3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Tinas Rouladen - mal anders


Drucken:
4

Zutaten

6 Portion/en

Füllung

  • 2 Zwiebeln, geviertelt
  • 20 g Rapsöl
  • 250 g Brokkoli, in kleinen Stücken
  • 3 Möhren, geschält, mittelgross, in Stücken
  • 1 Paprika, gelb, gesäubert, in Stücken

Rouladen

  • 9 Stück Rinderrouladen, fertig zum Verarbeiten
  • 1 Packung Kräuterfrischkäse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Gyrosgewürz
  • Parikapulver,edelsüß
  • Knoblauch, granuliert

weitere Verarbeitung

  • 1000 g Wasser
  • 2 Brühwürfel Fleischbrühe

Soße

  • 500 g Wasser, Das vom Kochvorgang benutzen!
  • 1 Päckchen Kräuterfrischkäse
  • 2 geh. EL Mehl
5

Zubereitung

    Füllung
  1. geviertelte Zwiebeln in den Closed lid geben, 3 Sek. Stufe 5 zerkleinern.

    Öl einwiegen, 3 Min. / Varoma / Stufe 1 andünsten.

    Danach in eine Schale umfüllen.

    Das andere vorbereitete Gemüse in den Closed lid geben und 4 sek. / Stufe 4 -4,5 zerkleinern, Mit den gedünsteten Zwiebeln vermischen.

  2. Rouladen
  3. Die Rouladen auf einem Küchenbrett usbreiten, mit Frischkäse bestreichen (ich habe dazu einen Eßlöffel mit der gerundeten Seite benutzt, ging prima), dann mit den angegebenen Gewürzen kräftig würzen.

     

    Dann die Füllung (ca. 1 - 1 1/2 Eßlöffel je Roulade) auf das breite Ende als Häufchen legen und einrollen zu der schmalen Seite hin.

    Mit einem Zahnstocher das schmale Ende an der Roulade fixieren.

    So alle Rouladen nacheinander einwickeln.

    Ich habe 6 Stück in den Varoma gelegt und drei mittig in den Einlegeboden.

     

  4. weitere Verarbeitung
  5. Das Wasser in den Closed lid einwiegen, Brühwürfel hinzufügen.

    Garkörbchen einhängen. Hier den Rest der Füllung einfüllen, Deckel schließen. Varoma aufsetzen, 60 Min. / Stufe 1 / Varoma

    Nach den 60 Minuten Wasserstand kontrollieren (ca. 1 Liter) dann nochmal 30 Min. / Varoma / Stufe 1

     

    Bitte zwischendurch mal schauen ob noch genügend Wasser im Mixtopf ist, sonst evtl. etwas nachfüllen.

     

     

  6. Soße
  7. Nach Ende der Garzeit Varoma abnehmen und beiseite stellen. Wasser umfüllen, davon 500 g in den Closed lid einwiegen, dann den Inhalt des Garkörbchens in den Closed lid füllen. 1 Päckchen Kräuterfrischkäse, Wasser in den Closed lid zugeben.

    2 Eßl. Mehl (oder Speisestärke) zugeben und 6 Minuten / 100 ° / Stufe 4 die Soße kochen.

    Fertig tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.-) Smile

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dazu schmecken gut Kartoffelklösse oder Salzkartoffeln


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Richtig lecker auch mit der

    Verfasst von Schmusi76 am 15. Februar 2016 - 18:59.

    Richtig lecker auch mit der Sauce.  Alle waren begeistert. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So bin mal Gespannt...

    Verfasst von Nikohl82 am 28. August 2015 - 18:44.

    So bin mal Gespannt... Thermomix kocht noch.... Cooking 4

    Allerdings habe ich etwas abgewandelt

    750 gr Karotten

    250gr Snackpaprika

    Statt Broccoli (den gab es gestern) habe ich Lauch genommen.

    in die Brühe habe ich statts wein (hatte keinen) Apfelcidre so 50 gr. mit rein ( war grade offen)

    selbst gemachte Gemüsepaste aus dem TM5 Kochbuch

    Tomatenmark und etwas Senf

    und in den Rouladen habe ich über Frischkäse schicht Bacon gelegt, der musste weg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz zarte, wohlschmeckende

    Verfasst von AnkeW am 3. August 2015 - 15:50.

    Ganz zarte, wohlschmeckende Rouladen. Sogar mein Bratenfan hat es gern gegessen. Ganz tolles Rezept.

    Ich habe natürlich die Tips zur Wassermenge aus den Kommentaren gleich beherzigt. tmrc_emoticons.-)

    Beim nächsten mal werde ich doch ehr eine dunkle Soße zaubern, aber das ist mehr fürs Auge und den Kopf. (hihi)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,  ich habe die

    Verfasst von The Mama Betty am 22. Oktober 2014 - 16:21.

    Hallo, 

    ich habe die Wassermenge nach unter korrigiert, dafür während der Kochzeit mal kurz schauen ob noch genügend Wasser im Topf ist, sonst evtl. etwas nachfüllen.

     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Werde ich ausprobieren aber

    Verfasst von Monala1 am 6. September 2014 - 15:34.

    Werde ich ausprobieren aber mit etwas weniger wasser he he Big Smile

    Thermomix Anfängerin  Monala  tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr zart und lecker! Aber

    Verfasst von Mutamu am 30. Juni 2014 - 15:05.

    Sehr zart und lecker!

    Aber festpicksen mit Zahnstochern ist beim Thermomix nicht nötig... tmrc_emoticons.;)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mega lecker!!! Danke für

    Verfasst von JuleGismo am 19. Juni 2014 - 16:20.

    Mega lecker!!! Danke für dieses gute Rezept!!! tmrc_emoticons.)

    lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmmh lecker! Habe gleich

    Verfasst von eckmone am 18. April 2014 - 21:50.

    Hmmh lecker! tmrc_emoticons.)

    Habe gleich 1200 ml Wasser genommen und für die Soße somit genau 500 ml übrig gehabt. Die Rouladen habe ich vorher angebraten und das Gemüse erst nach 45 min mit dem Garkörbchen eingehängt, weil ich Bedenken hatte , daß es sonst zu matschig wäre. So konnten wir noch etwas vom Gemüse dazuessen und in der Soße wurde nur die Hälfe mitpüriert. Hat sogar den Kindern geschmeckt, die manchmal schwer zu überzeugen sind  tmrc_emoticons.;)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach lecker und

    Verfasst von slkap777 am 15. April 2014 - 20:59.

    Einfach lecker und butterzart. Waren erst skeptisch, aber das Ergebnis hat überzeugt. 1500 ml Wasser sind aber ein wenig viel. Bei uns hat es auch ein wenig übergekocht. Beim nächsten Mal kommen lediglich 1200 ml in den TM. Ansonsten einfach nur super. Volle Punktzahl. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 1500g Wasser erscheint mir

    Verfasst von Hohnecker am 14. April 2014 - 17:14.

    1500g Wasser erscheint mir ein bischen viel. Während dem Kochen ist viel übergelaufen. 

    Ergebnis war aber sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Hammer........ war erst

    Verfasst von thermi2013 am 13. April 2014 - 22:57.

    Der Hammer........

    war erst etwas skeptisch und mein Mann auch, der typische RouladenEsser mit Speck , Gürkchen , und Senf , aber wir wurden eines besseren belehrt, Rouladen gehen auch anders und besser. Hab Dank für das tolle Rezept ......

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich interessant an,

    Verfasst von Benni2012 am 10. April 2014 - 13:38.

    Hört sich interessant an, werde ich ausprobieren.Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können