3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation weltbeste Lasagne


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Variation weltbeste Lasagne

  • Streukäse
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Karotten
  • 2 EL Öl
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 500 g Tomatensoße
  • 30 g Tomatenmark
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Brühe
  • 2 TL Honig
  • 1 TL Oregano
  • 50 g Butter
  • 600 g Milch
  • 80 g Mehl
  • 1,5 TL Salz
  • Lasagneplatten
5

Zubereitung

    Hackfleischsoße
  1. 1) Zwiebel, Knoblauch, Karotten in denClosed lid und 8 Sec / Stufe 5, mit dem Spatel runterschieben und noch einmal 8 Sec / Stufe 5.

    2) Öl zugeben und 2 Min / Stufe 1 / Varoma

    Backofen auf 200 Grad vorheizen.

    3) 500g Rinderhackfleisch anbraten

    4) Die in Öl gedünstete Karotten-Zwiebel-Knoblauch-Mischung in die Pfanne geben

    5) Tomatensoße, Tomatenmark, Salz, Brühe, Zucker, Oregano hinzugeben.
  2. Bechamelsoße
  3. 1) Butter in den Closed lid und 2 Min / 100° / Stufe 1 schmelzen

    2) Mehl hinzugeben und 1 Min / 100° / Stufe 1

    3) Milch und Salz hinzugeben und 15 Sec / Stufe 5 verrühren.

    4) 8 Min / 100° / Stufe 2 aufkochen, Reste abkratzen und verrühren
  4. Schichten
  5. 1) Den Boden dick mit der Bechamelsoße begießen, Lasagneplatten darauf und mit Hackfleischsoße begießen

    2) Bechamelsoße draufgießen und etwas Käse daraufstreuen.

    3) Lasagneplatten, Hackfleischsoße, Bechamelsoße, Käse ... mit Käse enden.

    4) Backen: 180° - Heißluft - 25 Minuten
  6. Hinweis
  7. Das Rezept ist eine Kombination aus dem Rezept von KIWIS NEST "Lasagne a la Kiwi", von Stefanieee "Weltbeste Lasagne" und meinen kleinen Änderungen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer Sellerie mag oder übrig hat kann diese natürlich auch gerne zu den Karotten zugeben. Denke so 40 g Sellerie passt sehr sehr gut!


 


Man kann auch anstatt einer kleinen (400 g) Dose gehackte Tomaten auch eine große (800 g) nehmen. Geht auch !


 


Userin Thermifee hat dieses Gericht bereits auch schon getestet und es für euch online gestellt:


 


//www.youtube.com/watch?v=X3O4JTT6_8w&list=UUsl-7oXBOnQRkFqao1AYnmQ&index=56&feature=plcp


 


Viel Spaß!!


 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare