3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfel-Aronia-Chutney


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Glas/Gläser

à 220ml

  • 150 g Aronia-Beeren, getrocknet
  • 250 g guter Apfel-Essig
  • 800-1000 g Äpfel
  • 200 g Zwiebeln
  • 1/2 TL Salz
  • 1 EL gelbe Senfkörner
  • 2 TL frisch geriebener Ingwer
  • 1-2 EL flüssiger Honig
  • 2 TL Curry
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Aronia-Beeren mit dem Essig in einer Schüssel vermischen und abgedeckt einweichen, am Besten über Nacht.

    Dann Äpfel schälen und in kleine Spalten/Würfel schneiden.

     

  2. Zwiebeln schälen und vierteln, in den Closed lid geben und 5sec./Stufe 5 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben.

  3. Apfelspalten, Essig mit Aronia-Beeren und Gewürze zugeben und ca. 18min./98°C/Stufe 2/Counter-clockwise operation einkochen.

  4. Wer das Chutney feiner mag, püriert das Ganze zum Schluß noch etwas auf: 8sec./Stufe 8.

  5. Sofort heiß in Schraub-Gläser füllen, verschließen, über Kopf ein paar Minuten abkühlen lassen, umdrehen und auskühlen lassen. 

  6. ACHTUNG:
  7. Wenn das Chutney beim Kochen zuviel Flüssigkeit verliert, etwas Wasser zugießen, hängt von der Apfelsorte ab.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmeckt zu gegrilltem Fleisch und Käse.

Anstatt den Äpfeln können auch Erd- / Him- / Brombeeren verwendet werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare