3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Ungarische Hähnchen-Gulasch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Zutaten

  • 2 Stück Knoblauchzehe
  • 200 g Zwiebeln halbiert
  • 2 EL Öl
  • 1000 g Hühnerschenkel geteilt
  • 3 Stängel Petersilie gehackt
  • 180 g Wasser
  • 1/2 EL Paprikapulver
  • 1 TL Salz
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 1 geh. TL Gemüsepaste TM
  • 1 EL Tomatenmark
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. Knoblauchzehe und Zwiebeln in den Closed lid geben und 3Sek/Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel alles nach unten schieben.

    Öl dazugeben und 5Min/Varoma/Counter-clockwise operation /Stufe 1 andünsten.

    Dann Hähnchenteile, Tomatenmark,Petersilie,Salz,Pfeffer ,Wasser ,Paprikapulver und Gemüsepaste in den Closed lid geben und 50Min/90 Grad/Counter-clockwise operation /Gentle stir setting köcheln.

    Wer mag kann noch ein EL Schmand dazugeben und 1Min/100Grad/Counter-clockwise operation /Gentle stir setting verrühren.

     

    Dazu Spätzle, Nudeln,Kartoffeln oder Reis .

     

     

    Q: MK

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Meine ganze Familie ist begeistert...

    Verfasst von pink_cookie am 25. Juni 2017 - 10:54.

    Meine ganze Familie ist begeistert.
    Vielen dank für das leckere und einfache Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker und einfach - vielen

    Verfasst von Mutti Thermomix am 29. März 2016 - 20:56.

    Lecker und einfach - vielen Dank für das Rezept.

    Ich habe etwas mehr Paprikapulver und auch noch etwas Currypulver verwandt, werde das Gulasch beim nächsten Mal aber noch schärfer machen.

    Da mir die Hähnchenteile zu pulig erschienen (da ist ja noch ein Knochen drin), habe ich Hähnchenbrustfilet in mundgerechte Stücke geschnitten. Die Idee war nicht so toll, da das Fleisch total zerkocht.

    Das sieht im Ergebnis nicht so klasse aus, schmeckt aber genauso.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker! Das Tomatenmark haben

    Verfasst von MintyFresh79 am 13. Februar 2016 - 08:42.

    Lecker! Das Tomatenmark haben wir durch scharfes Paprikamark ersetzt. Es war würzig und gut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Gericht, liegt

    Verfasst von Eve8585 am 27. Dezember 2015 - 13:56.

    Sehr leckeres Gericht, liegt nicht schwer im Magen, ohne viel Aufwand. Super für den Alltag. 

    Ich habe noch ein bisschen Paprika und zwei Karotten mit zerkleinert und gedünstet und bissl mehr Wasser verwendet natürlich die Gewürzmenge erhöht. Danke für das tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War total lecker. Wird es bei

    Verfasst von hopserle77 am 22. November 2015 - 12:13.

    War total lecker. Wird es bei uns öfters geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War sehr sehr lecker, vielen

    Verfasst von Sybis_Rezepte am 11. November 2015 - 00:21.

    War sehr sehr lecker, vielen Dank für das Rezept. Cooking 4

    LG, Sybi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Manuela1957 schrieb: Super

    Verfasst von ildikogp am 24. Oktober 2015 - 10:39.

    Manuela1957

    Super super lecker lecker ich habe Hähnchenbrust gemacht einfach nur sehr gut

    Vielen dank Manuela ,das freut mich wirklich tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super super lecker lecker ich

    Verfasst von Manuela1957 am 23. Oktober 2015 - 12:00.

    Super super lecker lecker ich habe Hähnchenbrust gemacht einfach nur sehr gut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo liebe Krissy, 

    Verfasst von ildikogp am 21. Oktober 2015 - 22:43.

    Hallo liebe Krissy,  Multumesc tmrc_emoticons.-) hoffe richtig geschrieben .

     cool,das ist mal wirklich echt klasse . Es freut mich total das es dir geschmeckt hat und Erinnerungen sind die schönsten. Habe bis jetzt immer in topf gemacht,aber zum Glück ist Thermi bei mir eingezogen :

    Lg Ildikó

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, wird es bestimmt

    Verfasst von krissy1401 am 21. Oktober 2015 - 21:55.

    Sehr lecker, wird es bestimmt öfters geben.  Hat mich an ein Gericht erinnert, das meine Mutter früher (in Rumänien) oft gekocht hat. Und was ist schöner, als durch ein Essen an eine schöne Vergangenheit erinnert zu werden?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo wurmherrin sehr gerne

    Verfasst von ildikogp am 20. Oktober 2015 - 22:42.

    Hallo wurmherrin tmrc_emoticons.-) sehr gerne tmrc_emoticons.-)

    Freut mich das es geschmeckt hat, das rezept kann man variieren  wie man möchte tmrc_emoticons.-) mit Chilli oder andere gewürze. Die soße  dick zu bekommen kann man auch Mehlig Kartoffeln mit reinkochen tmrc_emoticons.-) 

    Lg

    Ildikò

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mangels zeit, heute total

    Verfasst von wurmherrin am 20. Oktober 2015 - 22:08.

    Mangels zeit, heute total glücklich über diese Variante des Paprikahendls. Hatte 8 Hendlunterkeulen mit Haut. Allerdings hab ich 350g Wasser genommen und einen gehäuften Eßl. Paprikapulver und eine Prise scharfes Paprikapulver. Habe dann noch 10min bei 100°C draufgegeben, damit das Fleisch etwas zarter wird, da es ziemlich fest geworden ist.

    Dann die Keulen raus, Haut runter, Fleisch vom Knochen. Sauce mit einem kräftigen Eßlöffel Sauerrrahm oder Creme Fraiche auf St. 10 ca 30sek püriert und Fleisch wieder dazu. Etwas Kräutersalz zum nachwürzen. Mit 600g Spiralnudeln hat es für 2 Erw. und 3 Kinder gereicht und war super. Vielen Dank für das Rezept. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo lldiko, das werde ich

    Verfasst von Nicky73 am 20. Oktober 2015 - 00:03.

    Hallo lldiko,

    das werde ich bestimmt mal testen.  tmrc_emoticons.)

    Lieben Gruß


    Nicky

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nicky73 schrieb: Verstehe ich

    Verfasst von ildikogp am 19. Oktober 2015 - 21:42.

    Nicky73

    Verstehe ich das richtig, die Hähnchenschenkel kommen mit Knochen in den Closed lid ? Zerfleddern die nicht total oder verkanten sich mit den Knochen im Messer?  tmrc_emoticons.~

     

    Hallo liebe Nicky,

    ja das ist schon richtig so. Hähnchenschenkel kommen so mit Knochen in den Closed lid. Es passiert nichts und bleibt alles ganz tmrc_emoticons.-) tmrc_emoticons.-) dafür wird ja Gentle stir setting gerührt .

    LG Ildiko

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Verstehe ich das richtig, die

    Verfasst von Nicky73 am 19. Oktober 2015 - 21:30.

    Verstehe ich das richtig, die Hähnchenschenkel kommen mit Knochen in den Closed lid ? Zerfleddern die nicht total oder verkanten sich mit den Knochen im Messer?  tmrc_emoticons.~

    Lieben Gruß


    Nicky

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können