3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Hähnchencurry Madras


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Stück Ingwer, (1 cm)
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1/4 Liter Brühe
  • 1 geh. TL Curry
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 rote Paprika
  • 1 Äpfel
  • 150 g Kokosmilch
  • 20 g Öl
  • Salz / Pfeffer
  • Harissapaste = Chilipaste, oder Sambal Oelek
  • Basmatireis, als Beilage
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Das Hühnerfleisch würfeln und mit Pfeffer würzen, das Fleisch in der Pfanne braten und dann zur Seite stellen.

    Den Apfel vierteln, Schale dran lassen, Kerngehäuse entfernen) für 3 Sek./ Stufe 5 zerkleinern, ebenfalls beiseite stellen.

    Zwiebel, Knoblauch und geschälten Ingwer im Closed lid zerkleinern, 7 Sek./ Stufe 5 .

    Curry & Öl dazugeben und 4 1/2 Min./ Varoma/Stufe 1 dünsten bis es duftet.  Anschließend mit Brühe auffüllen und den grob gehackten Apfel hinzu geben, 5 Min./ 100°/Stufe 1Counter-clockwise operation garen lassen.

    Jetzt die Kokosmilch und das Tomatenmark dazugeben und 15 Min. 100°/Stufe 1Counter-clockwise operation köcheln. In der Zwischenzeit die Paprika würfeln und Basmati-Reis als Beilage aufsetzen.

    Bevor Ihr die Paprikawürfel in den Closed lid gebt, die Sauce schon mal mit Salz, Pfeffer und Harissa abschmecken, weitere 5 Min./100°/Stufe 1 Counter-clockwise operation einstellen.

    Zum Schluß das gebratene Hühnerfleisch dazu geben und ggfs. nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken 3 Min./ 100°/Stufe 1Counter-clockwise operation .

    Mit Basmatireis servieren

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • wirklich sehr lecker

    Verfasst von TiniStyle am 18. August 2016 - 18:37.

    wirklich sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker. Vielen Dank!

    Verfasst von bine1109 am 22. Juli 2016 - 18:32.

    Super lecker. Vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker. Habe Zuchini

    Verfasst von krawutzelwatz am 23. Mai 2015 - 16:49.

    Super lecker. Habe Zuchini und braune Champions noch mit rein getan. Wird es auf jeden Fall wieder geben.  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, genau mein

    Verfasst von Schninga am 8. Dezember 2014 - 17:17.

    Sehr lecker, genau mein Geschmack, hatte keine Paprika mehr, hat trotzdem super geschmeckt, danke fürs Rezept, Schninga tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wirklich fein... Hab die

    Verfasst von claudizl am 20. November 2013 - 21:45.

    wirklich fein...

    Hab die ganze Menge ohne Harissa gemacht, mein Mann und ich haben das Ganze erst am Teller "verschärft". Als Beilage gab es Reisnudeln. Unser Töchterchen lässt grüssen und schickt Dir 5 Sterne. Wir natürlich auch.

    Danke für das Rezept

    Claudizl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerade

    Verfasst von grieselmumpf am 14. Februar 2013 - 18:45.

    Gerade gegessen.....

     

    Wirklich sehr lecker!  Habe etwas mehr Ingwer und Knobi genommen und war sehr großzügig mit der Harissa..... hatte gut Feuer Big Smile so wie mein Mann und ich es lieben.

    Das wird es ab jetzt öfter geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker! selbst meinen

    Verfasst von achtzehnjahr am 13. Januar 2013 - 11:22.

    sehr lecker! Love

    selbst meinen kritischen sohn hat es geschmeckttmrc_emoticons.-)) und das heißt was.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die Info  

    Verfasst von mac-andrea am 28. Dezember 2012 - 19:40.

    Danke für die Info

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen, genau dafür

    Verfasst von Vorwerk Moderationsteam am 27. Dezember 2012 - 12:30.

    Hallo zusammen,


    genau dafür haben wir die Möglichkeit, Varianten zu erstellen, eingerichtet: Unterscheidet sich ein Rezept in nur wenigen Details von einem bereits vorhandenen dann kann dieses als Variante eingestellt werden. Der Urheber und das Ursprungsrezept werden dabei nicht "vergessen" und das Rezept immer unter dem Rezepttitel verlinkt.


    (Beachten Sie dazu auch unsere Anleitung und Hinweise in der Online-Hilfe.)


    Freundliche Grüße, Ihr

    Vorwerk Moderationsteam

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja - ich hab doch das Rezept

    Verfasst von mac-andrea am 23. Dezember 2012 - 20:49.

    Ja - ich hab doch das Rezept von Mixe77 nachgekocht und hier nur meine Änderungen dazu eingeben (also von den Zeiten  und mit mehr Würze durch Harissa) und dafür auch diese Möglichkeit mit "Varaniante" angeklickt. Ist dass so nicht richtig? Hab ich was falsch gemacht?Hätte ich die Änderungen nur unter dem Rezept von Mixe77 eintragen dürfen?

    Bitte mal um Info. DANKE

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hey, das Rezept hab ich

    Verfasst von mixe 77 am 22. Dezember 2012 - 11:44.

    Hey, das Rezept hab ich genauso  hier im Jahr 2010 hier eingestellt schau mal unter:

    Hähnchencurry Madras 

    was ist denn jetzt der Unterschied ????

    MfG Mixe 77

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können