3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Chili-Paste


Drucken:
4

Zutaten

1 Glas/Gläser

Paste

  • 150 g Chili, rot oder grün
  • 30 g Olivenöl
  • 20 g Knoblauch
  • 15 g Balsamico-Essig
  • 5 g Salz
5

Zubereitung

    Unsere Lieblings-Paste zum Merguez im Brötchen beim Grillen oder zum Würzen von Chili con Carne, Currygerichte oder alles was scharf sein soll
  1.  

    Alle Zutaten in den Mixtopf geben und auf beliebige Größe zerkleinern. Wir mögens feiner, da es sich so besser im Chili con Carne oder Curry auflöst.

     

    5-7 Min./100°C/Stufe 2 einkochen.

     

    Gleich in Gläser füllen, paar Minuten auf den Kopf stellen, dann im Kühlschrank aufbewahren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wir fügen der Paste immer noch gerne gemahlenen oder mit dem Mörser zerstoßenen Kreuzkümmel zu, wir mögen die arabische Note ... vor allem zum Merguez und Chili.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super einfach und gut herzustellen....

    Verfasst von DaisyCooking am 10. November 2017 - 11:48.

    Super einfach und gut herzustellen.

    Habe Chili aus de Garten genommen, so konnten wir sie länger konservieren und haben länger etwas davon und es ist danach leicht zu handhaben. Werde ich nächstes Jahr sicher wieder machen! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich wusste nicht das es grüne

    Verfasst von contiki am 17. April 2015 - 20:21.

    ich wusste nicht das es grüne Chili gibt, die wo ich kenne sind rot! Steve

    oder meinst du Peperoni?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :)Vielen lieben Dank für die

    Verfasst von Erna31 am 10. Februar 2015 - 09:05.

    tmrc_emoticons.)Vielen lieben Dank für die Korrektur.

    Nun kann ich es nachmachen. Bin schon gespannt ... tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 30 Flaschen Olivenöl ich

    Verfasst von Erna31 am 5. Februar 2015 - 19:24.

    30 Flaschen Olivenöl tmrc_emoticons.~

    ich würde es auch gerne ausprobieren, kann mir aber die Mengenangaben nicht zusammenreimen

    ...30 Flaschen, 3 Flaschen, 300 ml, 30 ml ...???

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da gehören nicht wirklich 30

    Verfasst von sion am 4. Februar 2015 - 14:03.

    Da gehören nicht wirklich 30 Flaschen Olivenöl hinein???

    Die genaue Angabe wäre schön, da ich dies gerne ausprobieren möchte....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 30 Flaschen Olivenöl kann ja

    Verfasst von marbir86 am 4. Februar 2015 - 11:57.

    30 Flaschen Olivenöl kann ja wohl nicht sein?!?!?!

    Wäre schön,wenn das Rezept angepasst wird,

    würde es gerne ausprobieren!!!

    Danke tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 30 Flaschen Olivenöl??? 

    Verfasst von Gourmetqueen am 3. Februar 2015 - 21:13.

    30 Flaschen Olivenöl???  tmrc_emoticons.~

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 30 Flaschen Olivenöl find ich

    Verfasst von Lulefee am 3. Februar 2015 - 19:54.

    30 Flaschen Olivenöl find ich jetzt doch ein bisschen viel  tmrc_emoticons.;) tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können