3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Bayerischer, süßer Senf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Glas/Gläser

Zutaten

  • 200 g Senfkörner
  • 200 g Kräuteressig
  • 100 g Weizenbier
  • 120 g Blütenhonig
  • 1 Esslöffel Salz
  • 2 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 50 g Meerrettich, (wer mag !)
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Die Senfkörner im Closed lid mahlen und umfüllen .

    Das Bier im Closed lid  aufkochen und auskühlen lassen !

    Danach die gemahlenen Senfkörner und die restlichen Zutaten  (und wer noch mag den Meerrettich)  hinzufügen  und alles gründlich miteinander verrühren.

    Die Masse in sterilisierte, verschließbare Gefäße füllen und mindestens drei Wochen im Kühlschrank reifen lassen. Je länger der Senf lagert, um so milder wird er.

    Habe dieses Rezept mal vor Jahren von einer Nachbarin bekommen und uns schmeckt dieser Senf.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Doris, Hallo Tilasaniy

    Verfasst von quick fix Thermomix am 10. Mai 2013 - 06:47.

    Hallo Doris, Hallo Tilasaniy !             

    Um auf euere Fragen zu antworten:

    Ihr könnt die Senfkörner so lange mahlen wie ihr wollt, (je länger, desto feiner werden sie) es kommt ganz auf eueren

    Geschmack an, wie fein oder grob ihr die haben wollt. Ich mahle sie immer so 9 Sek. / Stufe 10 (werden so sehr fein!).

    Wie lange der Senf sich hällt, nun kann ich nicht genau sagen, bei uns ist der immer nach ca. 4 Wochen weg tmrc_emoticons.;)

    Ich stelle meinen Senf immer in den Kühlschrank.

    Liebe Grüsse und Danke für die Herzchen ! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich echt lecker an -

    Verfasst von tilasaniy am 9. Mai 2013 - 23:46.

    Hört sich echt lecker an - mein Vater ist der absolute Senf-Freak, da wäre das das perfekte Rezept!

    Mich würden auch die Antworten auf die Fragen von Sirod71 interessieren: Wie lange/wie fein werden die Senfkörner gemalen?Wie lange ist der Senf abgefüllt und gekühlt haltbar?Ist er auch ungekühlt haltbar?

    DANKE!Ein Herzchen gibt es schon mal Love  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Edeltraud, wie lange

    Verfasst von Sirod71 am 9. Mai 2013 - 23:30.

    Hallo Edeltraud, wie lange und auf welcher Stufe werden dienSenfkörner gemahlen? Ist vielleicht eine blöde Frage, aber ich bin noch relativ "frisch" dabei und habe noch nie etwas gemahlen.

    Wieviel Senf bekommt man heraus und zu guter Letzt, wie lange ist er etwas haltbar? Das Rezept klingt sehr gut und ich würde es gerne ausprobieren.

    vielen Dank und liebe Grüße Doris

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für deine schnelle

    Verfasst von Edeltraud12 am 8. Mai 2013 - 08:48.

    Danke für deine schnelle Anwort, werde ihn demnächst ausprobieren. tmrc_emoticons.)

    lb Grüsse

    Edeltraud

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Edeltraud, ich nehme

    Verfasst von quick fix Thermomix am 8. Mai 2013 - 02:44.

    Hallo Edeltraud,

    ich nehme immer welchen aus dem Glas.

    Liebe Grüsse

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo quick fix, ich würde

    Verfasst von Edeltraud12 am 7. Mai 2013 - 13:37.

    Hallo quick fix,

    ich würde gerne wissen ob du frischen Meerrettich genommen hast oder aus dem Glas?

    lb Grüsse

    Edeltraud

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können