3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Würziger Gemüsetopf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 2 Zwiebeln, halbiert
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g Olivenöl
  • 250 g Zucchini, in Stücken
  • 100 g rote Paprika, in Stücken
  • 100 g grüne Paprika, in Stücken
  • 300 g Fleischtomaten, in Stücken
  • 20 g Tomatenmark
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 2 EL Petersilie, gehackt
5

Zubereitung

  1. 1. Zwiebeln und Knoblauch in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
    2. Olivenöl zugeben und 3 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.
    3. Zucchini, Paprika und Fleischtomaten zugeben und ca. 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
    4. Tomatenmark, Salz, Pfeffer und Petersilie zugeben und ca. 15 Min./100°/  Counter-clockwise operation  /Stufe 1 garen.

10
11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wirklich sehr fein. Weil wirs

    Verfasst von mexle am 18. Juli 2016 - 14:50.

    Wirklich sehr fein.

    Weil wirs als Hauptspeise gegessen haben, hab ich Salzkartoffeln und Karotten mitgekocht.

    Danke fur das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckeres Rezept, allerdings

    Verfasst von AnniV am 21. Februar 2015 - 15:22.

    Leckeres Rezept, allerdings kam es mir auch etwas zu viel Öl vor, daher habe ich auch nur 10g genommen und es reicht vollkommen aus. Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, allerdings viel

    Verfasst von rsgschach am 13. Juni 2014 - 11:59.

    Sehr lecker, allerdings viel zu viel Öl. Statt Knoblauch habe ich eine Handvoll Balsamicoblätter genommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Gemüserezept

    Verfasst von Allgäuspezi am 19. März 2014 - 06:58.

    Tolles Gemüserezept ...

    ...wenn man anstatt 100 g Öl nur maximal 10 g Öl verwendet. Die Zwiebel- und Knoblauchmenge habe ich halbiert.

    Ansonsten ist die Kombination sehr, sehr lecker und es geht richtig schnell.

    Ich werde diesen Topf mal als Füllung für den Pfannkuchen nehmen. Darauf bin ich schon gespannt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können