3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

***Braten-Saucen Paste***


Drucken:
4

Zutaten

2 Glas/Gläser

***Braten-Saucen Paste***

Saucen-Paste

  • 250 Gramm Zwiebeln
  • 60 Gramm Sonnenblumenöl
  • 100 g Möhren
  • 1 Stücke rote Paprika
  • 100 Gramm Champignons
  • 1 Teelöffel Knoblauchpaste
  • 15 Gramm Gewürzgurke
  • 30 Gramm getrocknete Tomaten
  • 3 Esslöffel TK Kräuter gemischt
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Esslöffel Paprikamark
  • 2 Teelöffel Gemüsepaste
  • 5 Gramm Ingwer
  • 1/2 Teelöffel Senf
  • 20 Gramm Sojasauce
  • 70 Gramm Rotwein
  • 1 Esslöffel Rübensirup
  • 30 Gramm Olivenöl
  • 1 Teelöffel Paprikapulver, edelsüß
  • 1/4 Teelöffel Pfeffer
  • 40 Gramm Rauchsalz (z.B. von Ostmann)
  • 30 Gramm Maisstärke
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    **Braten-Sauce Paste**
  1. Bratensoßen - Paste

    250g Zwiebeln (in Stücke)
    Im Mixtopf zerkleinern 8Sek. Stufe 5

    60g Öl in eine Pfanne geben und die Zwiebeln richtig anbraten, sie sollten Farbe bekommen, aber nicht schwarz werden...

    In dieser Zeit gibt man folgende Zutaten in den Mixtopf;
    * eine gr. Möhre (grob geschnitten)
    * 1 rote Paprika (grob geschnitten)
    * 100g frische Champignons
    * 1 Tl Knobipaste oder 1-2 Zehen
    * 15g Gewürzgurken
    * 30g getrocknete Tomaten
    * 3EL gemischte TK Kräuter
    * 1 EL Tomatenmark
    * 1 EL Paprikamark
    * 1-2TL Gemüsepaste
    * etwas frischen Ingwer etwa 5g
    * 1/2TL Senf
    * 20g Sojasoße
    * 70g Rotwein oder Wasser mit etwas zusätzlicher Sojasoße (so habe ich es gemacht)
    * 30g Olivenöl
    * 1EL Rübensirup
    * 1 TL Paprikapulver
    * 1/4TL Pfeffer
    * 40g Rauchsalz (zB Ostmann)

    Zum Schluss noch die angerösteten Zwiebeln hinzugeben.

    Alles zusammen 20Sek. / Stufe 7 mixen

    Alles etwas herunter schieben...

    20min. / Varoma / Stufe 2 ohne Messbecher aber mit Spritzschutz.

    Die Masse sollte dicker als bei der Gemüsepaste sein, wenn nach 20min. die Masse noch nicht fester ist, nochmal 5min. weiter auf Varoma geben...aber aufpassen, dass die Masse nicht anbrennt!

    Nun noch
    30g Maisstärke hinzugeben
    15sek. Stufe 6 mischen.

    Die Paste noch heiß in saubere Gläser füllen und nachdem abkühlen in den Kühlschrank stellen.
    Auch ein offenes Glas, hält sich so mehrere Monate...immer einen sauberen Löffel zum entnehmen verwenden!

    * für eine Soße verwende ich 1EL gehäuft auf 200ml Wasser mit einem Löffel Butter..und verfeinern noch etwas Frischkäse oder Schmand verwenden...

    6-7 min. 100Grad Stufe 2

    Geht aber auch prima auf dem Herd mit einem Topf
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schwesti1:ich hatte es auch auf einem Portal...

    Verfasst von Uschi1982 am 5. April 2018 - 18:02.

    Schwesti1:ich hatte es auch auf einem Portal entdeckt...ich bin echt begeistert, meine Paste hält voll lange und wenn man immer einen sauberen Löffel verwendet, passiert auch nichts tmrc_emoticons.-)
    Danke, für ein Feedback ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kannte das Rezept schon aus dem Internet !...

    Verfasst von Schwesti1 am 16. Februar 2018 - 14:09.

    Kannte das Rezept schon aus dem Internet ! Spritzschutz ist unbedingt wichtig! Heute erneut hergestellt. Bei mir hat die Menge bisher für Ca. 1Jahr gereicht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können