3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

überbackene Medaillons mit Pfirsich und Camembert im Varoma


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Medaillons

  • 4 Scheiben Schweinemedaillons
  • 4 Stück Pfirsiche aus der Dose
  • Camembert zum Belegen, wer kein Camembert mag, kann auch Mozzarella nehmen.
  • 750 g Wasser
  • 1 Teelöffel Suppengrundstock o. Brühwürfel

Marinade zum Einlegen

  • Sojasoße
  • Hähnchengewürz

für die Soße

  • 1 Stängel Schalotte
  • 20 g Butter
  • 1 Esslöffel Sojasoße
  • 2 Esslöffel Rotwein, wer es mag
  • 1/2 Esslöffel Tomatenmark
  • 15 g Speisestärke
  • 2 Esslöffel Soßenbinder, dunkel
  • 250 g Brühe, aufgefangen Brühe, wer es mag kann auch etwas von dem Fleischsud auf noch ein paar Essl. dazugeben, dann jedoch die Menge der Brühe verringern
5

Zubereitung

    Medaillons einlegen in Marinade
  1. Schritt 1:  Marinade aus Sojasoße und Hähnchengewürz herstellen und das Fleisch ca. 1 Std. einlegen

    Pfirsichhälften bereits vorbereiten.  Pfirsich in dünne Scheibchen schneiden, dabei darauf achten, daß man nicht bis oben hin schneidet, so daß man den Pfirsich durch leichtes drücken in eine Art Fächer verwandeln kann. (Sieht schöner aus tmrc_emoticons.;-))

  2. Schritt 2:  Backpapier nass machen und auswringen und in den Einlegeboden des Varomas legen.

    Fleisch darauf legen und mit den Pfirsich belegen.ACHTUNG: CAMEMBERT AM BESTEN NICHT WIE AUF DEM BILD GLEICH AUFLEGEN: ZERLÄUFT KOMPLETT: ERST KURZ VOR SCHLUSS  AUFLEGEN !!

  3. Schritt 3:  Mixtopf mit Wasser und Suppengrundstock befüllen für die Soße später.

    Je nach Belieben kann man noch Gemüse wie z.B. Broccoli, Blumenkohl, Karotten oder ähnliches in den Varoma geben.Wer Kartoffeln dazu machen möchte, diese im Garkörbchen mit unterbringen, so hat mein gleich ein All-in-one-Gericht tmrc_emoticons.;-)

    Nun das ganze einstellen auf Varoma/stufe 1 für 25 Min.

  4. Schritt 4:  Fleisch aus dem Varoma nehmen und auf einen Teller oder Blech geben, mit Camembert belegen und im vorgeheizten Backen noch gratinieren während nun die Soße zubereitet wird im Thermi.

    Wer noch Gemüse und Kartoffeln mit gegart hat, diese Beiseite stellen und warm halten.Brühe umfüllen für die Soße

     

  5. Schritt 5: Schalotte in Stücke in den Closed lid geben und 5 Sek. Stufe 6 zerkleinern. Mit dem Schaber alles nach unten schieben.Butter dazugeben und 2 Min. auf 37°/Stufe 2 dünsten.Speisestärke und alle anderen Zutaten einfüllen und 5 Min. auf 100°/Stufe 2 aufkochen.  Evtl. in den letzten 30 sek. wer es gerne mag noch etwas Sahne durch den Deckel einfüllen.Dann nochmal für 15 Sek. auf Stufe 6 aufschlagen.

    Ich habe vor dem Servieren noch ein paar frische Kräuter wie Schnittlauch und Petersilie hinzugefügt. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich habe dieses Gericht auf einer Speisekarte gelesen und es hat mich total angesprochen. Daher hab ich einfach mal frei Schnauze probiert, wie es schmecken könnte und wir waren total begeistert. Wird ab sofort öfter auf den Tisch kommen und unter Lieblingsrezepte gespeichert. Dieses Rezept ist wie ich finde sehr variabel für die Beilagen. wie z.b. Pommes, Herzogin-Kartoffeln, Spätzle, Kartoffeln und Gemüse nach Belieben und/oder Salat.

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • 5 Sterne!!!...

    Verfasst von Anna_U am 9. Januar 2017 - 19:19.

    5 Sterne!!!

    Das Essen war soooo lecker!!!

    Das machen wir auf jeden Fall wieder! Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • lecker, lecker, lecker... Wir

    Verfasst von Schaafmama86 am 23. Februar 2016 - 01:10.

    lecker, lecker, lecker...

    Wir haben die Mozzarella -Variante ausprobiert und zusätzlich Möhren/Kohlrabi-Gemüse und Kartoffeln im TM gemacht. Leider hatte ich keinen Soßenbinder zu Hause und habe etwas mehr Speisestärke genommen. Ergenis: Konsisztenz von Wackelpudding. Alles Andere war top. Gerne wieder

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein wirklich sehr leckers

    Verfasst von Milopita am 8. November 2015 - 22:49.

    Ein wirklich sehr leckers Gericht, das sich einfach, schnell und ohne viel Aufwand zubereiten lässt. 

    Es schmeckt immer wieder lecker und lässt sich durch unterschiedliche Beilagen abwechslungsreich kombinieren.

     

    YUMMY !!!!  Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freut mich wenn es geschmeckt

    Verfasst von MagicFly am 25. März 2015 - 15:30.

    Freut mich wenn es geschmeckt hat. Aber schade daß Fleisch nicht so toll war.

    Das Backpapier so einlegen daß seitlich die Ritze freibleiben, damit der Dampf hochsteigen kann. Nur die Löcher vom boden sollen bedeckt sein, damit kein Saft runter läuft auf das was im Garkörbchen ist falls da Kartoffeln oder so mit gekocht werden tmrc_emoticons.;-)  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich ein sehr sehr

    Verfasst von Sancho235 am 25. März 2015 - 09:44.

    Wirklich ein sehr sehr leckeres Rezept! Absolut TOP!

    Vielen Dank dafür!

    Wir hatten nur leider Pech mit dem Fleisch, dies war qualitativ schlecht. Das nächste mal gehe ich zum Mezger!

    Eine Frage noch: was hat es mit dem Backpapier auf sich? Warum mache ich das? Müssen alle Löcher im Boden abgedeckt sein, oder muss ich darauf achten, dass ein paar frei bleiben?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Suuuuuuper! Ein superleckeres

    Verfasst von Persephone am 15. Februar 2015 - 12:55.

    Suuuuuuper!

    Ein superleckeres und einfaches Rezept. Das wird in Zukunft öfter gemacht. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, ich habe dazu

    Verfasst von gzl86 am 24. Januar 2015 - 16:11.

    Lecker, ich habe dazu Kartoffeln im Garkörbchen gemacht.

    Uns war es nur zuviel Pfirsich. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, Das machen wir

    Verfasst von Violette Rose am 1. Januar 2015 - 20:31.

    Super lecker,

    Das machen wir ab jetzt öfter.

    Danke 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das war heute unser

    Verfasst von doppelbubenmama am 14. Dezember 2014 - 22:58.

    Das war heute unser Sonntagsessen. Perfekt. Supereinfach und lecker. Bei uns gab es Broccoli und Herzoginkartoffeln dazu (Rezept von mir in der Rezeptwelt zu finden).

     

    Ich achte sehr auf meine Ernährung....


    ....was schmeckt wird gegessen Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!!! Es hat uns

    Verfasst von xbabyx am 5. Oktober 2014 - 11:39.

    Sehr lecker!!!

    Es hat uns allen so gut geschmeckt, daß es dieses Gericht noch öfter geben wird tmrc_emoticons.-)

    Danke!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Normal 0 21

    Verfasst von GabiBm am 7. September 2014 - 18:59.

    Hallo,

    wir haben das Rezept - leicht abgewandelt - heute Mittag nachgekocht und es hat uns wunderbar geschmeckt

    Ich wollte keine Flasche Rotwein aufmachen - hatte aber noch einen Rest Weißwein. Und somit habe ich eine helle .Soße dazu gemacht und die Pfirsiche mit Mozarella überbacken. Gleichzeitig habe ich noch Reis im Einsatz mitgekocht.

    Es hat wunderbar geschmeckt.

    Kann man wirklich nur empfehlen.

    Danke

    Gabi

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Suuuuper .  das freut mich.

    Verfasst von MagicFly am 15. August 2014 - 19:21.

    Suuuuper .  das freut mich.  Und danke für die Sternchen tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker!!!! Ich habe das

    Verfasst von stay-at-home mom am 15. August 2014 - 19:09.

    Lecker!!!! tmrc_emoticons.)

    Ich habe das Rezept nach Anleitung nachgekocht.

    Hat wunderbar geklappt!

    Schmeckt sowas von lecker!

    (Habe Bohnen dazu gemacht)

    Ein tolles Gericht!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Na dann wünsch ich mal gutes

    Verfasst von MagicFly am 3. August 2014 - 20:30.

    Na dann wünsch ich mal gutes Gelingen und natürlich guten Hunger  tmrc_emoticons.;-)  und Danke fürs Herzchen   tmrc_emoticons.) - wir waren auch total begeistert davon. Wirds auf jeden Fall öfter geben tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept. Es

    Verfasst von karndt am 3. August 2014 - 19:58.

    Danke für das Rezept. Es liest sich so lecker und wird sicher diese Woche noch ausprobiert. Ein Herzchen lasse ich Dir schon mal da.

    Liebe Grüße, karndt

    Liebe Grüße


     karndt


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können