3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Erdbeer-Rhababer-Marmelade mit Pfiff


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Glas/Gläser

Erdbeer-Rhababer-Marmelade mit Pfiff

  • 300 Gramm Rhababer, (geschält)
  • 500 Gramm Erdbeeren, tiefgekühlt
  • 2 Dosen Kokosnussmilch
  • 50 Gramm Kokosnussraspeln
  • 500 Gramm Gelierzucker, 2:1
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Erdbeer-Rhababer-Marmelade mit Pfiff
  1. 300g geschälten und auf etwa 3cm große Stücke geschnittenen Rhababer in den Closed lid geben.

    15 Sekunden Stufe 4 zerkleinern

    alles mit dem Spatel runterschieben und noch Mal

    15 Sekunden Stufe 4 zerkleinern

    alles erneut mit dem Spatel runterschieben
  2. 500g tiefgekühlte Erdbeeren in den Closed lid hinzufügen und Rhababer mit den Tiefkühlerdbeeren

    20 Sekunden auf Stufe 4 zerkleinern
  3. Inhalt von 2 Dosen Kokosnussmilch hinzugeben

    500g Gelierzucker 2:1 hinzugeben

    alles 3 Minuten Stufe 3 mischen lassen
  4. 50 Gramm Kokosnussraspeln hinzugeben und alles

    17 Minuten - 100°C - Stufe 2 mischen lassen
  5. Gelierprobe machen, die fertige Marmelade in die Gläser füllen, gut verschließen und für ca. 5 Minuten auf den Kopf stellen. Danach in normaler Position abkühlen lassen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn Saison ist, füge ich im Schritt 4 (der mit der Zugabe der Kokosnussraspeln) nach etwa 10 Minuten noch 5-6 klein geschnittene frische Erdbeeren hinzu. Auf diese Weise sind die Stückchen in der Marmelade ein wenig größer tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe es als reine Rhabarber-Erdbeermarmelade...

    Verfasst von GabyLoef am 15. März 2017 - 10:03.

    Habe es als reine Rhabarber-Erdbeermarmelade ausprobiert , lecker -der Pfiff folgt beim nächsten Mal Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können