3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Aioli ei- und milchfrei (typisch spanisch)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 300 g Sonnenblumenöl
  • 20 g Zitronensaft
  • 35 g Knoblauch
  • 1 TL Salz
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 270 g Sonnenblumenöl auf dem Mixtopfdeckel n einen  Becher abwiegen und zur Seite stellen.


    30 g Sonnenblumenöl und die übrigen Zutaten in den Mixtopf geben und 2 Min./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.


    Rühraufsatz einsetzen. Mixtopf verschließen, Messbecher umgekehrt in die Deckelöffnung setzen. Thermomix auf 4 Min./Stufe 2,5 einstellen, messbecher leicht mit einem Finger fixieren, damit er nicht "hochschwimmt" und dabei das Öl aus dem Becher auf das laufende Messer zulaufen lassen, indem man es langsam neben den Messbecher auf den Mixtopfdeckel laufen läßt.


    Tipp: Da weder Ei noch Milch in dieser Aioli ist, ist sie lange haltbar.


    Quelle: ähnlich im "So koche ich gerne"

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Also bei mir ist es auch

    Verfasst von Naro am 19. März 2012 - 21:32.

    tmrc_emoticons.(

    Also bei mir ist es auch nichts geworden ausser einer weißen Ölmischung...*schnief*

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (bei mir ist leider nur

    Verfasst von Petra Bayer am 31. Dezember 2011 - 18:07.

    tmrc_emoticons.((bei mir ist leider nur Knoblauchöl heraus gekommen. Die Aioli ist nicht fest geworden.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • nic-fischer schrieb: Nur das

    Verfasst von Delphinfrau am 31. Dezember 2011 - 14:40.

    nic-fischer

    Nur das mit dem Ei in dem Meßbecher hab ich nicht verstanden, da der ja "richtig" rum auf den Deckel muß, weil der Rühraufsatz verwendet wird... oder wie muß ich das machen...

     

    ...ja, darüber stolpere ich auch, das kann ich mir gerade einfach net so richtig vorstellen... (und ich habe erst ein einziges Glas Sekt getrunken, ehrlich!!!) Wenn Du uns das bitte nochmals erklären könntest, das wäre toll.

    Auch weiß ich nicht, wie man außerhalb des Mixtopfes abwiegen kann? Bekomme ich da evtl. auch Nachhilfeunterricht - gerne per PN, Danke!!!  

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hi, ich bin gerade dabei

    Verfasst von nic-fischer am 31. Dezember 2011 - 13:34.

    hi, ich bin gerade dabei dieses Aioli zuzubereiten... riecht schon lecker   tmrc_emoticons.;) .

    Nur das mit dem Ei in dem Meßbecher hab ich nicht verstanden, da der ja "richtig" rum auf den Deckel muß, weil der Rühraufsatz verwendet wird... oder wie muß ich das machen...

    LG und schonmal Danke für Hilfe...

    Nicole

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Frage

    Verfasst von Steffi74 am 24. Februar 2011 - 20:38.

    Hallo ! Kann ich auch direkt die DOPPELTE Menge zubereiten oder funktioniert das nicht ? Habe schon etliche andere Aiolirezepte getestet, die leider oft in KoblauchÖL endeten ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, danke ging ja schnell

    Verfasst von Ich am 3. Mai 2010 - 21:45.

    Hallo,


    danke ging ja schnell mit der Antwort.


    Liebe Grüße


    Ich


     

    Liebe Grüße


    Ich

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kartoffeln und öhren

    Verfasst von Selena am 2. Mai 2010 - 22:15.

    Kartoffeln und Möhren gelöscht. Danke für den Tipp.


    Selena

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kartoffel und Möhren

    Verfasst von rappeltine am 2. Mai 2010 - 17:38.

    Hallo Ich,


    ich glaube die Kartoffeln und die Möhren gehören nicht dazu. Die stehen immer im Vordruck und Selena wird es vergessen haben rauszulöschen. Bin mir aber nicht sicher. Schreibe evtl. Selena per PN an und warte noch die Antwort von ihr ab, nicht dass das Rezept bei dir nichts wird.


    Lg rappeltine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, dazu habe ich noch

    Verfasst von Ich am 2. Mai 2010 - 16:33.

    Hallo,


    dazu habe ich noch eine Frage. Sind die Kartoffeln gekocht oder roh. Hört sich gut an dieses Rezept.


    Danke


    Ich

    Liebe Grüße


    Ich

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können