3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Ananas-Curry-Creme / Dip


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 200 g Ananas, (aus der Dose, sonst gerinnt es!)
  • ggf. 1 Koblauchzehe
  • 1/4 TL Salz
  • 1 TL Curry
  • 120 g Quark, (ich nehme Magerstufe)
  • 100 g Frischkäse, (ich nehme 17% Buko)
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Knobi in den Closed lid und 3 Sec. / St. 8 hacken - ich persönlich lasse den Knobi meist weg!

    Ananas in Stücken dazu in den Closed lid und 5 Sec / St. 6 zerkleinern.

    Restliche Zutaten dazu und 10 Sec./ St. 3 verrühren.

    Fertig ist der Dip - Leicht und die Konsistenz wie beim Griechen! Lecker zu Gemüse oder mit Fladenbrot!

    *** Noch mehr Variationen ... ich teste weiter! ***

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich wuumlrde auch anstelle von Quark etwas mehr...

    Verfasst von Rumpelstilzchen7 am 26. Mai 2017 - 07:19.

    Ich würde auch anstelle von Quark etwas mehr Frischkäse oder Schmand nehmen, war uns nicht "cremig" genug.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • empfehlenswert

    Verfasst von magkatt am 29. April 2015 - 16:32.

    empfehlenswert

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gestern zu unserem

    Verfasst von Ximo26 am 1. Januar 2014 - 05:36.

    Gestern zu unserem Silvester-Raclette gemacht.

    Hab die Zutaten etwas anderes kombiniert.

    Statt Quark hab ich 400 gramm Frischkäse + 80 gramm sahne genohmen

    Knoblauch hab ich weggelassen aber nur weil wir schon 3 andere Knoblauch-Dips hatten.

    Hab dann noch ein bisschen Zucker und Annanas-Saft und 2 Esslöffek Curry rein gemacht.

    Super lecker war er Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lieben Dank!

    Verfasst von ThermoHase am 26. Mai 2011 - 23:48.

    Ich mache ihn morgen wieder für eine Party, da er perfekt ist für die Kids und uns auch schmeckt Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckere, leichte

    Verfasst von uschi tralala am 2. April 2011 - 11:31.

    Sehr leckere, leichte Variante für einen Dip.... kann ich nur empfehlen!!! DANKE!!! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können