3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Champignonsauce


Drucken:
4

Zutaten

4 Person/en

Für die Champignonsauce:

  • 0,25 Liter Bechamelsauce
  • 250 Gramm Champignons frisch
  • 50 Gramm Butter
  • 50 Gramm Schalotten
  • 1 TL getrockneter Estragon
  • 150 Gramm Kalbsfonds hell aus dem Glas
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  • je 1 Esslöffel frischer Estragon und Blattpetersilie
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1.  

    Für dieses Rezept brauchen wir zunächst 0,25 l Bechamelsauce. Bereiten Sie diese nach dem Thermomix - Rezept Ihrer Wahl zu und halten diese bereit.

    Die Schalotten 5 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Butter zu den Schalotten geben und 3 Minuten/Varoma/Stufe 2 dünsten.

    Bättrig geschnittene Champignons zufügen und weitere

    3 Minuten/Varoma/Stufe 1/Counter-clockwise operation angehen lassen.

    Geben Sie nun den Estragon und den Kalbsfonds in den Closed lid.

    2 Minuten/100°/Stufe 1/Counter-clockwise operation aufkochen.

    Bechamelsauce hinzugeben und erneut 2 Minuten/100°/Stufe 1/Counter-clockwise operation aufkochen.

    Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zuletzt den fein geschnittenen Estragon und Petersilie mit dem Spatel unterheben.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Diese Sauce schmeckt ausgezeichnet zu hellem Fleisch.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die Bechamelsoße ist ja schon

    Verfasst von Delicada am 23. Januar 2015 - 01:32.

    Die Bechamelsoße ist ja schon herrlich, aber mit den übrigen Zutaten - man kann ja auch eigene Brühe verwenden - wird es eine richtige leckere Pilzsoße mit passenden frischen Kräutern.

    Daher aufrichtige 5*...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können