3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Steckrübeneintopf


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

500 g Steckrüben

  • 300 g Kartoffeln
  • 300 g Möhren
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 5 Stück Mettenden
  • Salz
  • 400 g Wasser
  • Pfeffer
  • 1 Stück Gemüsebrühwürfel
  • Curry
  • Muskat
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Steckrübeneintopf einfach und lecker
  1. Steckrüben, Kartoffeln, lauchzwiebeln, Möhren in mundgerechte Stücke schneiden. Alle Zutaten, außer die Mettenden in den Closed lid geben. 25 min Varoma Stufe 1.

    Die Mettenden in Scheiben schneiden in den Closed lid geben, 8 min Varoma Counter-clockwise operation Stufe 1 bei Bedarf noch Abschmecken. 

  2. Wir mögen es gerne bissfest, falls es von der Garzeit nicht ausreicht dann gerne noch um 10 Minuten oder nach Wunsch verlängern.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

ich serviere dazu selbstgemachten Apfelmus


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker. Hab das erste Mal Steckrüben...

    Verfasst von Biggi1908 am 24. Januar 2018 - 19:16.

    SmileSehr lecker. Hab das erste Mal Steckrüben gemacht. Habe aber statt Mettenden Schinkenwürfel genommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und gut. Rezept kann ohne...

    Verfasst von scharfes Messer am 17. Januar 2017 - 19:42.

    Sehr lecker und gut. Rezept kann ohne Veränderungen als gelungen bezeichnet werden. Ich habe noch ein wenig nach gewürzt, aber hätte nicht sein müssen. Wird es öfter geben.
    Danke für die Preisgabe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die tollen

    Verfasst von IrisTholen am 10. Juni 2016 - 13:06.

    Danke für die tollen Bewertungen und die tollen Variationen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5 ☆☆☆☆☆ Danke für's Teilen! 

    Verfasst von ☆Conny am 18. April 2016 - 00:36.

    5 ☆☆☆☆☆ tmrc_emoticons.)

    Danke für's Teilen! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Hatte keine

    Verfasst von britta1512 am 30. März 2016 - 22:44.

    Sehr lecker! Hatte keine Mettwurst, habe dafür Schinkenwürfel genommen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Leider ist es

    Verfasst von rsgschach am 5. März 2016 - 19:48.

    Sehr lecker. Leider ist es bei mir angebrannt, obwohl alles wie angegeben durchgeführt. Also das nächste Mal mit Stufe 2 probieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe Kasseler genommen

    Verfasst von Kadi2811 am 13. Februar 2016 - 12:55.

    Ich habe Kasseler genommen und n bissen mehr Wasser..... Noch drei Pimentkörner und Lorbeerblatt und alles schick... sehr lecker. Die Zeit habe ich auch um 10 Minten verlängern müssen...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept. Ich hab es im

    Verfasst von Maupi am 27. November 2015 - 23:46.

    Tolles Rezept. Ich hab es im Schnellkochtopf gekocht. Mangels Möhren hab ich halt eine ganze Steckrübe genommen. Und die Masse zu etewa 3/4 püriert. Das geht dann auch vetetarisch ohne Mett.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept! Schmeckt wie

    Verfasst von Gisy am 18. November 2015 - 16:21.

    Tolles Rezept! Schmeckt wie bei meiner Oma, Mann und Kind sind begeistert! Schnell und einfach zu kochen.

    Mache ich auf jeden Fall nochmal. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • LECKER.. Wichtig... MIT

    Verfasst von Millyneo am 15. November 2015 - 10:59.

    LECKER..

    Wichtig... MIT Messbecher kochen, sonst werden die Steckrüben nicht weich.....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hatte keine Lauchzwiebeln

    Verfasst von Ketman am 12. November 2015 - 14:27.

    Ich hatte keine Lauchzwiebeln im Haus ... hat uns aber auch ohne geschmeckt Cooking 9 .

    Vielen Dank für das tolle Rezept.

    Ich finde es immer klasse, wenn es schnell geht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker

    Verfasst von juergeco am 9. November 2015 - 19:17.

    sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Garzeit reichte bei mir nicht

    Verfasst von Ki Wo am 31. Oktober 2015 - 14:41.

    Garzeit reichte bei mir nicht aus.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach nur lecker! Meine

    Verfasst von WendyOldbag am 12. Oktober 2015 - 12:25.

    Einfach nur lecker! Meine Familie kann gar nicht genug davon bekommen, alleine deshalb ist das Rezept 5 Sterne wert! tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können