3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Bärlauch-Würzpaste


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Glas/Gläser

Bärlauchwürzpaste

  • 100 g Bärlauch
  • 15 g Salz
  • 50 g Olivenöl
  • 6
    1min
    Zubereitung 1min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Closed lid geben und 45 Sekunden Stufe 10 zerkleinern, in ein Glas abfüllen und fertig tmrc_emoticons.;-)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Würzpaste eignet sich hervorragend um Bärlauchsoße herzustellen oder ein Pesto, dafür gibt man einfach noch etwas Parmesan und Pinienkerne dazu.

Natürlich kann man den Bärlauch auch austauschen, so kann man ganz verschiedene Pasten herstellen, z.B. mit Liebstöckel, Petersilie oder Basilikum.

Die Paste ist gekühlt ca. 3 Monate haltbar.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Kann mich nur anschließen!!!!...

    Verfasst von Janosch64 am 12. April 2017 - 14:14.

    Kann mich nur anschließen!!!!
    Unkompliziert genial.

    Hatte 1 100g Pack Bärlauch gekauft, ohne Stiel waren es 50g. Und schusseligerweise dazu 50g Olivenöl, 7,5g Salz. Hab Petersilie dazugegeben und 1 Frühlingszwiebel => geht prima!

    Den Rest habe ich mit 125g Butter 40 Sek. auf Stufe 4 verarbeitet. Das wird lecker zu Steaks, Lachs und jungen Kartoffeln mit Spargel!Smile

    Andrea64

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept! Endlich kann ich Bärlauch...

    Verfasst von iris_kraemer am 9. April 2017 - 09:35.

    Tolles Rezept! Endlich kann ich Bärlauch haltbar machen! Da weder einfrieren, noch trocknen ein gutes Ergebnis bringt, kann ich nur sagen 5-Sterne plus für dieses Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gefällt mir gut, danke

    Verfasst von Nelearabella am 7. April 2017 - 21:48.

    Gefällt mir gut, danke Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept, hab gleich die dreifache Menge...

    Verfasst von bratpete am 27. März 2017 - 08:48.

    Super Rezept, hab gleich die dreifache Menge gemacht. Volle Punktzahl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich mache den Bärlauch seit Jahren genauso....

    Verfasst von Libeau am 20. März 2017 - 08:34.

    Ich mache den Bärlauch seit Jahren genauso. Es ist eine Würzpaste, von daher passt das mit dem Salz. Ich geh immer pflücken so Mitte bis Ende März.

    Friere mehrere Gläser davon ein, und habe das ganze Jahr was davon.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Würzpaste gerade aus

    Verfasst von wiesenwusel am 11. Mai 2016 - 12:45.

    Habe die Würzpaste gerade aus Basilikum hergestellt. Sehr aromatisch. Damit es nicht schlecht wird habe ich noch eine Lage Öl auf die Paste gegeben.

    Vielen Dank für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich wünsche dir viele

    Verfasst von mohnblume2016 am 10. Mai 2016 - 02:16.

    ich wünsche dir viele spannende Abenteuer mit Maximilian,

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :love:WOW, super lecker!!!

    Verfasst von JessyLucy am 8. Mai 2016 - 11:13.

    LoveWOW, super lecker!!! Danke für die tolle Idee!!! Und den Thermomix habe ich dann schnell mit Quark gesäubert, damit auch der letzte Rest dieser tollen Paste genutzt wird Love

    Bin gerade eben Mami geworden und habe einen wunderbaren Maximilian zur Welt bringen dürfen *überglücklich* und möchte dieses Glück mit der gaaaaaaaaaanzen weiten Welt teilen Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Habe die Paste

    Verfasst von petra782 am 3. Mai 2016 - 23:58.

    Sehr lecker! Habe die Paste für Kräuterbutter zum grillen verwendet. Sehr zu empfehlen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super schnell gemacht und

    Verfasst von Kernsche am 3. Mai 2016 - 23:17.

    Super schnell gemacht und einfach genial.  Aus dem Rest vom Mixtopf habe ich einen Frischkäseaufstrich gemacht.  Meine Familie war begeistert.  Danke für das Einstellen.   Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!!!!!Einfach und

    Verfasst von andrea13 am 1. Mai 2016 - 01:52.

    Super lecker!!!!!Einfach und GENIAL!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr schönes rezept - gerne

    Verfasst von bettina.neumann am 1. Mai 2016 - 00:55.

    sehr schönes rezept - gerne auf vorrat für pesto. danke gerne wieder

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach super

    Verfasst von Annamirdl.. am 23. April 2016 - 16:27.

    Einfach super tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell, einfach, lecker... 

    Verfasst von NF-HH am 18. April 2016 - 11:41.

    Schnell, einfach, lecker...  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schlicht und einfach...die

    Verfasst von Thermine2 am 16. April 2016 - 16:38.

    Schlicht und einfach...die Reste im Topf waren zu schade, um ausgespült zu werden, also habe ich ein ganz einfaches Baguettebrot im Anschluß gemacht. Die Paste gibt es zu allem was es hier sonst auch gibt. Sehr lecker..Danke für's einstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr

    Verfasst von Pinkgrandedame am 14. April 2016 - 22:11.

    Sehr lecker......5Sterne...Vielen Dank  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super! Vielen Dank. Die Paste

    Verfasst von Pinker-Kirschkeks am 10. April 2016 - 22:37.

    Super! Vielen Dank. Die Paste ist so vielseitig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super! Ich finde die

    Verfasst von Astrid Götsch am 10. April 2016 - 12:32.

    Super! Ich finde die Salzmenge genau richtig!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gestern habe ich gleich in

    Verfasst von kochschmetterling am 8. April 2016 - 10:59.

    Gestern habe ich gleich in mehreren Portionen die 10fache Menge gemacht, da die Zeit, in der es den frischen Bärlauch gibt immer so kurz ist. Bei unserem Li**-Discounter gibt es um diese Jahreszeit abgepackten Bärlauch zu 100g immer recht günstig und da habe ich zugegriffen.

    Nun freue ich mich immer in der kommenden Zeit auf diese Paste zugreifen zu können tmrc_emoticons.) , die ich übrigens in kleine Gläschen gefüllt und eingefroren habe.

    Vielen Dank für dieses leckere Rezept!

    Liebe Grüße

    Christine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach und schnell , so lieb

    Verfasst von Loewenzahn24 am 7. April 2016 - 22:51.

    Einfach und schnell , so lieb ich es...Danke für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ... Habiby , dass MUSS SO

    Verfasst von Iris' LilaLauneKüche am 7. April 2016 - 11:41.

    ... Habiby , dass MUSS SO SEIN !!!

    Ist ja NICHT zum pur ESSEN , sondern als Würzpaste gedacht !!! 

    Einfach am ESSEN erstmal KEIN Salz, sondern die Bärlauchpaste zufügen , abschmecken und dann gegebenenfalls Salz zufügen

    LilaLauneKüche. ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker!! Mit

    Verfasst von Heidschen am 4. April 2016 - 00:12.

    Sehr, sehr lecker!! Mit Parmesan und Pinienkernen ein tolles Pesto und ansonsten toll zum würzen und verfeinern! Danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super

    Verfasst von Nikismutti am 2. April 2016 - 01:02.

    Super

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super schnell und einfach!

    Verfasst von 08donna08 am 23. Februar 2016 - 21:38.

    Super schnell und einfach! Hält längere Zeit im Kühlschrank.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist wirklich sehr

    Verfasst von Andrea59 am 11. August 2015 - 10:23.

    Das Rezept ist wirklich sehr salzig - soll ja aber auch nicht pur gegessen werden!

    Als Grundlage für ein schnelles Pesto oder vermischt mit Butter zu Gegrilltem einfach nur unglaublich lecker!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leute, ändert bloß das Rezept

    Verfasst von Habiby am 27. April 2015 - 16:06.

    Leute, ändert bloß das Rezept in Bezug auf das Salz!!!!!!!!!!! Lieber Himmel, ist das ekelig salzig! Ich hatte hier schon gelesen, dass es wohl zu viel Salz ist. Hatte rund 220 Gramm Bärlauch und hab dann 20 Gramm Salz genommen, weil ich dachte, diese Reduzierung reicht. Aber weit gefehlt, ich hatte nur eine grüne, ekelig salzige Masse. Hab dann nochmal rund 80 Gramm Bärlauch rein, um das zu mildern, hat minimal was gebracht, ist aber immer noch extrem salzig. Ganz ehrlich, ich würde maximal 5 Gramm Salz rein auf 100 Gramm Bärlach!!!

    Schade, hätte sonst 5 Sterne gegeben, denn die Masse selbst ist prima!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr fein, hab danach einfach

    Verfasst von GJ85 am 17. April 2015 - 10:27.

    Sehr fein, hab danach einfach ein bisschen mehr in Topf gelassen und Butter dazu und eine feine bärlauchbutter gehabt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich würde auch sagen, lecker,

    Verfasst von Tante Mürbchen am 13. April 2015 - 22:06.

    Ich würde auch sagen, lecker, aber viel zu salzig... Lieber nachlegen als drauflos salzen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super

    Verfasst von drea.maus am 13. April 2015 - 14:15.

    Super

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Bårlauchpaste ist Schnell

    Verfasst von swabian am 6. April 2015 - 02:21.

    Die Bårlauchpaste ist Schnell gemacht und super lecker tmrc_emoticons.-))

    Ich habe noch ein paar Pinienkerne dazu gegeben.

    Als alles aus dem Termi raus war, hab ich um den Rest raus zu holen, einen 1/2 Camembert rein gegeben und nochmals kurz durch gemixt und Kugeln geformt in der Größe einer Pralinie. Gabs heute zum Osterbrunch.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle Rezept.

    Verfasst von vanessawittke am 30. März 2015 - 18:06.

    Danke für das tolle Rezept. Schnell gemacht und garantiert ohne Zusatzstoffe,

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute aus frischen Basilikum

    Verfasst von Tante Nana am 5. September 2014 - 23:46.

    Heute aus frischen Basilikum aus dem Garten erstellt.bin gespannt wie die würze schmeckt!sterne gibt es nach dem Kosten tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nun geht es mit dem Bärlauch

    Verfasst von Thermoguzzi am 18. Mai 2014 - 18:14.

    Nun geht es mit dem Bärlauch langsam zu Ende. Da hab ich mir noch schnell etwas abgewandelt diese leckere Würzpaste gemacht. Bei mir waren es zu 110 g Bärlauch 100 g Öl und nur 10 g Salz.

    Nach dem Ausputzen mit dem Spatel, blieb leider noch ein kleiner Rest im Topf und am Messer hängen. Das war wirklich nur ganz wenig, trotzdem wollte ich es nicht einfach mit dem Wasser wegspülen. Hab noch ca. 180 g selbstgemachten Frischkäse dran und kurz auf Stufe 6 gemixt. Nochmal nach unten geschoben, den Deckel reingeputzt und nochmal kurz gerührt. So hab ich jetzt noch einen leckeren Brotaufstrich/Dipp zum Reinlegen.

    Ich geb gerne die volle *****zahl. Danke fürs Rezept. tmrc_emoticons.)

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab mit meinem gefrorenen

    Verfasst von ale33 am 10. Mai 2014 - 16:01.

    Hab mit meinem gefrorenen Bärläuch diese Würzpaste gemacht und auch gleich ein Teelöffelchen ins Salatdressing getan.  tmrc_emoticons.) sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hervorragend! Gut geeignet

    Verfasst von anette711 am 11. April 2014 - 00:24.

    Hervorragend! Gut geeignet zum Würzen von Saucen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lieben Dank! Das Pesto steht

    Verfasst von Hagazussas am 6. April 2014 - 19:21.

    Lieben Dank!

    Das Pesto steht im Schrank und ist eine köstliche Würzpaste geworden. Einfach aber effektiv. So liebt es das vegane Herz tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Eugie13, die Paste ist

    Verfasst von gittaimnetz am 4. April 2014 - 12:02.

    Hallo Eugie13, die Paste ist eine WÜRZPASTE. Also nicht zum pur essen. Du magst bestimmt auch nicht in einen Brühwürfel beißen. *zwinker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, auch wenn es hier

    Verfasst von Eugie13 am 31. März 2014 - 17:58.

    Hallo, auch wenn es hier bisher nur 5 Sterne gibt... ich habe das Rezept gestern nachge"kocht" und bin gar nicht zufrieden. Trotz Verwendung einer größeren Menge Bärlauch und Öl hatte ich die 15g Salz nicht erhöht, und dennoch ist die Paste viel zu salzig. Ich habe sie aufbewahrt, um zu probieren, ob sie durch das Vermischen von Nüssen und Parmesan noch als Pesto verwendbar ist. Anderenfalls muss ich sie wegwerfen. Sehr schade. tmrc_emoticons.-( (Und wirklich, ich zähle mich eher zu den salzig-Essern.)

    Also mein Tipp: am besten Salz reduzieren und ggf. nachwürzen. Das hatte ich aufgrund die vielen pos. Bewertungen leider nicht getan.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker  Habe eben die

    Verfasst von Heidi.PK am 23. März 2014 - 17:14.

    Super lecker 

    Habe eben die Bärlauch Paste gemacht ..... mmmh lecker .

    Danke für das einfache aber super leckere Rezepte .

    Liebe grüße Heidi 

     

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept...

    Verfasst von Orsetti am 26. Mai 2013 - 21:31.

    Danke für das Rezept... lecker.... Paste ist im Kühlschrank tmrc_emoticons.)

    Das einzige: Wenn man das auf Stufe 10 rührt und den Spatel bewegt hat es oben am Deckel rausgespritzt... tmrc_emoticons.~  hab dann ein geschirrtuch auf den Deckel gelegt.

    Aber auf jeden Fall 5 Sterne

    Zum "Saubermachen" vom TM habe ich noch eine Bärlauchbutter hinterher gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker... danke dafür.

    Verfasst von fiona84 am 6. Mai 2013 - 21:29.

    sehr lecker... danke dafür.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe ich soeben gemacht. Sehr

    Verfasst von Gisela Hermanns am 2. Mai 2013 - 21:05.

    Habe ich soeben gemacht. Sehr lecker.Von mir fünf Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • gleich ausprobiert und 5* von

    Verfasst von EKnightley am 21. April 2013 - 22:50.

    gleich ausprobiert und 5* von mir! Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Genial! Und wirklich total

    Verfasst von Jottchen am 13. April 2013 - 01:03.

    Genial! Und wirklich total einfach! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können