittel)
  • 3 Stück Zwiebeln, (halbiert)
  • 1 Stück Möhre
  • 60 g Öl
  • 350 g Weißkohl
  • 400 g Hackfleisch
  • 1 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer

Soße

  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Stück Möhre
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 25 g Öl
  • 4 EL Tomatenmark
  • 500 g Wasser
  • 200 g Schmand
  • nach Geschmack Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 6
  • 7
    aufwendig
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Das Rezept nimmt viel Zeit in Anspruch, schmeckt aber sehr lecker.
  1. Garkörbchen einsetzen und Reis einfüllen. mit Wasser füllen, so dass es 1 cm über dem Reis steht. 14 min/100°/St.1 kochen. Reis in eine große Schüssel umfüllen.  leeren und abtrocknen.

    Petersilie und Knoblauch in den  geben 5 sek/St.8 zekleinern, Hackfleisch, Salz und Pfeffer dazu geben 10 sek/St.8 verrühren und zu dem Reis umfüllen.

    Weisskohl in den  geben und mit Hilfe des Spatels auf Stufe 4 zerkleinern, ca. 0,5 cm *0,5 cm (Zeit ist davon abhängig wie groß ihr Weisskohl geschnitten habt). 30 g Öl dazugeben, 5 min/100°/St.1 ohne Messbecher braten. Zu dem Fleisch und Reis umfüllen.

    Zwiebeln und die Möhre in den geben, 7 sek/St.4 (soll grob bleiben) zerkleinern, 30 g Öl dazu geben, 8 min/Varoma/St. braten.

    Die Zutaten aus der Schüssel (Fleisch,Reis,...) in den  zu den Zwiebeln geben und mit Hilfe des Spatels 20 sek./St.2 verrühren. Daraus ovale "Kohlroladen" formen und in Varoma geben.

     

    Soße:

    Zwiebel, Möhre und Knoblauch in den  geben, 5 sek/St.5 zerkleinern, Öl dazu geben, 5 min/Varoma/ ohne Messbecher anbraten. Tomatenmark und Wasser in den  geben, Varoma mit den "Kohlroladen" aufsetzen und 30 min/Varoma/St.1 kochen.

    Varoma abnehmen, zu dem gebliebenen Sud: Salz, Pfeffer und Schmand geben und 10 sek/St.6 kremig rühren. Die falschen Kohlroladen in eine tiefe Schüssel umfüllen und mit der Soße übergießen, kurz ziehen lassen und servieren. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Varoma
    Varoma
    jetzt kaufen!
  • Gareinsatz
    Gareinsatz
    jetzt kaufen!
  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Dazu Kartoffelpüree oder Nudeln servieren. Oder einfach ein Salat


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mega lecker!!!...

    Verfasst von tetik am 9. November 2017 - 14:38.

    Mega lecker!!!
    Ich würde nicht sagen das die faul sind, aber sehr lecker. Werde wieder machenLove

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich sehr,sehr lecker!

    Verfasst von anbombb@web.de am 24. Mai 2016 - 21:16.

    Wirklich sehr,sehr lecker! Faul sind die wirklich nicht, doch der Aufwand lohnt sich Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Himmel - waren die lecker!

    Verfasst von Hornliu am 3. März 2016 - 16:21.

    Himmel - waren die lecker! Die gibt's auf jeden Fall nochmal.

    Und es gibt natürlich 5 Sterne für dieses tolle Rezept !!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also sowas von lecker

    Verfasst von tania.k82 am 17. Februar 2016 - 10:34.

    Also sowas von lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich lecker!!!

    Verfasst von Gotthilf am 4. Oktober 2015 - 20:05.

    Wirklich lecker!!! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mjaaaaaaam total lecker. Also

    Verfasst von Nikaa am 6. August 2015 - 18:02.

    Mjaaaaaaam total lecker.

    Also so faul sind die garnicht, ganz schön aufwendig! tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können