3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Aioli - original weiße spanische Aioli ohne Ei


Drucken:
4

Zutaten

1 Glas/Gläser

Aioli

  • 1 Knoblauchzehe, nach Geschmack auch mehr
  • 100 g Milch
  • 300 g Öl, (neutral)
  • 1/2 TL Salz
5

Zubereitung

    Aioli
  1. Knoblauchzehe bei Stufe 8 aufs laufende Messer fallen lassen, mit dem Spatel runterschieben. Schmetterling einsetzen. Die Milch und Salz zufügen, 2 Min./37°C/Stufe 3,5 erwärmen.
  2. Dann 10-15 Min./Stufe 3,5 einstellen und das Öl langsam auf den Mixtopfdeckel geben und in einem dünnen Strahl am Messbecher vorbei auf das laufende Messer träufeln lassen bis eine dicke weiße Masse entsteht.
  3. Sollte die Aioli noch nicht fest genug sein, noch etwas Öl dazugeben bis die gewünschte Konstistenz erreicht ist.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Aioli hält sich in einem geschlossenen Gefäß mehrere Wochen im Kühlschrank.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank,...

    Verfasst von Hundekuchen am 23. Mai 2020 - 16:53.

    Vielen Dank,

    werde es mal versuchenSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hundekuchen:...

    Verfasst von Tante Brusseliese am 23. Mai 2020 - 14:56.

    Hundekuchen:
    Hallo, das hatte ich auch schon einmal. Da lag es an dem guten, kaltgepressten Sonnenblumenöl, was ich verwendet habe. Mit dem billigen Öl klappt es bei mir perfekt und wird auch nicht bitter.
    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo...

    Verfasst von Hundekuchen am 22. Mai 2020 - 16:19.

    Hallo
    habe gerade die Aioli gemacht
    ach 10 Minuten ist die Konsistenz super
    l
    Leider ist sie leicht bitter
    Kann mir jemand erklären,warum ?


    ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker!

    Verfasst von Maam am 19. April 2020 - 07:53.

    Lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Ich habe die Milch bei 37 Grad...

    Verfasst von kayjay am 21. März 2020 - 13:38.

    Sehr lecker. Ich habe die Milch bei 37 Grad vorgewärmt, sonst alles nach Rezept gemacht. Abgeschmeckt mit Zitronensaft und Pfeffer. Habe Rapsöl verwendet, das hat minimal durchgeschmeckt. Versuche es beim nächsten Mal mit Sonnenblumenöl.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • maikind.75:super für deine Zusatz Komentare...

    Verfasst von Hero64 am 24. Februar 2020 - 19:25.

    maikind.75:super für deine Zusatz Komentare …perfekt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dank der Kommentare hat es super geklappt!...

    Verfasst von Lucifa72 am 4. Januar 2020 - 20:31.

    Dank der Kommentare hat es super geklappt!

    Gut, dass ich die Kommentare vorher gelesen und die ganzen Hinweise berücksichtigt habe! Ich war trotzdem sehr skeptisch, aber völlig zu unrecht! Ich habe die Milch auch bei 37*C vorgewärmt und danach ohne Temperatur das Öl in den Deckel inkl. Messbecher laufen lassen. Nach 15 Min. war die Konsistenz perfekt. Danach noch Senf, Pfeffer und Zitronensaft hinzu gegeben. Davon nehme ich beim nächsten Mal noch etwas mehr, war meinen Männern etwas zu wenig Würze, aber dafür gut knofig, aber wir mögen das so...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Macht euch keine Sorgen, das Rezept funktioniert...

    Verfasst von Sofrei am 31. Dezember 2019 - 18:53.

    Macht euch keine Sorgen, das Rezept funktioniert perfekt. Hab meine Aioli ewig mit dem Stabmixer gemacht, als ich noch keinen Thermomix hatte. Jetzt hab ich keinen Stabmixer mehr, aber es klappt trotzdem. Aufgrund der vielen Kommentare hab ich tatsächlich die 37 Grad eingestellt, keine weiteren Vorsichtsmaßnahmen. Aber auch das hätte es wohl nicht gebraucht. Allein die Stufe 3,5 hab ich auf 4,5 erhöht, weil mir das Mixgeräusch im Vergleich zur Stabmixervariante zu wenig vorkam.

    Was soll ich sagen, nach 5 min war eine perfekte Aioli fertig. Wegen der 37 Grad musste sie dann erst in den Kühlschrank und konnte erst ca. 1 Stunde später endabgeschmeckt werden. Aber ich bin ja sowieso der Meinung, das geht auch ohne 😉

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker!!! Halbe Portion nach Rezept ... perfekt....

    Verfasst von Sandkoernchen am 31. Dezember 2019 - 09:40.

    Lecker!!! Halbe Portion nach Rezept ... perfekt. Freue mich schon auf heute Abend 😋

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • leider hat es überhaupt nicht funktioniert. Dann...

    Verfasst von KristinaWonderland am 30. Dezember 2019 - 19:46.

    leider hat es überhaupt nicht funktioniert. Dann zweiter Versuch, auch nichts. Bei Stufe 10 wie einige beschrieben, völlig daneben gegangen. Dann selbst mit Schmetterling etc ausprobiert, abgewandelt und es hast funktioniert. Schade.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Aioli mit drei jungen Knoblauchzehen...

    Verfasst von karndt am 26. Dezember 2019 - 13:37.

    Ich habe die Aioli mit drei jungen Knoblauchzehen hergestellt. Aufgrund der Mitteilung: ..." es kann bis zu 15 Minuten dauern ..." habe ich den TM gleich auf 15 min eingestellt. Das Ergebnis war eine schnittfeste und sehr leckere Aioli.

    Liebe Grüße aus Ostfriesland, karndt


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielleicht könnte die Herausgeberin das Rezept...

    Verfasst von maikind.75 am 26. Oktober 2019 - 20:08.

    Vielleicht könnte die Herausgeberin das Rezept mal anpassen nach den vielen Kommentaren tmrc_emoticons.-)

    Also den Knoblauch sollte man natürlich zuerst bei Stufe 8 für ca. 3 Sek zerkleinern.
    Dann habe ich entsprechend der Kommentare, die Milch, Salz, Knoblauch mit Schmetterling bei Stufe 4,5 auf 37 Grad für 2 Minuten erwärmt.
    Dann 37Grad wieder abschalten und für 15 Minuten auf Stufe 3,5 mit Schmetterling laufen lassen. Das Öl habe ich über einen Zeitraum von ca. 3-5 Minuten einlaufen lassen.

    Hat dann letztlich auch geklappt tmrc_emoticons.-) und ich habe 3 Zehen genommen... wenn schon, denn schon... alles andere ist nur Majo.

    maikind.75 aus Berlin Soft Weil selber kochen glücklich macht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie auf Mallorca!!!...

    Verfasst von estoomuch am 13. Oktober 2019 - 08:53.

    Wie auf Mallorca!!!
    vielen Dank für das tolle are zur Rezept- genau nach Anleitung gemacht(Tm21)hat alles super funktioniert. Habe das Öl in 10 Minuten einkaufen lassen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • SUPER ....ALIOLI !!!!...

    Verfasst von Barbara1308 am 17. September 2019 - 19:49.

    SUPER ....ALIOLI !!!!
    Hallo,
    das Originalrezept, wie es hier steht funktionier perfekt.
    SmileSuper - vielen Dank.
    ....und wenn hier jemand schreibt, dass es nicht fest wird, ja dann einfach am Schluss mal Mut haben und das Tempo auf Stufe 7 mal kurz erhöhen....und wie von Zauberhand ist alles TIP TOP.

    Ich sage DANKE und werde es zu meinen Stammrezepten aufnehmen.
    VG
    Barbara

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker ... habe ein paar Tipps gebraucht ......

    Verfasst von Carrie78 am 14. September 2019 - 21:23.

    Sehr lecker ... habe ein paar Tipps gebraucht ... danke dafür 😁

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 1. Versuch geglückt ...

    Verfasst von Catina251 am 27. August 2019 - 14:13.

    1. Versuch geglückt Smile
    2 Knoblauch bei 8 ins laufende Messer, runterschieben und 1,5 %ge Milch, gestr .TL Salz mit Schmetterling 2 min/37 Grad/Stufe 4. Dann 10 min/37 Grad/Stufe 3,5 laufen lassen und das Sonnenblumenöl über 5,5 min verteilt langsam einlaufen lassen und zu Ende laufen lassen. Hat gereicht und super geklappt, Geschmackstest heute Abend durchgezogen, aber so schon ganz gut. War mein erster Versuch dieser Art Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 1. Versuch auch missglückt . Aber nach Anleitung...

    Verfasst von gaby.h am 30. Juli 2019 - 15:36.

    1. Versuch auch missglückt . Aber nach Anleitung von "Tinchen1706" funktioniert es wunderbar.
    Sehr lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auf Anhieb geklappt. Meinen Männern schmeckt sie...

    Verfasst von simola6764 am 29. Juni 2019 - 12:12.

    Auf Anhieb geklappt. Meinen Männern schmeckt sie sehr gut. Mir persönlich zu ölig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 1. Versuch originalgetreu dem Rezept. Resultat...

    Verfasst von Tinchen1706 am 28. Juni 2019 - 17:56.

    1. Versuch originalgetreu dem Rezept. Resultat flüssig. 2. Versuch getreu der Kommentare .2 Min 1,5 % Milch+ 2 Knobizehen, Schmetterling, 37 Grad Stufe 4,5. Dann auf Stufe 3,5 300 ml Rapsöl zulaufen lassen durch den Deckel und 15 Minuten Stufe 3,5 mit 37 Grad fertig laufen lassen . Resultat perfekt. Habe zum Schluss noch einen Hauch Salz und etwas Senf untergerührt. Schmeckt wahnsinnig gut .Keine Ahnung warum es nicht klappt nach dem Rezept .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das war meine erste Aioli ohne Ei. Muss gestehen,...

    Verfasst von majobreu am 27. Juni 2019 - 19:59.

    Das war meine erste Aioli ohne Ei. Muss gestehen, ich bin enttäuscht. Farbe und Konsistenz waren super aber geschmacklich leider richtig fade. Obwohl ich sogar 2 Knobizehen verwendet und nach dem ersten Abschmecken mit Pfeffer, Salz und Senf nachgewürzt habe, hatte die Aioli mehr Ähnlichkeit mit einer einfachen Mayonnaise. Verstehe ich nicht... Cry

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da meine Töpfe in der Spülmaschine waren, hab...

    Verfasst von nopaju.1967 am 21. Juni 2019 - 15:15.

    Da meine Töpfe in der Spülmaschine waren, hab ich es auch mit dem Pürierstab ausprobiert
    Und was soll ich sagen, es hat super geklappt. Sogar Viel schneller. Rucki Zucki. Ab jetzt hat der Thermi Pause wenn ich Aioli macheWink



    Vielen Dank fürs Rezept einstellen
    Nopaju.1967

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist super, ...

    Verfasst von Skorpion8213 am 9. Juni 2019 - 12:41.

    Das Rezept ist super,
    passt perfekt zu Grillsaison! Hat beim ersten Mal sofort funktioniert, hab mal die Hälfte der Zutaten genommen, hat auch bestens geklappt...vielen Dank, wird es ab sofort öfter geben tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, soll man den Knoblauch zerkleinern?...

    Verfasst von niccigarten am 27. Mai 2019 - 14:53.

    Hallo, soll man den Knoblauch zerkleinern?

    Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 1. Versuch originalgetreu dem Rezept. Resultat...

    Verfasst von Samatronxxxx am 26. Mai 2019 - 20:26.

    1. Versuch originalgetreu dem Rezept. Resultat flüssig. 2. Versuch getreu der Kommentare .
    2 Min 1,5 % Milch+ 2 Knobizehen, Schmetterling, 37 Grad Stufe 4,5. Dann auf Stufe 3,5 300 ml Rapsöl zulaufen lassen durch den Deckel und 15 Minuten Stufe 3,5 mit 37 Grad fertig laufen lassen . Resultat perfekt. Habe zum Schluss noch einen Hauch Salz und etwas Senf untergerührt. Schmeckt wahnsinnig gut .Keine Ahnung warum es nicht klappt nach dem Rezept .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Prima Rezept!!!

    Verfasst von C o r i n n a am 26. Mai 2019 - 07:23.

    Prima Rezept!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker!...

    Verfasst von Engel77 am 25. Mai 2019 - 08:19.

    Lecker!
    Was ich nur nicht verstehe das manche den Schmetterling bei Stufe 4,5 und teilweise sogar Stufe 6 verwenden?!?
    Ist laut Vorwerk nur bis Stufe 4 erlaubt 🤔🤔🤔

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kornblume70: Hallo Kornblume, kannst du mir sagen,...

    Verfasst von Anja Stamm am 24. Mai 2019 - 22:33.

    Kornblume70: Hallo Kornblume, kannst du mir sagen, wie das mit dem Pürierstab funktioniert?
    Menge, Zutaten, Reihenfolge?

    LG
    Anja

    Anni69

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .

    Verfasst von Dythlind am 24. Mai 2019 - 20:40.

    .

    Nie glücklich ist, wer ewig dem nachjagt, was er nicht hat, und was er hat, vergisst (W. Shakespeare)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute für den spontanen Besuch ausprobiert!...

    Verfasst von fennja am 24. Mai 2019 - 15:35.

    Heute für den spontanen Besuch ausprobiert! TOP!!!

    Habe auch gleich den Schmetterling eingesetzt und von Anfang an die 37° eingeschaltet.
    Hat super funktioniert - Danke für das tolle Rezept!Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klappt hervorragend, geschmacklich super...

    Verfasst von schelli69 am 24. Mai 2019 - 15:11.

    Klappt hervorragend, geschmacklich super
    Habe, wie von einigen vorgeschlagen, zuerst 2 Knoblauchzehen zerkleinert, dann den Schmetterling eingesetzt und 37 Grad eingestellt. Nach knapp 15 Minuten war die Aioli fertig und fest. Klare WeiterempfehlungWink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kornblume70 hat geschrieben:...

    Verfasst von sannemonster am 24. Mai 2019 - 11:23.

    Kornblume70 hat geschrieben:
    Schmecken tut die Aioli wirklich total lecker! 👍 Allerdings mache ich sie mit einem Pürierstab! Ruckzuck in 2 Minuten fertig. Verstehe nicht, warum man da so ein Gerät für 18 Minuten laufen lassen muss. 🤔

    Stimmt, ist mit dem Pürierstab ratz-fatz fertig. Mache ich auch immer so.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Perfekte Konsistenz und mega lecker 😍...

    Verfasst von Rikik am 24. Mai 2019 - 10:20.

    Perfekte Konsistenz und mega lecker 😍
    von Anfang an auf 37 grad und Schmetterling eingesetzt und 3 Knoblauchzehen 👌

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt prima!

    Verfasst von Medizinmann am 24. Mai 2019 - 08:16.

    Schmeckt prima!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wird die Temperatur die ganze Zeit auf 37grad...

    Verfasst von kleenecaro90 am 17. April 2019 - 20:57.

    Wird die Temperatur die ganze Zeit auf 37grad gestellt? Ist in der Beschreibung nicht zu entnehmen. Und reicht eine Knoblauchzehe aus ? Lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker!...

    Verfasst von Anika100809 am 2. April 2019 - 14:04.

    Lecker!
    mit Schmetterling und 37 grad von Anfang an.
    perfekte Konsistenz und super lecker geworden hält sich in einer tupperdose locker 2 Wochen im Kühlschrank!Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmecken tut die Aioli wirklich total lecker!...

    Verfasst von Kornblume70 am 30. März 2019 - 17:05.

    Schmecken tut die Aioli wirklich total lecker! 👍 Allerdings mache ich sie mit einem Pürierstab! Ruckzuck in 2 Minuten fertig. Verstehe nicht, warum man da so ein Gerät für 18 Minuten laufen lassen muss. 🤔

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Weltbeste Aioli .... obwohl beim 1. Versuch...

    Verfasst von Gast am 28. Februar 2019 - 12:51.

    Weltbeste Aioli Love .... obwohl beim 1. Versuch konnte ich die Aioli trinken, da habe ich wohl irgendetwas verkehrt gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tanja2110: ja, ich lass die 37 Grad bis zum...

    Verfasst von Calimeroo am 1. Januar 2019 - 21:16.

    Tanja2110: ja, ich lass die 37 Grad bis zum Schluss

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also Rezept gestern ausprobiert, beim erstenmal...

    Verfasst von Tanja2110 am 1. Januar 2019 - 21:14.

    Also Rezept gestern ausprobiert, beim erstenmal nicht gekappt trotzdem ich das Öl langsam über den Deckel zugegeben habe Sad Ich dachte dann ich setzte mal Schmettleringe ein, nix.
    Erst wollte ich aufgeben, hab dann aber alles nochmal probiert und nach 18 min. wurde ich belohnt. Habe ein bisschen mehr Öl nehmen müssen deshalb bisschen mehr. Was übrig blieb von gestern heute richtig toll fest LECKER

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lässt du die 37 Grad bis zu Schluss ?

    Verfasst von Tanja2110 am 1. Januar 2019 - 21:10.

    Lässt du die 37 Grad bis zu Schluss ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, hab es auch mit 37 Grad und...

    Verfasst von Patrischa66 am 1. Januar 2019 - 15:13.

    Super lecker, hab es auch mit 37 Grad und Schmetterling von Anfang an gemacht! Wird es wieder geben!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe 4 Knoblauchzehen verwendet. ...

    Verfasst von Calimeroo am 30. Dezember 2018 - 14:53.

    Ich habe 4 Knoblauchzehen verwendet.

    Von Anfang an habe ich 37 Grad eingestellt und den Schmetterling eingesetzt. Auch das Hexeln des Knoblauchs klappt sehr gut im 1. Arbeitsschritt gemeinsam mit Schmetterling, Milch und Salz.

    Bei uns hats ca 12 min gedauert und ist super geworden von der Konsistenz.

    Ich habe heute Rapsöl verwendet, was ich letztes mal verwendet habe weiß ich nicht mehr. Durch das Rapsöl ist die Farbe jetzt allerdings gelb und nicht weiß wie letztes Mal. Schmeckt aber trotzdem lecker. Vielleicht probiere ich es nächstes Mal Sonnenblumenöl.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe heute 2 Portionen gemacht - beide sind...

    Verfasst von ttricksi am 23. August 2018 - 20:01.

    Ich habe heute 2 Portionen gemacht - beide sind super gelungen.
    Hab von anfang an auf 37 Grad geheizt und den Flügel genommen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Perfekte Aioli.... ...

    Verfasst von Fragum1909 am 11. August 2018 - 14:26.

    Perfekte Aioli....

    Habe heute zum ersten Mal diese Aioli gemacht und sie ist mir super gelungen. Gleich zu Beginn auf 37°C eingestellt und sofort den Schmetterling benutzt. Nachdem das gesamte Öl dann zugefügt war, habe ich den TM dann noch einmal kurz auf Stufe 6 laufen lassen und die Konsistenz und der Geschmack der Aioli ist genial. Gerade bei dem heißen Wetter ist diese Aioli perfekt, da ohne Ei zubereitet. Danke für das Rezept.

    When life hands you lemons, demand Tequila and salt. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Perfekt,...

    Verfasst von kalter winter 98 am 2. August 2018 - 16:57.

    Perfekt,
    nach 2Minuten habe ich den Schmetterling eingesetzt und bei 37Grad 5Min. gerührt. Danach auf Stufe
    6 und dann ging es ratz fatz. Schmeckt sehr gut und wird öfter gemacht.
    Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • P E R F E K T!!! Gerade bei den Temperaturen -...

    Verfasst von Plüschmors am 1. August 2018 - 21:30.

    P E R F E K T!!! Gerade bei den Temperaturen - super, da ohne Ei und das Ergebnis ist so was von lecker!!!! Habe 3 Knoblauchzehen verwendet, Schmetterling und die gesamte Zeit auf 37°SmileSmileSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zweimal gemacht und beide waren wunderbar fest,...

    Verfasst von Pastille am 22. Juli 2018 - 12:33.

    Zweimal gemacht und beide waren wunderbar fest, geschmacklich sehr lecker! Ich habe etwas ZitronensaftSenf und Zucker dazu gegeben, 12:30 Minuten mit Schmetterling. ..
    ..fertig!! Bei diesem Wetter eine Aioli ohne
    Ei, perfekt.

    Danke für das Rezept
    Annette

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmack super, aber beide Male nicht fest...

    Verfasst von Westkapelle am 15. Juli 2018 - 17:38.

    Geschmack super, aber beide Male nicht fest geworden. Ich weiß nicht, was ich falsch mache...

    Ich habe gefunden, dass Menschen mit Geist und Witz auch immer eine feine Zunge besitzen; jene aber mit stumpfem Gaumen beides entbehren.  Voltaire

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker

    Verfasst von wander2maus1 am 26. Juni 2018 - 14:46.

    Lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kris_Tina:...

    Verfasst von aarenkens am 18. Juni 2018 - 18:51.

    Kris_Tina:
    Das Bittere kommt von den Ölen. Am besten Distelöl verwenden. Das ist auch für Majonäse das neutralste Öl.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •